Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Fr 28. Feb 2020, 00:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradtransport
BeitragVerfasst: Fr 3. Apr 2009, 22:44 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Okt 2004, 11:59
Beiträge: 18244
Wohnort: Bielefeld
Motorrad: Yamaha MT-09 Tracer + XTZ 750
Geschlecht: M
Danke gegeben: 489
Danke bekommen:
185 mal in 141 Posts
Twiggy hat geschrieben:
dann sag mir bitte mal schnell wo "hier" ist. wäre cool

Das ist prinzipiell die ganz normale Buchungsseite.
Dann wie beschrieben das Sonderangebot eingeben.
Im letzten Buchungsschritt (nach der Eingabe der persönlichen Daten) gibt's noch den Aktionscode, der lautet für ADAC-Mitglieder "ADAC2009" (man muss allerdings auf der Seite vorher seine Mitgliedsnummer angeben!). Bringt normalerweise nochmal 10€ bei der Buchung.
Keine Ahnung, ob das bei diesem Angebot auch geht.... :nix:

_________________
Bild - aktualisiert: 23.01.2020
IfHH #681 - Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradtransport
BeitragVerfasst: Fr 3. Apr 2009, 22:48 
thalys hat geschrieben:
Twiggy hat geschrieben:
dann sag mir bitte mal schnell wo "hier" ist. wäre cool

Das ist prinzipiell die ganz normale Buchungsseite.
Dann wie beschrieben das Sonderangebot eingeben.
Im letzten Buchungsschritt (nach der Eingabe der persönlichen Daten) gibt's noch den Aktionscode, der lautet für ADAC-Mitglieder "ADAC2009" (man muss allerdings auf der Seite vorher seine Mitgliedsnummer angeben!). Bringt normalerweise nochmal 10€ bei der Buchung.
Keine Ahnung, ob das bei diesem Angebot auch geht.... :nix:


Joode Jung!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradtransport
BeitragVerfasst: Fr 3. Apr 2009, 22:53 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Mär 2007, 17:39
Beiträge: 7941
Wohnort: Anger/Bayern
Motorrad: GsxR 1000 K7
Reifen: PiPo 2CT
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
ok. danke schonmal.

_________________
Bild Bild


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradtransport
BeitragVerfasst: Fr 3. Apr 2009, 22:56 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Aug 2001, 02:00
Beiträge: 6620
Wohnort: Würzburg
Motorrad: Daytona 675R
Reifen: Michelin Pilot Power
Danke gegeben: 1
Danke bekommen:
1 mal in 1 Post
Ist ein autozug besser/sanfter zum mopped als eine spedition?...

_________________
zensiert weil nackt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradtransport
BeitragVerfasst: Fr 3. Apr 2009, 22:57 
Twiggy hat geschrieben:
ok. danke schonmal.


Fräge: Was willst du als Bayuware in Hammurch?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradtransport
BeitragVerfasst: Fr 3. Apr 2009, 22:58 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Mär 2007, 17:39
Beiträge: 7941
Wohnort: Anger/Bayern
Motorrad: GsxR 1000 K7
Reifen: PiPo 2CT
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
ich sag ja. ich hab mal beruflich sehr viel mit speditionen zu tun gehabt. hat nicht gerade einen guten eindruck gemacht. hätte ich eine transportkiste wäre es was anderes.

_________________
Bild Bild


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradtransport
BeitragVerfasst: Fr 3. Apr 2009, 22:59 
Twiggy hat geschrieben:
ich sag ja. ich hab mal beruflich sehr viel mit speditionen zu tun gehabt. hat nicht gerade einen guten eindruck gemacht. hätte ich eine transportkiste wäre es was anderes.

hab mal nebenher in Sped. gearbeitet und gebe dir vollkommen Recht!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradtransport
BeitragVerfasst: Fr 3. Apr 2009, 23:09 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Mär 2007, 17:39
Beiträge: 7941
Wohnort: Anger/Bayern
Motorrad: GsxR 1000 K7
Reifen: PiPo 2CT
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
da wird leider nicht sehr vorsichtig umgegangen mit dem zeug.

_________________
Bild Bild


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradtransport
BeitragVerfasst: Fr 3. Apr 2009, 23:34 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Okt 2004, 11:59
Beiträge: 18244
Wohnort: Bielefeld
Motorrad: Yamaha MT-09 Tracer + XTZ 750
Geschlecht: M
Danke gegeben: 489
Danke bekommen:
185 mal in 141 Posts
NoFear hat geschrieben:
Ist ein autozug besser/sanfter zum mopped als eine spedition?...

Also zuerst einmal ist man beim Verladen selber dabei! Vorher bekommt man die Verzurrschlaufen selber in die Hand und kann diese auch selber am Mopped anbringen.
Da hat sich übrigens vorne die untere Gabelbrücke und hinten die Soziusrasten sehr bewährt. :)
Auf den Waggons werden die Maschinen an die Absperrungen gefahren und dann an den Verzurrschlaufen befestigt.

Außerdem wirken bei der Zugfahrt auch deutlich geringere Kräfte auf die Maschine bzw. dessen befestigung (Bremsen, Beschleunigung und vor allem Kurven/Fliehkräfte) als beim Straßentransport!

Ich bin jetzt 6 mal mit dem Autozug gefahren und hatte dabei nie Probleme. :thumbs:

_________________
Bild - aktualisiert: 23.01.2020
IfHH #681 - Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradtransport
BeitragVerfasst: Fr 3. Apr 2009, 23:40 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Mär 2007, 17:39
Beiträge: 7941
Wohnort: Anger/Bayern
Motorrad: GsxR 1000 K7
Reifen: PiPo 2CT
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
das hört sich schonmal nicht schlecht an.

_________________
Bild Bild


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradtransport
BeitragVerfasst: Fr 29. Jul 2016, 10:23 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Okt 2004, 11:59
Beiträge: 18244
Wohnort: Bielefeld
Motorrad: Yamaha MT-09 Tracer + XTZ 750
Geschlecht: M
Danke gegeben: 489
Danke bekommen:
185 mal in 141 Posts
Ich schreibe es mal hier mit rein...

Nachdem die DB in den letzten Jahren ihr Autozug-Angebot kontinuierlich herunter geschraubt hat wurde dann letzten Jahr das Ende für 2016 angekündigt.
Auch die letzten verbliebenen Strecken werden eingestellt. :(
Ein Jammer, war der Autozug doch durchaus eine interessante Möglichkeit für weite Anreisen.

Nun scheint zumindest in Teilen die ÖBB einzuspringen! *KLICK*
Mal schauen, was daraus konkret wird und welche Verbindungen dann auch wirklich angeboten werden.... 8)

_________________
Bild - aktualisiert: 23.01.2020
IfHH #681 - Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradtransport
BeitragVerfasst: Mi 3. Aug 2016, 09:53 
Offline
Super Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Feb 2013, 09:30
Beiträge: 527
Motorrad: SC 48 , YZF 750 R Classic Race
Reifen: BT 20
Geschlecht: M
Danke gegeben: 7
Danke bekommen:
33 mal in 33 Posts
Ich könnte das Gerät abholen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de