Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Di 29. Sep 2020, 15:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Meine Whiskey-Hornet
BeitragVerfasst: Do 25. Jun 2020, 22:24 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Jun 2020, 14:42
Beiträge: 27
Motorrad: Honda cb600f Hornet PC34 Bj.98
Reifen: Conti Sport Attack
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
1 mal in 1 Post
Hallo Zusammen,
ich bin seit dem 20.06. Besitzer einer 98er Hornet 600.
Ich habe sie in Karlruhe aus dem Dornröschenschlaf geholt.

So stand sie drei Jahre.

Bild

Bild

Bild

Dann die 600km zu mir.

Bild

Bild

Bild

_________________
Honda Hornet 600 PC 34, Bj: 98, 3. Hand, 68 Tkm
Honda Accord CL7, Bj: 2005, 2. Hand, 180 Tkm


Zuletzt geändert von arrow49 am So 5. Jul 2020, 20:30, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Whiskey-Hornet
BeitragVerfasst: Fr 26. Jun 2020, 07:38 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Sep 2015, 13:20
Beiträge: 258
Wohnort: Goslar
Motorrad: PC34
Reifen: Sportec M3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 29
Danke bekommen:
45 mal in 43 Posts
Willkommen im Schwarm!
Finde die Hornet in rot echt schick!

Wenigstens war ne Plane drüber :roll:

Was hast du alles vor bevor du Sie wieder in Betrieb nimmst ?
edit: gerade den anderen Thread gesehen

_________________
Grüße ausm Harz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Whiskey-Hornet
BeitragVerfasst: Fr 26. Jun 2020, 18:43 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 20:34
Beiträge: 1749
Wohnort: Northeim
Motorrad: SC48 + SC35
Reifen: Continental RA3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 307
Danke bekommen:
200 mal in 186 Posts
Von hier auch ein Willkommen im Schwarm :bier:


Musst dir noch den Ruß vom Wachknutschen abwischen. Tipp: Nächste mal evtl nicht am ESD... :wink:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Whiskey-Hornet
BeitragVerfasst: Fr 26. Jun 2020, 21:31 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Jun 2020, 14:42
Beiträge: 27
Motorrad: Honda cb600f Hornet PC34 Bj.98
Reifen: Conti Sport Attack
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
1 mal in 1 Post
Dann mach ich hier weiter.

Hallo und danke für die Tipps.
Die Ansaugstutzen sind geparkt.
Die Schwimmerdichtungen waren hart und der Sprit lief da raus.
Ich werde morgen die Vergaser wieder zusammenbauen und wenn sie Läuft kommt alles andere.
Die Gabel muss auseinander, da die Simmerringe undicht sind.
Dabei werde ich die Rohre polieren.
Die Reifen sind 12 Jahre alt und der Kettensatz ist fertig.
Öl, Bremse, Zündkerzen sind selbstverständlich.
Es ist viel Pflege dran zu machen.

Ich werde die Conti Sport Attack drauf machen.
Einen DID Kettensatz
Die Tourmax- Stutzen
Mal schauen was noch kommt.

_________________
Honda Hornet 600 PC 34, Bj: 98, 3. Hand, 68 Tkm
Honda Accord CL7, Bj: 2005, 2. Hand, 180 Tkm


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Whiskey-Hornet
BeitragVerfasst: Fr 26. Jun 2020, 21:34 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Jun 2020, 14:42
Beiträge: 27
Motorrad: Honda cb600f Hornet PC34 Bj.98
Reifen: Conti Sport Attack
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
1 mal in 1 Post
OZ
Ich habe den Tank geküsst :smlove:
Morgen werden die Vergaser geküsst.
Und wehe sie läuft dann nicht :dev:

_________________
Honda Hornet 600 PC 34, Bj: 98, 3. Hand, 68 Tkm
Honda Accord CL7, Bj: 2005, 2. Hand, 180 Tkm


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Whiskey-Hornet
BeitragVerfasst: Sa 27. Jun 2020, 10:08 
Offline
Aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Dez 2017, 13:05
Beiträge: 134
Wohnort: Wien
Motorrad: PC34
Reifen: Sport Attack 3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
26 mal in 25 Posts
Was ich noch machen würde:
- Alle Stecker an die Du kommst aufmachen, Oxid entfernen und wieder zusammenstecken. Ich baue die dann mit ein bisschen Korrosionsschutzfett zusammen.
- Die Lenkerschalter zerlegen und das gleiche
- Die Kerzenstecker abbauen und das gleiche, aber ganz ohne Fett
- Sicherungen

Batterie: Die ist wahrscheinlich auch defekt. Ich habe eine LiFePo4 verbaut und bin sehr zufrieden (ist auch nicht teuer, wenn man 6+ Wochen Zeit für die Lieferung hat), aber das teilt nicht jeder.

Alle Schlösser reinigen und schmieren.

Tachowelle anschauen, reinigen fetten oder gleich tauschen.

Wie schaut der Benzinhahn aus?

Und natürlich die Bremsen, wie Flyingbrick schon geschrieben hat. Vielleicht die vorderen Bremsschläuche tauschen und jedenfalls die Bremskolben genau anschauen und zumindest außen reinigen. Die Hornet, die ich gekauft habe ist auch ziemlich lange gestanden und da waren alle Bremskolben korrodiert - die habe ich alle getauscht - keine Kompromisse.

Wie sind die Lager? Radlager, Lenkkopflager? Die Radlager würde ich jedenfalls tauschen - Du brauchst ohnehin neue Reifen und das Lenkkopflager würde ich auch tauschen wenn Du die Gabel schon zerlegest um die Holme zu polieren.

Bei der Gabel jedenfalls die Dichtringe, Staubkappen und wahrscheinlich die Sicherungsfedern der Dichtringe tauschen.

Beim Kühler würde ich die Kühlflüssigkeit tauschen, also ablassen, spülen, Ausgleichsbehälter reinigen, Kühlkreislauf mit destilliertem Wasser vollfüllen, einmal anstarten und warm werden lassen, schauen ob alles dicht ist und ob der Ventilator anspringt, abkühlen lassen, Wasser ablassen und das neue Kühlmittel einfüllen.

Mehr fällt mir jetzt nicht mehr ein.

LG aus Wien


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Whiskey-Hornet
BeitragVerfasst: Sa 27. Jun 2020, 12:47 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Mär 2013, 18:55
Beiträge: 1380
Motorrad: PC41 2010
Geschlecht: M
Danke gegeben: 74
Danke bekommen:
82 mal in 75 Posts
RainerK hat geschrieben:
...Vielleicht die vorderen Bremsschläuche tauschen...

...Warum nur die vorderen?
...die hinteren haben doch auch 22 Jahre "auf'm Buckel" :nix:

_________________
MfG Strulli


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Whiskey-Hornetden
BeitragVerfasst: Sa 27. Jun 2020, 19:51 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Jun 2020, 14:42
Beiträge: 27
Motorrad: Honda cb600f Hornet PC34 Bj.98
Reifen: Conti Sport Attack
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
1 mal in 1 Post
Bei Bremsleitungen. tausche ich alle.

Sie läuft.
Jetzt wird der Rest bestellt.

_________________
Honda Hornet 600 PC 34, Bj: 98, 3. Hand, 68 Tkm
Honda Accord CL7, Bj: 2005, 2. Hand, 180 Tkm


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: vertex
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Whiskey-Hornet
BeitragVerfasst: Sa 27. Jun 2020, 20:20 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Jun 2020, 14:42
Beiträge: 27
Motorrad: Honda cb600f Hornet PC34 Bj.98
Reifen: Conti Sport Attack
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
1 mal in 1 Post
Ist es sinnoll ein 14er Ritzel zu nehmen?

_________________
Honda Hornet 600 PC 34, Bj: 98, 3. Hand, 68 Tkm
Honda Accord CL7, Bj: 2005, 2. Hand, 180 Tkm


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Whiskey-Hornet
BeitragVerfasst: So 28. Jun 2020, 07:01 
Online
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Jan 2014, 17:47
Beiträge: 396
Wohnort: Geylnhusen
Motorrad: PC36S / SC48
Reifen: Angel GT / BT023
Geschlecht: M
Danke gegeben: 21
Danke bekommen:
52 mal in 50 Posts
Für was braucht man ein 14er Ritzel?

Dachte dafür gibt es ein Getriebe
und man fährt einen Gang niedriger
oder brauchst du Beschleunigung um jeden Preis
und nimmst die folgenden Punkte als gegeben in Kauf.
+ Spritverbrauch
+ Lärm
+ Reifenverschleiß
+ höheres Drehzahlniveau auf langweiligen Überlandfahrten


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Whiskey-Hornet
BeitragVerfasst: So 28. Jun 2020, 11:18 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 01:10
Beiträge: 2829
Motorrad: MV Agusta Brutale 1090 RR
Reifen: M7RR
Geschlecht: M
Danke gegeben: 31
Danke bekommen:
176 mal in 163 Posts
Bin ich der einzige der sich fragt was das mit Whisky zu tun hat?


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Whiskey-Hornet
BeitragVerfasst: So 28. Jun 2020, 12:49 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 20:34
Beiträge: 1749
Wohnort: Northeim
Motorrad: SC48 + SC35
Reifen: Continental RA3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 307
Danke bekommen:
200 mal in 186 Posts
@SpeJo
+ Tacho stimmt nicht mehr
+ Kilometerzähler stimmt nicht mehr
oder
+ Braucht nen SpeedoHealer

...und etwas Hörensagen: wenn schon, dann lieber nen größeres Blatt hinten, als ein kleineres Ritzel vorn.

derpinguin hat geschrieben:
Bin ich der einzige der sich fragt was das mit Whisky zu tun hat?

Nein, ich dachte erst das kommt noch - aber nö - wollte auch grad fragen :D


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Whiskey-Hornet
BeitragVerfasst: So 28. Jun 2020, 22:29 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Jun 2020, 14:42
Beiträge: 27
Motorrad: Honda cb600f Hornet PC34 Bj.98
Reifen: Conti Sport Attack
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
1 mal in 1 Post
Okay, Ich habe die Originale Übersetzung bestellt.

Das mit dem Whiskey ist ganz einfach.
Die Hornet hat mich eine Flasche Whiskey gekostet.
Eine gute.

_________________
Honda Hornet 600 PC 34, Bj: 98, 3. Hand, 68 Tkm
Honda Accord CL7, Bj: 2005, 2. Hand, 180 Tkm


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Whiskey-Hornet
BeitragVerfasst: Mo 29. Jun 2020, 01:36 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 20:34
Beiträge: 1749
Wohnort: Northeim
Motorrad: SC48 + SC35
Reifen: Continental RA3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 307
Danke bekommen:
200 mal in 186 Posts
:D son Angebot hätt ich auch gern mal :zustimm:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Whiskey-Hornet
BeitragVerfasst: Mo 29. Jun 2020, 14:56 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Jun 2020, 14:42
Beiträge: 27
Motorrad: Honda cb600f Hornet PC34 Bj.98
Reifen: Conti Sport Attack
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
1 mal in 1 Post
Es ist viel arbeit dran.
nach meiner Rechnung komme ich mit allem auf ca. 1000 €

Habe jetzt erstmal Teile betellt.
Dann kann es losgehen. :clap:

_________________
Honda Hornet 600 PC 34, Bj: 98, 3. Hand, 68 Tkm
Honda Accord CL7, Bj: 2005, 2. Hand, 180 Tkm


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de