Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Fr 15. Nov 2019, 07:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Reifenfreigabe für Japanimport
BeitragVerfasst: Do 16. Mär 2017, 22:42 
Offline
Neue/r
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Mär 2017, 22:33
Beiträge: 7
Motorrad: Hornet PC 34
Reifen: Metzler Sportec M3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 2
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Hallo Zusammen,

ich habe mir eine sehr gepflegte Hornet `99 zugelegt.
Lediglich die Reifen sind fällig z.Zt Metzler Sportec M3 vorne 2012er hinten 2009er....

So länger ich mich mit der Reifensuche auseinandergesetzt habe, desto mehr Probleme tauchen auf.

Da das Motorrad ein Japanimport ist, trägt es die Typenbezeichnung PC34A --> für diese gilt keine der europäischen Reifenfreigaben.

Der Vorbesitzer hat sich bereits die Mühe gemacht und 2 Reifen eintragen lassen (Bridgestone BT50 und Michelin TX11) die sind allerdings völlig veraltet und nicht mehr auf dem Markt.

Die momentan montierten Sportec M3 sind ebenfalls NICHT eingetragen oder freigegeben.

Ich mag jetzt die Bridgestone S21 draufziehen lassen, wofür ich für das japanische Modell eine Freigabe vom TÜV benötige...

Hat irgendwer dadraußen Erfahrung damit gemacht?

- was kostet / wie aufwändig ist die Freigabe durch den TÜV?
- darf man vielleicht sogar die Reifen für das europäische Modell fahren?
- wer kann mir damit aufs Dach steicgen ? (TÜV ist erst neu)



Danke :nix: :saint:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenfreigabe für Japanimport
BeitragVerfasst: Do 16. Mär 2017, 23:48 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10699
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 37
Danke bekommen:
223 mal in 213 Posts
Was steht bzgl. Reifen in deinem Fahrzeugschein in Feld 22?

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: bastihuschi
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenfreigabe für Japanimport
BeitragVerfasst: Fr 17. Mär 2017, 07:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1727
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CB500 CRF250LA
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 300
Danke bekommen:
310 mal in 278 Posts
Das japanische Modell hat ebenso wie das Deutsche die Typenbezeichnung PC34. Das "A" steht für die ungedrosselte Version; eigentlich erstaunlich, weil die Leistung in Japan nur 69 PS beträgt. Ist diese Leistung bei Dir eingetragen (nicht 69 kW, 69 PS!)?

Siehe http://www.honda.de/content/dam/local/g ... /PC34B.pdf

Ist das wirklich ein Japanimport, dann müssten die Seitendeckel in der gleichen Farbe wie Tank und Heck lackiert sein.
https://img1.hornet-home.de/images/i/i5YtY6.jpg

Die Reifenfreigaben sind jedenfalls kein Problem, da die Typenbezeichnung genau die ist, die auch in den Freigaben steht. Das gilt auch bei "ausgenullten" Typschlüsselnummern.

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: bastihuschi
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenfreigabe für Japanimport
BeitragVerfasst: Fr 17. Mär 2017, 08:57 
Offline
Neue/r
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Mär 2017, 22:33
Beiträge: 7
Motorrad: Hornet PC 34
Reifen: Metzler Sportec M3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 2
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Guten Morgen,

im Feld 22 steht ein Hinweis auf die oben genannten Reifen.

FELD T: SEKUNDÄRÜBERSETZUNG 15/42* FELD P.2: MOTORTYP PC2 5E* FELD 15.1+15.2: HERSTELLER BRIDGESTONE BT50F BT50R OD. HERSTELLER MICHELIN TX11/TX23 A. LM-GUSSSPEICHENRAD VO. J16XMT 3,50 DOT, HI. J17XMT 5,50 DOT, REIFENPAARUNG JEWEILS MUR V.. EINEM GERSTELLER* FELD U.1+U.3: AUSPUFFANLAGR 4/1, TYP HMMBZE1 KENNZ. E13-0076*




Im Feld P2: 69/12000 *KW/U/min
--> ungedrosselt


Die Seiteteile sind nicht in Fahrzeugfarbe....
Im alten Fahrzeugbrief steht das Neu-Fahrzeug ist aus Japan importiert...
Auf dem Bremsflüssigkeitsbehälter sind z.B. auch japanische Zeichen (ich weiß nicht, wie es bei dem EU-Modell ist)


VIELEN VIELEN DANK !!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenfreigabe für Japanimport
BeitragVerfasst: Fr 17. Mär 2017, 09:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1727
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CB500 CRF250LA
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 300
Danke bekommen:
310 mal in 278 Posts
Ich würde vermuten, dass das die ganz normale europäische Variante ist. Ist denn die Typschlüsselnummer ausgenullt? Sieht die Hornet aus wie im von mir verlinkten Prospekt, also mit lackierten Seitendeckeln?

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenfreigabe für Japanimport
BeitragVerfasst: Fr 17. Mär 2017, 09:53 
Offline
Neue/r
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Mär 2017, 22:33
Beiträge: 7
Motorrad: Hornet PC 34
Reifen: Metzler Sportec M3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 2
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Hey,

das Motorrad sieht aus wie vom europäischem Markt...

Siehe das angefügte Bild vom Motorrad und vom Fahrezeugbrief mit dem Import-Auszug...

Hornet:
Bild

Fahrzeugbrief:
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenfreigabe für Japanimport
BeitragVerfasst: Fr 17. Mär 2017, 09:54 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Okt 2004, 11:59
Beiträge: 18232
Wohnort: Bielefeld
Motorrad: Yamaha MT-09 Tracer + XTZ 750
Geschlecht: M
Danke gegeben: 488
Danke bekommen:
184 mal in 141 Posts
bastihuschi hat geschrieben:
Im alten Fahrzeugbrief steht das Neu-Fahrzeug ist aus Japan importiert...

Vielleicht ist damit auch nur gemeint, dass die PC34 in Japan gebaut wurden?! :nix:
So wie die SC48 auch. :ja:

Die PC36/41 hingegen kommen aus Italien.

_________________
Bild - aktualisiert: 30.10.2019
IfHH #681 - Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenfreigabe für Japanimport
BeitragVerfasst: Fr 17. Mär 2017, 10:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1727
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CB500 CRF250LA
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 300
Danke bekommen:
310 mal in 278 Posts
Das ist auf jeden Fall das Modell "Europa". Wahrscheinlich hat Berlage einfach auf eigene Faust Neufahrzeuge importiert, dabei aber das europäische Modell bestellt. Schon wegen der dratisch verringerten Leistung werden wohl kaum Importe des japanischen Modells erfolgt sein.

Das japanische Modell hat neben den schon erwähnten farbigen Seitendeckeln auch einen Schriftzug "600F" auf der Heckverkleidung und ein hinteres Schutzblech, wie es in Europa erst 2000 eingeführt wurde (Rückstrahler an einem kleinen Ausleger). Sehr wahrscheinlich wird auch der Tacho nur bis 180 gehen, wie bei den Japanern üblich.

Also, sei beruhigt, Du kannst alle für die PC34 1998-1999 freigegebenen Reifen fahren.

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenfreigabe für Japanimport
BeitragVerfasst: Fr 17. Mär 2017, 11:04 
Offline
Neue/r
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Mär 2017, 22:33
Beiträge: 7
Motorrad: Hornet PC 34
Reifen: Metzler Sportec M3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 2
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Genau solche Informationen habe ich gebraucht :clap: :clap: :clap:

Vielen Dank, jetzt steht dem neuen Reifen nichts mehr im Weg :) :moped:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenfreigabe für Japanimport
BeitragVerfasst: Fr 17. Mär 2017, 11:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1727
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CB500 CRF250LA
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 300
Danke bekommen:
310 mal in 278 Posts
Gerne, freut mich, wenn ich helfen konnte!

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenfreigabe für Japanimport
BeitragVerfasst: Fr 17. Mär 2017, 21:27 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10699
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 37
Danke bekommen:
223 mal in 213 Posts
Nicht so hastig.
Typ- und Variantenschlüssel ausgefüllt? Steht in Feld K ne Betriebserlaubnisnummer? Falls nicht: Steht auf dem Typschild vorne rechts am Rahmen eine?

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenfreigabe für Japanimport
BeitragVerfasst: Sa 18. Mär 2017, 10:27 
Offline
Neue/r
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Mär 2017, 22:33
Beiträge: 7
Motorrad: Hornet PC 34
Reifen: Metzler Sportec M3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 2
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Feld 3 Typ und Ausführung: PC34A
Feld K ABE: -
Typenschild: PC34


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenfreigabe für Japanimport
BeitragVerfasst: Sa 18. Mär 2017, 10:34 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10699
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 37
Danke bekommen:
223 mal in 213 Posts
Schlüsselnummern hab ich gemeint, die stehen oben rechts neben der Erstzulassung. Da steht 7100 und dann rechts daneben der Rest.
PC 34 ist ja die Typenbezeichnung vom Hersteller. Steht da auf dem Typenschild auch ne e-Nummer?

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenfreigabe für Japanimport
BeitragVerfasst: Sa 18. Mär 2017, 11:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1727
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CB500 CRF250LA
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 300
Danke bekommen:
310 mal in 278 Posts
Ist denn denkbar, dass zwei Motorräder, die beide dem Typ PC34 entsprechen, unterscheidliche Betriebserlaubnisse haben? Mir ist nur die ABE K016 bekannt bzw. im Fall der PC34 mit 17"-Vorderrad die EG-Typgenehmigung e13*92/61*0020.

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenfreigabe für Japanimport
BeitragVerfasst: Sa 18. Mär 2017, 13:24 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10699
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 37
Danke bekommen:
223 mal in 213 Posts
Wäre ungewöhnlich beim Motorrad, aber nicht undenkbar (z.B. laufen bei Opel der Adam und der Corsa unter der gleichen Typgenehmigung). Und ich will sichergehen, dass das Ding nicht nicht vielleicht doch ein Einzelimport ist.

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de