Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Fr 14. Mai 2021, 20:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Blei-Batterie?
BeitragVerfasst: Do 17. Dez 2020, 09:14 
Genau!


Zuletzt geändert von Horrnet am Di 23. Mär 2021, 11:49, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 17. Dez 2020, 13:58 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 01:10
Beiträge: 2891
Motorrad: MV Agusta Brutale 1090 RR
Reifen: M7RR
Geschlecht: M
Danke gegeben: 31
Danke bekommen:
188 mal in 175 Posts
Ich hatte in der Hornet sieben Jahre lang einen shido Lithium drin, ohne Probleme. Ganzjährig verbaut, nach dem Winter nachgeladen und gut.
Würde die Akkus jederzeit wieder kaufen.


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 17. Dez 2020, 16:09 
Aber echt!


Zuletzt geändert von Horrnet am Mo 22. Mär 2021, 16:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 17. Dez 2020, 18:06 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 20:34
Beiträge: 1858
Wohnort: Northeim
Motorrad: SC48 + SC35
Reifen: Continental RA3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 341
Danke bekommen:
222 mal in 204 Posts
Ist mir aktuell zu viel zum Lesen - evtl später. "Fepo4" dürfte aber LiFePO4 sein. Wüsste auch nicht, dass Eisenphosphat allein funktionieren kann. Frage mich also, was du mit "Li" meinst.. Lithium-Ionen bzw Lithium-Polymere (LiPo), Li-Kobalt, Li-Mangan versus LiFePO4? Viel Verwirrung bei Lithium-Zellen... meist steht ja nicht mal dran, was es eigentlich ist.. :gruebel:

Persönliche Erfahrung..
Ich hatte zuerst ne Shido LiFePO4... die hat nicht mal ein Jahr gehalten und ging von jetzt auf gleich kaputt. Beim Versuch die Garantie zu beanspruchen wurde ich vom Händler nur an Shido verwiesen und Shido hat meine Anfrage einfach schlicht ignoriert - Pech gehabt.

Also hab ich den Block mal neugierig geöffnet. Drinnen befanden sich vier prismatische Zellen in Serie. Die Zellen waren komplett aufgebläht, was mich zur nächsten Überlegung bringt: Prismatische Zellen sind scheiße.

Zu dem Schluß bin ich vor kurzem gekommen, als ich mein selbstgebautes Akkupack geöffnet habe, welches aus 4 prismatischen Wina Zellen und einem BMS besteht. Obwohl noch nie im Einsatz (außer zwei oder drei mal als Starthilfe (ein mal sogar beim PKW)) sind auch diese Zellen mittlerweile schwanger. Irgendwie scheint mir das ein grundsätzliches Problem mit prismatischen Zellen zu sein.

Falls ich mir noch mal LiFePO4 ins Mopped packe, dann wird das aus 4 Rundzellen und viel Hoffnung bestehen. Ist aber kaum wahrscheinlich, da man sich bei dem Preis auch jährlich einfach eine nagelneue Bleibatterie für 25€ reinschrauben und die "alte" nach der Winterpause entsorgen kann.

/edit/ps
Meines Wissens nach sind alle Lithium-Zellen auch gleichzeitig "Lithium-Ionen" Zellen, da dort quasi die Ionen durch die Membran wandern und die Elektronen außen rum müssen. Ist das nicht bei allen Lithium-Akkumulatoren der Fall?


Zuletzt geändert von vertex am Do 17. Dez 2020, 18:26, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 17. Dez 2020, 18:17 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 01:10
Beiträge: 2891
Motorrad: MV Agusta Brutale 1090 RR
Reifen: M7RR
Geschlecht: M
Danke gegeben: 31
Danke bekommen:
188 mal in 175 Posts
Horrnet hat geschrieben:
Guck dir die Bewertungen solcher Akkus bei den Händlern an. Die sind wie ein Blinker...geht, geht nicht...

Hab ich gerade, Polo, Shido LiFePO, 4,2/5 Sternen. Das widerspricht völlig deiner Aussage und passt zu meiner Erfahrung.


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 17. Dez 2020, 18:36 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 20:34
Beiträge: 1858
Wohnort: Northeim
Motorrad: SC48 + SC35
Reifen: Continental RA3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 341
Danke bekommen:
222 mal in 204 Posts
23 mit 4 oder 5 Sternen
8 mit 3 oder weniger Sternen

QUELLENANGABE
https://www.polo-motorrad.com/de-de/shi ... 00420.html

Also wie Blinker: an, an, an, aus... :lol:

Ok, nicht exakt wie Blinker, aber die Aussage spiegelt sich trotzdem wieder: mal geht's, mal geht's nicht. Zu der Anzahl der Sterne hat Horrnet ja nix gesagt, sondern nur, dass die Leute sehr unterschiedliche Erfahrungen machen. Wenn du jetzt zur "Blinker an" Gruppe gehörst haste halt Glück gehabt. Ich hatte belgisches Pech. Blinker an, Blinker aus - ich find das passt ganz gut :nix:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 17. Dez 2020, 21:36 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 01:10
Beiträge: 2891
Motorrad: MV Agusta Brutale 1090 RR
Reifen: M7RR
Geschlecht: M
Danke gegeben: 31
Danke bekommen:
188 mal in 175 Posts
Naja, drei mal so viele gut-sehr gut Bewertungen wie mittelmäßig bis schlecht spricht schon eine andere Sprache als mal so, mal so.
Mehr als 2/3 der Kunden sind zufrieden. Bedenkt man dann noch, dass positive Bewertungen weniger oft abgegeben werden als negative - Menschen neigen eher zu einer Bewertung wenn sie was zu meckern haben - dann spricht das alles eher sehr für diese Akkus.
Natürlich wird es immer Kunden geben, die schlechte Erfahrungen mit einem Produkt gemacht haben. Aber hier sehe ich keine eindeutig negative Erfahrung, die der TE auch in den Bewertungen belegt sehen möchte.


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 18. Dez 2020, 00:27 
Aber sowas von!


Zuletzt geändert von Horrnet am Mo 22. Mär 2021, 16:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 18. Dez 2020, 12:44 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 01:10
Beiträge: 2891
Motorrad: MV Agusta Brutale 1090 RR
Reifen: M7RR
Geschlecht: M
Danke gegeben: 31
Danke bekommen:
188 mal in 175 Posts
Ich will dir das auch nicht in Abrede stellen, ich seh es nur nicht ganz so schwarz, eben wegen meiner guten Erfahrungen mit dem LiFePO von Polo.
In der PC36 hatte ich über Jahre keine Probleme.
Jetzt in der Brutale hab ich eine AGM Batterie drin, mit der bin ich aber nicht zufrieden, wenn’s kalt ist hat die Probleme den 1100er anzuwerfen. Da suche ich noch nach was mit mehr power.


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 18. Dez 2020, 13:25 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10959
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 40
Danke bekommen:
256 mal in 244 Posts
AGM passt schon, die wird vielleicht ein bisschen matschig sein.

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 18. Dez 2020, 15:52 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 01:10
Beiträge: 2891
Motorrad: MV Agusta Brutale 1090 RR
Reifen: M7RR
Geschlecht: M
Danke gegeben: 31
Danke bekommen:
188 mal in 175 Posts
Die ist erst 4 Monate alt, ich hoffe doch, dass die noch nicht platt ist.


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 18. Dez 2020, 23:48 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Dez 2017, 13:05
Beiträge: 154
Wohnort: Wien
Motorrad: PC34
Reifen: Sport Attack 3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
33 mal in 32 Posts
Ich habe jetzt seit 3 Jahren eine LiFePo4 in einer PC34 verbaut und da muss ich die Batterie nichteinmal abklemmen.

Und die genannten Preise kommen mir recht hoch vor. Ich habe ein paar Wochen auf die Lieferung aus China gewartet, aber ...
Bild

Seit etwas mehr als einem Jahr habe ich jetzt auch eine LiFePo4 im Auto und das geht auch.

Wichtig ist jedenfalls, dass die Batterie ein BMS mit Tiefentladeschutz hat.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 20. Dez 2020, 08:19 
Jaja


Zuletzt geändert von Horrnet am Mo 22. Mär 2021, 16:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Dez 2020, 11:54 
Offline
Aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Feb 2018, 12:05
Beiträge: 72
Wohnort: Köln
Motorrad: Hornet 900, SC 48
Reifen: Angel GT
Geschlecht: M
Danke gegeben: 9
Danke bekommen:
35 mal in 28 Posts
Wie sieht es denn mit den verbauten Ladereglern in den "alten" Moppeds aus, zu denen PC34, 36 und SC48 ja technisch bzw. elektrotechnisch auch schon zählen? Taugen diese einfachen, für Bleiakkus ausgelegte Bauteile denn auch für die neueren Akkutechniken für einen dauerhaften Betrieb im Fahrzeug? Je nach Akkutyp sind die neuen Dinger beim Laden ja auch empfindlich, was Spitzenspannungen und Ströme angeht, daher gibt es dafür ja auch immer spezielle oder angepasste Ladegeräte. Oder ist das mit dem verbauten Balancer im Akku dann kein Problem mehr?
Ich möchte so ein Ding auch nicht während der Fahrt kokelnd unter der Sitzbank haben... :wink: ...nicht nur beim Import oder Laden in der Garage.


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Dez 2020, 12:30 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 01:10
Beiträge: 2891
Motorrad: MV Agusta Brutale 1090 RR
Reifen: M7RR
Geschlecht: M
Danke gegeben: 31
Danke bekommen:
188 mal in 175 Posts
In der PC36 gab es keine Probleme. Die im Akku verbaute Elektronik hat das gemanaged.

Eine andere Option wäre Supercaps zu verbauen, die die zum starten nötige Leistung schneller schieben können als ein Akku. Ist natürlich mit einem gewissen bastelaufwand verbunden und man sollte wissen, was man tut.


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de