Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: So 22. Sep 2019, 14:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hornet 600s - Reifenalter
BeitragVerfasst: Fr 24. Jun 2016, 09:33 
Offline
Aktives Mitglied

Registriert: Fr 1. Jul 2011, 07:51
Beiträge: 53
Danke gegeben: 4
Danke bekommen:
1 mal in 1 Post
Hallo Leute,

ich hab eine Hornet 600s PC 34 BJ 2000.

Ich früher gelegentlich gefahren, doch aufgrund vom Familienzuwachs habe ich ab 2012 das Motorradfahren unterbrochen.

Auf meinem Bike sind Michelin Pilot 1 (Vorne BJ 09 und hinten 10).

Das Bike stand von 2009-2010 übern Sommer im Freien, allerdings hatte ich immer die große (teure) Plane vom Louis drübergezogen (bis über die Reifen).

2011 bin ich dann umgezogen, und ab diesen Zeitpunkt stand das Bike in einer Garage auf dem Hauptständer (und wartete und wartete und wartete :D ). Die ersten 2 Jahre war zusätzlich noch die Plane drüber, aber die hab ich dann weg.

Nun ist es soweit dass ich sie wieder reaktivieren werde. Nicht mehr zum Tourenfahren (Kinder sind zu klein und meine Frau fährt nicht mehr seit sie Kinder hat), sondern als Nutzfahrzeug um in die Arbeit zu kommen (rund 70 km insgesamt täglich).

Meine Frage lautet: Wenn die Reifen noch gut aussehen (keine Risse haben) kann ich die dann noch drauflassen? Woran erkenne ich schlechte Reifen am besten?

Den vorderen muss ich erst testen. Es kann sein, dass ich ihn aufgrund vom Standplatten noch wechseln werde. Aber es wäre ganz gut wenn zumindest der hintere die Saison noch halten würde.

Welche Gefahren gehen von einem "alten" Reifen aus? Das der Grip nicht mehr so gut ist ist mir bewusst, aber im Internet sind teilweise Posts zu diesem Thema mit Reifenplatzern...

PS: Nebenbei erwähnt... Ich hab Google schon bemüht und bin auf unterschiedliche Aussagen gestoßen (die einen sagen 5, die anderen 10). Drum hab ich mich an euch gewendet um Meinung zu speziell meinem Fall zu bekommen.

Danke schonmal im Voraus.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hornet 600s - Reifenalter
BeitragVerfasst: Fr 24. Jun 2016, 09:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Sep 2006, 21:00
Beiträge: 5229
Wohnort: Berlin
Motorrad: PC36
Reifen: Pirelli Angel GT
Geschlecht: M
Danke gegeben: 10
Danke bekommen:
77 mal in 65 Posts
ich persönlich (!) würde sie auf jeden fall wechseln.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hornet 600s - Reifenalter
BeitragVerfasst: Fr 24. Jun 2016, 10:21 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 20:34
Beiträge: 1265
Wohnort: ~Göttingen
Motorrad: SC48
Reifen: Continental RoadAttack 3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 199
Danke bekommen:
131 mal in 120 Posts
Mit BJ 09 und 10 meinst du vermutlich die DOT-Kennzeichnung auf den Reifen? Falls nicht und falls das dein Kaufdatum der Reifen ist, dann schau erst mal nach dem DOT, welches sich aus dem Fertigungsjahr und der Kalenderwoche zusammensetzt. Kann in dem Fall sein, dass die Pellen sogar noch älter sind.


Reifen können recht lange gut bleiben wenn die Lagerung optimal ist. Meinem Verständnis nach war dies allerdings nicht der Fall bei dir - die Plane ändert nicht viel an den unterschiedlichen Witterungseinflüssen und das Mopped stand die ganze Zeit mit mehr oder weniger viel Druck auf den Pellen, ohne irgendeine Bewegung.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/sich ... 57106.html
http://reifenqualitaet.de/sicherheit/re ... ifenalter/
http://www.vergoelst.de/reifenalter

Das kreist alles um die 6 Jahre Altersmarke. Der relativ einstimmige Chorus ist "ab 6 Jahren nur noch bedingt" und "ab 10 Jahren gar nicht mehr" - und das bezieht sich auf Autoreifen, wo du vorsichtig fahren kannst und beim Reifenplatzer nicht gleich den Löffel abgibst.


Bezüglich ds Standplatten am Vorderrad: Hast du mal geschaut, ob du überhaupt noch einen Michelin Pilot 1 für dein Vorderrad bekommst? Oder willst du mit der alten Pelle am Hinterrad jetzt noch Mischbereifung fahren?


Alles in allem: neue Pellen drauf. Die paar Euros sind es einfach nicht wert - wirklich nicht. Reifen sind das falsche Ende zum Geld sparen - und wenn es arg knapp ist bei dir, dann besorg dir statt eines Neuen für vorn lieber zwei gebrauchte, aber dafür jüngere Pellen, die dann auch zusammen passen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hornet 600s - Reifenalter
BeitragVerfasst: Fr 24. Jun 2016, 11:32 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 01:10
Beiträge: 2601
Motorrad: Hornet 600 PC36 05
Reifen: Pilot Power
Geschlecht: M
Danke gegeben: 29
Danke bekommen:
147 mal in 138 Posts
Ich würde beim Motorrad keine Versuche machen. mindestens 6 oder 7 Jahre alte Reifen dürfen auch mal ausgetauscht werden. Wenn das eh nur eine Stadthure sein soll, dann tun es ja auch billige neue. Besser als alte sind die allemal.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hornet 600s - Reifenalter
BeitragVerfasst: Fr 24. Jun 2016, 11:36 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10646
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 35
Danke bekommen:
216 mal in 206 Posts
Ich würd die auch erneuern.

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hornet 600s - Reifenalter
BeitragVerfasst: Di 28. Jun 2016, 12:44 
Offline
Aktives Mitglied

Registriert: Fr 1. Jul 2011, 07:51
Beiträge: 53
Danke gegeben: 4
Danke bekommen:
1 mal in 1 Post
Also Danke schon mal für eure Meinungen.

Ich habe mich nun auch entschieden die Reifen zu wechseln.

Meine Entscheidung ist auf den Bridgestone BT016 Pro gefallen. Der solll ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis haben.

Die Alten Reifen fühlen sich im Vergleich zu neuen schon um einiges anders an (Irgendwie Poröser).

Edit: Bin nun auch mal ne Runde mit den alten gefahren. Vom Grip her sind sie noch ganz gut, allerdings hört man deutlich am Laufgeräusch, dass sie bei weitem nicht mehr so weich sind wie vor 5 Jahren :)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de