Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Do 22. Okt 2020, 19:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tacho spinnt
BeitragVerfasst: Do 11. Okt 2018, 11:00 
Offline
Neue/r
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Apr 2013, 14:32
Beiträge: 10
Wohnort: Berlin
Motorrad: Honda Hornet 900
Reifen: Metzeler ROADTEC Z6
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Hi Folks

Ich noch mal, diesmal mit einem neuen Problem. Mein Tacho spinnt seit gestern Abend rum. Eigentlich drehen Tachonadel und Drehzalmesser beim Einschalten einmal zum Anschlag und wieder zurück. Jetzt zittert die Tachonadel nur noch zwei mal wild durch die Gegend um dann runter auf die Null zu fallen. Hier ein Video vom Einschaltvorgang:

https://youtu.be/oqkOLDz6slk

Sobald ich losfahre, knallt die Nadel hoch auf 100 km/h und bleibt da stehen, egal wie schnell ich bin. Erst wenn ich schon fast wieder stehe, fällt die Nadel wieder ab auf die Null.

Jemand ne Idee?

Viele Grüße
Martin


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho spinnt
BeitragVerfasst: Do 1. Nov 2018, 02:42 
Offline
Neue/r
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Apr 2013, 14:32
Beiträge: 10
Wohnort: Berlin
Motorrad: Honda Hornet 900
Reifen: Metzeler ROADTEC Z6
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
N'abend.

Hat keiner ne Idee? Ich muss demnächst zum TÜV und ich glaub, der ist nicht begeistert wenn ich da ohne funktionierenden Tacho aufschlage! :o

Viele Grüße
Martin


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho spinnt
BeitragVerfasst: Do 1. Nov 2018, 17:14 
Offline
Super Poster
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Aug 2007, 07:37
Beiträge: 817
Wohnort: Bodensee Westseite
Motorrad: Hornet 900 :-)
Geschlecht: M
Danke gegeben: 3
Danke bekommen:
26 mal in 26 Posts
entweder ist was im tach was es mechanisch blockiert oder es ist mit dem schrittmotor.

_________________
AC/DC - LET THERE BE ROCK


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho spinnt
BeitragVerfasst: Fr 2. Nov 2018, 19:18 
Offline
Aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Feb 2018, 12:05
Beiträge: 56
Wohnort: Köln
Motorrad: Hornet 900, SC 48
Reifen: Angel GT
Geschlecht: M
Danke gegeben: 6
Danke bekommen:
28 mal in 22 Posts
Ich habe zwar nur eine 2003er SC48 und die hat die Einschaltfunktion mit dem Vollausschlag der Nadeln noch nicht. Aber diese Funktion ist ein Selbsttest der Instrumente, der offensichtlich beim Tachometer nicht vollständig bis zum Anschlag funktioniert. Daher funkt die Geschwindigkeitsanzeige beim Fahren dann auch nicht richtig, weil der Endanschlag falsch ist und die Geschwindigkeitsimpulse nicht mehr zum möglichen Ausschlag des Nadelmotors passen. Wann ist es denn das erste Mal aufgetreten? Wenn es beim ersten Einschalten am Tag war und bei der letzten Fahrt vorher noch alles ok war, wären für mich mechanische Probleme am Schrittmotor eher unwahrscheinlich. Hast du den Tachometer schon mal offen gehabt und nachgeschaut? Deckel hinten abmachen reicht. Der elektrische Anschluss für den Tachometer ist nur ein relativ locker sitzender Flachstecker auf der Platine hinter den eckigen Gummistopfen. Vielleicht hast du hier auch nur ein Kontaktproblem und daher bekommt der Schrittmotor nicht mehr das volle saubere Signal?
Sonst fällt mir nichts ein, wenn das einfach so von heute auf morgen und ohne äußere Einwirkung aufgetreten ist.


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho spinnt
BeitragVerfasst: Mi 14. Nov 2018, 11:43 
Offline
Neue/r
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Apr 2013, 14:32
Beiträge: 10
Wohnort: Berlin
Motorrad: Honda Hornet 900
Reifen: Metzeler ROADTEC Z6
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Servus!

Ich bin der Sache jetzt mal auf den Grund gegangen. Im Werkstatthandbuch stand, dass das Signal vom Speed-Sensor beim langsamen Drehen zwischen 0V und 5V alterniert. Also ging ich mal von nem 5V Rechtecksignal aus. Also Tacho zerlegt und die Signale angelegt/nachgemessen:


Bild


Das Rechtecksignal am Tacho erzeugt nur den alten Mist, der Tacho springt auf 100 kmh und bleibt dort kleben. Das selbe Signal am Drehzahlmesser funktioniert aber tadellos:


https://youtu.be/c0FXRHWXobU


Also dachte ich, der Treiber-IC von Melex "MLX10407", welcher die SIN/COS PWM für beide "Logometer" erzeugt - ja wie heißen die Dinger eigentlich auf Deutsch? - hätte den Geist aufgegeben. Also neuen IC bestellt und getauscht.


Bild

Bild


Das war's aber leider nicht, immer noch selber Defekt am Tacho. Danach hab ich die beiden Logometer selber getauscht, also den vom Tacho durch den vom Drehzahlmesser ersetzt. Und siehe da: der Tacho funktioniert wieder!!! Das hier ist also das defekte Teil:


Bild

Bild


Jetzt die große Preisfrage: weiß jemand wo ich so ein Ersatzteil herbekomme? Ich habe schon beim Honda-Händler angerufen, aber der wollte mir nur die komplette Elektronik für über 1000 Euro verkaufen :-( Oder kann mir jemand nen Tipp geben, wie ich rausfinde, in welchen Modellen die gleichen Logometer verbaut wurden? Ich kann mir nicht vorstellen, dass Honda die nur in der 900er Hornet verbaut hat. Dann könnte ich nämlich meine Suche auf eBay auch auf andere Modelle ausweiten ;-)

Danke schon mal für jede Hilfe!

Viele Grüße
Martin


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho spinnt
BeitragVerfasst: Mi 14. Nov 2018, 19:56 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10925
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 39
Danke bekommen:
250 mal in 239 Posts
Wenn das Ding keine eigene Ersatzteilnummer bei Honda hat, wirst du das kaum rausfinden können. Ich würd stattdessen nach ner verunfallten Hornet Ausschau halten und nach dem (in der Regel defekten) Instrument fragen.

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho spinnt
BeitragVerfasst: Mi 14. Nov 2018, 20:13 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 01:10
Beiträge: 2835
Motorrad: MV Agusta Brutale 1090 RR
Reifen: M7RR
Geschlecht: M
Danke gegeben: 31
Danke bekommen:
180 mal in 167 Posts
Ins blaue geschossen: Honda wird das Bauteil nicht selbst fertigen, ggf. wird sich das irgendwo bei einem Elektronik Handel finden.


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho spinnt
BeitragVerfasst: Mi 14. Nov 2018, 21:00 
Offline
Mitglied

Registriert: Do 25. Aug 2016, 08:35
Beiträge: 36
Wohnort: Erkelenz
Motorrad: SC48 2002
Reifen: Michelin Pilot Road 3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
3 mal in 3 Posts
Ich hab hier noch einen defekten SC48-Tacho liegen, eventuell könnte der dir als Ersatzteillager dienen? Würde ich für relativ kleines Geld abgeben.

Der hat irgendwo in der Platine einen Wackler (sprich es gibt immer mal wieder Signalaussetzer bei der Fahrt, sodass kurz die Nadeln auf Null fallen und dann zurück kommen).
Hab alle Eingangskontakte nachgelötet, aber das hat das Problem halt nicht behoben. Die Komponenten auf der Platine sollten sonst aber i.O. sein.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho spinnt
BeitragVerfasst: Mi 14. Nov 2018, 21:54 
Offline
Neue/r
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Apr 2013, 14:32
Beiträge: 10
Wohnort: Berlin
Motorrad: Honda Hornet 900
Reifen: Metzeler ROADTEC Z6
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Hallo adan0s,

wenn die Logometer - sprich die Spulendinger - noch in Ordnung sind, wäre ich daran interessiert.

Ansonsten bleibt mir nämlich nur die Option: Logometer-Spulen abwickeln, Windungen zählen und mit neuem Kupferlackdraht wieder aufwickeln! :cry: :cry: :cry:

Viele Grüße
Martin


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho spinnt
BeitragVerfasst: Mi 14. Nov 2018, 22:08 
Offline
Mitglied

Registriert: Do 25. Aug 2016, 08:35
Beiträge: 36
Wohnort: Erkelenz
Motorrad: SC48 2002
Reifen: Michelin Pilot Road 3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
3 mal in 3 Posts
Naja, solange die Elektronik versorgt ist, zeigen die Nadeln brav an. Insofern nehme ich an, dass die Wicklungen von beiden Bauteilen in Ordnung sind.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho spinnt
BeitragVerfasst: Mi 14. Nov 2018, 22:30 
Offline
Neue/r
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Apr 2013, 14:32
Beiträge: 10
Wohnort: Berlin
Motorrad: Honda Hornet 900
Reifen: Metzeler ROADTEC Z6
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Ja, das klingt allerdings einleuchtend. :wink:

Was möchtest Du denn dafür haben?

Viele Grüße,
Martin


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho spinnt
BeitragVerfasst: So 11. Okt 2020, 20:15 
Offline
Neue/r

Registriert: Fr 4. Sep 2020, 09:27
Beiträge: 2
Motorrad: SC48 Bj.2002
Reifen: -
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Hallo zusammen,

ich habe ein ähnliches Problem, wie hier beschreiben.

Hat vielleicht noch jemand einen defekten Tacho als Ersatzteilspender rumliegen?

Vielen Dank!

Gruß,
Steffen


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de