Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Di 28. Jan 2020, 02:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Lampenring Ersatz
BeitragVerfasst: Sa 4. Jan 2020, 11:32 
Offline
Neue/r

Registriert: Fr 27. Dez 2019, 11:52
Beiträge: 7
Wohnort: Vorarlberg
Motorrad: Hornet 900
Reifen: BS BT56
Geschlecht: M
Danke gegeben: 6
Danke bekommen:
1 mal in 1 Post
Habe mir vorgenommen mein Moped auf Budget zu pimpen, da eventuell noch ein paar trockene Studienjahre bevorstehen.... :nix:

A penny saved is a penny earned!

Bild

Es werden noch einige Teile / Änderungen kommen,
jedoch die Meisten per DIY oder steueroptimierter Freundschaftsarbeit :moped:

Deswegen auch so kleinlich was den Lampenring angeht...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lampenring Ersatz
BeitragVerfasst: Sa 4. Jan 2020, 11:55 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10728
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 37
Danke bekommen:
228 mal in 217 Posts
Ganz hübsch in der Farbe eigentlich. :)

Gesendet von meinem Moto G (5S) Plus mit Tapatalk

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lampenring Ersatz
BeitragVerfasst: Sa 4. Jan 2020, 12:00 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1761
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CB500 CRF250LA
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 309
Danke bekommen:
318 mal in 284 Posts
Herbert, die Wurst auf dem Brot: entbehrlich. Die Kinokarte: schnickschnack.
Aber ich fahre nicht 900er, um Pennies zu sparen :smoke2:
Das überlasse ich den Innova-Piloten :naughty:

Und doch, echt, auch ich muss für das Geld erst arbeiten gehen. Mache ich gern und viel.

Nein, ernsthaft: Wenn Du Dich mal davon löst, den Ring (Sturzteil!) einzeln kaufen zu wollen (den wird nie jemand gebraucht einzeln anbieten), sondern vielleicht aus einem Umbau einen Scheinwerfereinsatz kaufst, wirst Du nicht mehr als eine Handvoll Pennies auf die Kosten des Pulverns drauflegen müssen. Und mehr noch, es wird nicht aussehen wie "am falschen Ende gespart".

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lampenring Ersatz
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2020, 12:40 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 20:34
Beiträge: 1358
Wohnort: Northeim
Motorrad: ẞ>ß? SC48!
Reifen: Continental RA3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 224
Danke bekommen:
147 mal in 135 Posts
Ach wat, Lochring is geil. Man nehme sich ein Beispiel an der Kette im Bild: immer locker hängen lassen :D

Ps: Hübsches Mopped. Kommen die Hitzebleche am ESD wieder? Wer hat denn Zylinderkopf, Seitenblenden, Schwingenhalteplatte und so schwatt lackiert?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lampenring Ersatz
BeitragVerfasst: Sa 18. Jan 2020, 13:07 
Offline
Neue/r

Registriert: Fr 27. Dez 2019, 11:52
Beiträge: 7
Wohnort: Vorarlberg
Motorrad: Hornet 900
Reifen: BS BT56
Geschlecht: M
Danke gegeben: 6
Danke bekommen:
1 mal in 1 Post
Möchte ja keinem zu nahe treten aber ich fahr die um Geld zu sparen.... sonst würde ich wahrscheinlich MV Agusta fahrn :nix:
In der Preisklasse kommt man allerdings nix Vergleichbares, ne Hornet ist halt verdammt viel Motorrad für relativ wenig Geld.

Habe jetzt einen kleinen, feinen LED Scheinwerfer bestellt, passt dann auch zu den LED Blinkern........ Damit wäre das Thema erledigt.

Zu den Hitzeschutz-Blechern: Ja, da kommt noch etwas, jedoch ein wenig eleganter, als beim Orginal - sie sollen die ESD nicht unnötig, gerade nach unten, aufdicken.
Außerdem ist noch ein schlanker Kennzeichenhalter in Arbeit, welcher die Blinker über den ESDs befestigt.
Verkleidungsteile wurden vom Lackierer gemacht.
Ah ja und beim Ausbauen des Hinterrades, rät es sich die Kette zu entspannen :D


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lampenring Ersatz
BeitragVerfasst: Sa 18. Jan 2020, 14:18 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10728
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 37
Danke bekommen:
228 mal in 217 Posts
Welchen Scheinwerfer hast du denn bestellt? Und was machst du mit dem Kabelsalat im Scheinwerfer?

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de