Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: So 15. Dez 2019, 05:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 14. Jul 2019, 19:31 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1737
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CB500 CRF250LA
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 306
Danke bekommen:
314 mal in 281 Posts
regest hat geschrieben:
schmichi hat geschrieben:
Die Kette war auf dem Montageständer richtig auf Zug, also viel zu stark gespannt...


Da sieht man mal wieder, dass Werkstätten ahnungslose Kunden gnadenlos über den Tisch ziehen wollen. Die haben doch 100%ig gesehen, dass die Kette extrem gespannt ist und das wahrscheinlich die Ursache ist. Aber da verdient man ja nix, also lieber mal gleich Getriebelager für 1000 Euro wechseln.


Nö, da sieht man erst mal gar nichts.
Wir wissen jetzt, dass die Kette zu stark gespannt war (auf ganzem Umfang oder ungleichmäßig). Und wir wissen auch, dass das das Getriebeausgangslager zerstören kann. Was wir im Gegensatz zur Werkstatt nicht gesehen haben, ist das Motorrad.

Kette entspannen, dann eine Weile fahren und beaobachten, was passiert -ob die Geräusche weg sind. Wenn die Werkstatt sagt, das Lager könnte defekt sein, ist das korrekt, und sie würden sicherlich bei einem (bisher nicht erteilten) Auftrag näher gucken, ob "das volle Programm" nötig ist. Ich selbst würde das auch so machen.

Ich bin kein Fan davon, aufgrund weniger Sätze im Internetforum pauschal einer ganzen Branche Betrugsabsichten anzudichten.

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 14. Jul 2019, 20:15 
Offline
Super Poster
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Aug 2007, 07:37
Beiträge: 776
Wohnort: Bodensee Westseite
Motorrad: Hornet 900 :-)
Geschlecht: M
Danke gegeben: 3
Danke bekommen:
18 mal in 18 Posts
kestrel401 hat geschrieben:
janusz hat geschrieben:
Da ich Montageständer hab, habs dann Anschließend zu hause richtig eingestellt.
Lieber zu viel Spiel wie zu wenig.


Da die Schwinge entlastet normalerweise schräg abwärts steht, strafft sich die Kette, wenn Du sie vom Montageständer nimmst und Dich dann draufsetzt.

Prüfe das Kettenspiel doch mal im Stand wenn Du draufsitzt, am besten auch noch an verschiedenen Stellen. Ich war sehr erstaunt, welchen Unterschied das macht. Um das Getriebeausgangslager zu wechseln, muss man den Motor (vermutlich) komplett zerlegen... das muss ich nicht so schnell haben. :roll:

VG - Matthias


im Handbuch steht das man den Kettendurchhang auf dem Seitenständer prüfen soll.
35mm sollen es sein.
Ich mache das ganze auf einem Montageständer und lasse es auf 30mm.
Auf dem Seitenständer sinds dann die 35mm

_________________
AC/DC - LET THERE BE ROCK


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de