Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Fr 28. Feb 2020, 02:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Übersicht Anzugsmomente [PC41]
BeitragVerfasst: Sa 25. Feb 2017, 15:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1797
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CB500 CRF250LA
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 317
Danke bekommen:
326 mal in 291 Posts
Ich denke, es geht hier um die 5er Schrauben der Seitendeckel, aber da die Schrauben schwächer als im Original sind, helfen die Honda-Werte da eh nicht weiter. Für die Ventildeckelschrauben, die ja sehr speziell sind, gibt es auch keinen Ersatz im Zubehör.

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Übersicht Anzugsmomente [PC41]
BeitragVerfasst: Sa 25. Feb 2017, 17:20 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10768
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 37
Danke bekommen:
232 mal in 221 Posts
Das Anzugsmoment richtet sich nicht nach der Schraube, sondern nach dem, was die Schraube zusammenhalten soll. Von daher ist die Frage absolut in Ordnung, ob die Aluschraube das erforderliche Drehmoment aushält.
Überschlägig dürfte bei M5 mit Alu bei 3,x Nm Feierabend sein.
Also: nicht geeignet.

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Übersicht Anzugsmomente [PC41]
BeitragVerfasst: Mi 9. Jan 2019, 12:46 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Mär 2013, 18:55
Beiträge: 1367
Motorrad: PC41 2010
Geschlecht: M
Danke gegeben: 70
Danke bekommen:
74 mal in 70 Posts
Hallo, ich hab an meiner PC41 den Kettensatz getauscht,
jetzt steht in meiner Rep.-Anleitung:
"Das von Honda angegebene Anziehdrehmoment für die Kettenblatt-Muttern von 108 Nm erscheint zu hoch - Empfehlung 70 Nm und nach einigen Kilometern überprüfen, ggf. nachziehen" :gruebel:

Was haltet Ihr davon?

_________________
MfG Strulli


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Übersicht Anzugsmomente [PC41]
BeitragVerfasst: Mi 9. Jan 2019, 12:56 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1797
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CB500 CRF250LA
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 317
Danke bekommen:
326 mal in 291 Posts
Überhaupt nichts.

Solange das Kettenblatt korrekt aufliegt und Du die Muttern über Kreuz schrittweise anziehst, ist der höhere Wert korrekt.
Glaube nie jemandem, dem etwas "erscheint" :-?

Der Wert zwischen 90 und 108 Nm je nach Modell trifft auf praktisch alle Hondas zu:

Haynes 3753 CB500 (englisch): 100 Nm (Seite 6-1)
Delius Klasing (Haynes, deutsch) CB600F, CBF600: 108 Nm (Seiten 142, 162)
Honda Werkstatthandbuch CBF500 108 Nm (Seite 1-14)
Honda Werkstatthandbuch CB500 100 Nm (Seite 1-16)
Honda Workshop Manual CB500R 100 Nm (Seite 12-4)
Honda Werkstatthandbuch CB600F-W 108 Nm (Seite 1-15)
Bucheli Band 5196 CB500 100 Nm (Seiten 87, 89, 108)
Bucheli Band 5239 CB600F, CB600F2 108 Nm (Seiten 146, 147, 174)

Nach einer längeren schriftlichen Diskussion mit jemandem, der auch auf "Gefühl" und "kenne ich noch von früher" verwies, haben wir unter Zeugen mit genau diesen 100 Nm (CB500) die Muttern angezogen.

Die japanische JIS-Norm hat abweichend von der DIN-Norm bei Schraubengrößen von M10 aufwärts Feingewinde, die deutlich höhere Drehmomente erfordern als DIN-Regelgewinde. Siehe 3.4.2:
https://www.schrauben-lexikon.de/td3-we ... -stahl.asp

Die Kettenradbolzen haben M12x1,25. Das Anziehe geht am Besten bei eingebautem Rad. Vernünftiger Drehmomentschlüssel, kurze Verlängerung, 19er Nuss und dann kannst Du zwischen Schwinge und Drehmoment-Verlängerung einen Lappen legen, an dem sich die Verlängerung abstützt. Du ziehst dann jeden zweiten Bolzen rundum mit 40-70-108 Nm an, nachdem Du kontrolliert hast, dass das Kettenrad plan auf dem Träger aufliegt. Nicht am ausgebauten Rad, das wird ungenau, weil Du das Rad nicht richtig festhalten kannst.

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: derpinguin, strulli75
 Betreff des Beitrags: Re: Übersicht Anzugsmomente [PC41]
BeitragVerfasst: Mi 9. Jan 2019, 13:04 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Mär 2013, 18:55
Beiträge: 1367
Motorrad: PC41 2010
Geschlecht: M
Danke gegeben: 70
Danke bekommen:
74 mal in 70 Posts
Danke Dir :zustimm:
leider lasse ich mich bei solchen Sachen immer ein wenig verunsichern.

_________________
MfG Strulli


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de