Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Sa 30. Mai 2020, 00:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lenkerumbau (Superbike Lenker)
BeitragVerfasst: So 23. Jan 2011, 14:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Sep 2006, 21:00
Beiträge: 5229
Wohnort: Berlin
Motorrad: PC36
Reifen: Pirelli Angel GT
Geschlecht: M
Danke gegeben: 10
Danke bekommen:
77 mal in 65 Posts
Der Umbau auf einen Superbikelenker ist für viele ein Muss.
Gründe: Ein verbessertes Handling und natürlich auch die Optik.
An sich eine einfache Arbeit: Armaturen von altem Lenker runter, auf neuen drauf und den festspaxen.
Da die Armaturen aber nicht rutschen sollen, haben sie einen kleinen Stift.
Diesen NICHT abbrechen, -sägen oder -schleifen, sondern einfach die Anleitung befolgen.

Für den Umbau braucht man:
- eine Ratsche mit 10er Nuss oder notfalls einen 10er Schraubenschlüssel
- einen Drehmomentschlüssel
- einen Kreuzschraubendreher
- einen 3mm Metallbohrer
- Malerkrepp
- einen langen Kabelbinder oder ein Stück Schnur
- einen neuen Lenker ;) und ggf. Lenkerenden

So geht man vor:
- die Armaturen lösen (von unten mit dem Kreuzschraubendreher).
- dann den Lenker lösen, damit man ihn bissl bewegen kann und die Armaturen besser runter bekommt. Erst nach rechts schieben und linke Amatur runter, dann andersrum.
- den Bremsenausgleichsbehälter möglichst in der richtigen Höhe behalten, damit keine Luft ins System kommt (hier kommt der Kabelbinder/die Schnur ins Spiel).
- auf den neuen Lenker 3 oder 4 Lagen Malerkrepp kleben ungefähr da, wo die Stifte der Armaturen hinkommen.
- neuen Lenker provisorisch drauf (einfach ausrichten und dann nur zwei Schrauben leicht anziehen, so dass er nicht mehr verrutscht).
- die Armaturen so hinhalten, wie sie passen (links genau Grifflänge; rechts Grifflänge plus minimal spiel, damit der Gasgriff von offen auf zu drehen kann; das muss schnell und ohne Reibung passieren!) und dann festdrücken.
- Armaturen wegnehmen, jetzt sieht man, wo man die 2 Löcher bohren muss (Delle im Krepp).
- Löcher bohren, dabei den Lenker natürlich fixieren, z.B. in einem Schraubstock.
- Armaturen draufschieben, erst die eine drauf, dann die andere.
- schauen, dass die Stifte in die Löcher passen.
- beide Armaturen festschrauben.
- Platte/Böcke richtig rum aufsetzen (die Löcher der Klemmplatte, wo die Punkte daneben sind, müssen zum Tacho hin zeigen).
- Schrauben anziehen (dafür einen Drehmomentschlüssel benutzen! Entsprechende Werte findet ihr HIER). Erst die, die zum Tacho zeigen, dann die hinteren.
- Griffe und Lenkerenden drauf.
- FERTIG!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: localhost, Neskit, sandrosh, simi366
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de