Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: So 31. Mai 2020, 14:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kontrolle des Ventilspiel
BeitragVerfasst: So 13. Feb 2011, 20:17 
-Im Vorfeld
-Es ratsam eine Tabelle zum notieren der Messwerte anzulegen. (2 Einlassventile, 2 Auslassventile je Zylinder. Macht insgesamt 16.)
-Wegen thermischer Dehnung/Stauchung und der daraus folgenden Änderung des Ventilspiel muss der Motor kalt sein.
-Außerdem ist das Motorrad spannungslos zu machen (Batterie entfernen)

-Demontage des Tank (ggf. Verkleidung).
-Benzinhahn auf OFF
-Lösen der Schraube und des Bolzen am Tank.
-Tank ein kleines Stück anheben und die Schläuche vom Hahn entfernen (etwas zum aufnehmen von Benzin bereithalten). Merkt euch wie die Schläuche verlegt waren. Auch den Tankanzeigesensor entfernen.
-Tank nach nach hinten abziehen. Die Gummis erfreuen sich sich bei Bedarf über Gummipflegemittel.


-Demontage des Ventildeckel. Dabei ist darauf zu achten das die Zündkabel nicht vertauscht werden. Glücklicherweise sind diese durchnummeriert. Trotzdem: Aufgemerkt!!!
-Zündspulen demontieren (Sodass der Ventildeckel ohne Probleme abgehoben werden kann.)
-Schlauch der Motorentlüftung abmachen
-Ventildeckelschrauben lösen
-Deckel vorsichtig abnehmen. Evtl. kann man die Dichtung nochmal verwenden.
-Eventuell das Prallblech der Motorentlüftung entfernen.

-Inspektionsstopfen öffnen (Den Motor nur im Uhrzeigersinn drehen!!!)

-Prüfung des Ventilspiel
-Das "T" des Zündrotors auf die Kerbe am Gehäusedeckel ausrichten. Die "IN" und "EX" Makierung auf den Ritzeln der Ein- und Auslassnockenwelle müssen nach aussen zeigen. Liegen die Makierungen innen muss der Motor eine komplette Umdrehung im UHRZEIGERSINN gedreht werden.
-Beim prüfen des Spiels gilt:
-Einlassventile: 0,16 +- 0,03mm
-Auslassventile: 0,22 +- 0,03mm

-Jetzt kann das Spiel der Einlassventile an Zylinder 1 und 3 geprüft werden. Das 0,16mm Blatt zwischen Nocken und Tassenstößel einführen. Beim rausziehen gibt das eine Art "saugendes" Gefühl. Man merkt wenn es zu eng bzw. zu groß ist. zu eng: ihr kriegt die Fühlerlehre nicht rein / zu groß: kein Kontakt
Durch überprüfen mit der größeren bzw. kleineren Stärke kann man sein Ergebnis kontrollieren oder das tatsächliche Spiele ermitteln. Das Spiel in der Liste notieren.

-Kurbelwelle um 180° im Uhrzeigersinn drehen. Die Linie am Zündrotor zeigt jetzt gerade nach oben.
Das Spiel der Auslassventile an Zylinder 2 und 4 prüfen und notieren.

-Kurbelwelle um 180° im Uhrzeigersinn drehen. Die "T" Makierung fluchtet wieder mit der Deckelmakierung.
Das Spiel der Einlassventile an Zylinder 2 und 4 prüfen und notieren.

-Kurbelwelle um 180° im Uhrzeigersinn drehen. Die Linie am Zündrotor zeigt jetzt gerade nach oben.
Das Spiel der Auslassventile an Zylinder 1 und 3 prüfen und notieren.

-Sind alle Werte notiert kann kontrolliert werden ob das Spiel an einem Ventil geändert werden muss. Dies geschieht mit Shims (Plättchen) die zwischen Tassenstößel und Ventil gegen ein passendes ausgetauscht werden. Dazu müssen allerdings die Nockenwellen ausgebaut werden. Das habe ich allerdings bisher noch nicht getan und deswegen werde ich das auch hier nicht weiter erklären.

-Der Zusammenbau geschieht in umgekehrter Reihenfolge. Der Zündrotordeckelstopfen bekommt einen neuen gefetteten O-Ring.

-Die Halbkreisausschnitte des Ventildeckels mit Dichtmasse versehen.
-Dichtscheiben des Ventildeckel mit der "UP" Makierung nach oben.

Drehmomente der Schrauben:
-Prallblech der Motorentlüftung 12Nm
-Ventildeckelschrauben 10Nm
-Inspektionsstopfen (Hab ich leider nicht zur Hand. Weiss das jemand besser?)
-Mutter der Tankbefestigung 12Nm


Bitte macht mich auf Fehler oder Verbesserungen aufmerksam.
Ich übernehme keine Garantie bei Problemen und Defekten.
Ich habe diese Arbeitsschritte nach bestem Gewissen notiert.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de