Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Do 13. Aug 2020, 05:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fahren ohne Luftfilter
BeitragVerfasst: So 29. Sep 2019, 19:02 
Offline
Neue/r

Registriert: So 29. Sep 2019, 18:46
Beiträge: 3
Motorrad: Hornet pc41
Reifen: Michelin Pilot Sport
Danke gegeben: 1
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Hallo zusammen!

Ich bin seit etwa einem Monat Besitzer einer Hornet pc41, Baujahr 2010!

Nun habe ich gestern die Zündkerzen begutachten wollen und dabei festgestellt, dass kein(!) Luftfilter im Luftfilterkasten ist.

Ich kann recht schlecht beurteilen ob die Hornet korrekt läuft oder nicht, da es mein erstes Motorrad ist und ich auch erst seit etwa einem Monat einen Führerschein habe. Als merkwürdig könnte ich höchstens die Drehzahlschwankungen von etwa +-150-200 rpm beim Kaltstart erwähnen. Vibrationen beim Fahren kann ich schlecht beurteilen, sie sind aber deutlich in den Rasten und in den Beinen zu spüren und das ab 5000 rpm+.
Ebenso höre ich ein leichte Pfeifen beim Fahren, welches ich im Bereich des Lenkers bzw. leicht darunter orten würde.

Mir stellt sich nun die Frage ob ich den Kauf rückabwickeln soll, da mir von keinem fehlenden Filter berichtet wurde.

Über eure Meinungen bezüglich Abnutzung und Spätfolgen würde ich mich sehr freuen!

Vielen Dank vorab und einen schönen Sonntag. :wink:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahren ohne Luftfilter
BeitragVerfasst: So 29. Sep 2019, 21:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1963
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CB500 CRF250LA
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 345
Danke bekommen:
375 mal in 334 Posts
Tja...wer weiß, wie lange das schon so ist. Der Verkäufer wird sowieso sagen, er hat den fünf Minuten, bevor Du gekommen bist, noch einmal kontrolliert und versehentlich nicht wieder eingesetzt :schlaumeier:

Ob Du auch nur eine kleine Chance hast, deswegen ein ganzes Motorrad nach einem Monat zurück zu geben, bezweifele ich mal ganz stark.
Hast Du sie vom Händler? Dann solltest Du zumindest auf Gewährleistung einen Filter bekommen.

Was passiert sein könnte...na ja, man kann sich jetzt alles mögliche ausmalen. Man kann es auch, wenn das Motorrad sonst gut läuft, zur Wahrung eines gesunden Schlafes lassen. Bau den Filter ein, und mach Dich nicht verrückt.

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahren ohne Luftfilter
BeitragVerfasst: Di 1. Okt 2019, 21:02 
Offline
Neue/r

Registriert: So 29. Sep 2019, 18:46
Beiträge: 3
Motorrad: Hornet pc41
Reifen: Michelin Pilot Sport
Danke gegeben: 1
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Danke für deine Antwort! Mir geht es hier aktuell weniger um das Rechtliche, da die Beweislast sowieso auf meiner Seite liegen wird. Sollte der Filter nicht drin gewesen sein, dann wäre theoretisch (!) mein Recht.

Anbei ein paar Bilder, die ich heute mit einem Endoskop machen konnte. Leider hatte ich kaum Zeit, konnte jedoch die Riefen einfangen. Dabei wurde Zylinder 1 und 2 begutachtet.

Was sagt Ihr zu den Riefen? Normal bei einer Laufleistung von ca. 15000 km? :nix:
Wie sind die beiden Kolben sowie die gelblichen Verfärbungen zu bewerten? :nix:
Woher kommt das Öl am Gewinde der Zündkerze? :nix:


Dankesehr ! :bier:

Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahren ohne Luftfilter
BeitragVerfasst: Di 1. Okt 2019, 21:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1963
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CB500 CRF250LA
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 345
Danke bekommen:
375 mal in 334 Posts
Dein theoretisches Recht wäre, den Filter nachgeliefert zu bekommen. Dafür müsstest Du den Nachweis erbringen, dass er fehlte.

Dagegen gibt es kein noch so theoretisches Recht auf Rückgabe, nur weil Du Dir vorstellen könntest, dass vielleicht irgendwas nicht in Ordnung sein könnte. Für das Konjunktiv sind Gerichte nicht zuständig.

Ich kann auf Deinen Aufnahmen weder irgend etwas Komisches erkennen noch hätte das eine Bedeutung. Wenn ein Schaden da wäre (Konjunktiv), müsste jemand nachweisen, dass der kein üblicher Verschleiß ist, sondern nur (!) durch den fehlenden Filter verursacht wurde. Dieser Jemand ist in keinem Fall der neue Besitzer, der ja parteiisch ist. Mal angenommen, es wäre ein Schaden da, Du gehst vor Gericht. Dann beauftragt der Richter einen passenden Sachverständigen und der erstellt ein Gutachten zu vierstelligen Kosten, wird vor Gericht als Zeuge angehört (kostet pro Stunde dreistelliges Gutachterhonorar) und sagt vielleicht aus, dass der fehlende Filter Schuld war.

Der Rechtsanwalt des Gegners wird dann darauf hinweisen, dass Du als Nicht-Mechanikermeister Gegenstände in den Motor eingeführt hast und möglicherweise selbst schuld bist, in jedem Fall aber nicht der Schadenminderungspflicht nachgekommen bist. Hoffen wir, dass der Richter diesen (hier dokumentierten) Eingriff als nicht wesentlich abtut!

Ab jetzt musst Du nur noch (bei einem privaten Verkäufer und dem üblichen Gewährleistungsausschluss) nachweisen, dass er von dem fehlenden Filter wusste. Und ab dann hoffen, dass Dein Gegner nach dem sehr teuren Rechtsstreit noch genug Geld hat, Dir den Schaden zu ersetzen.

WENN ein Schaden da wäre.

Bisher fehlt ein Filter, das ist doof, denn der kostet mindestens zehn Euro. Das ist der Dir entstandene Schaden. Was Du gerade tust, ist, ein tausendfach höheres Kostenrisiko einzugehen, weil Du Dich (zu Recht!) ärgerst.

Ich bleibe dabei: versuch nicht, Dich möglichst umfangreich über mögliche Folgen aufzuregen, sondern beurteile den Ist-Zustand.

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: filipst
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de