Dein Honda Hornet Forum
https://forum.hornet-home.de/

Probleme beim Gutachtenverständnis
https://forum.hornet-home.de/viewtopic.php?f=6&t=29000
Seite 1 von 1

Autor:  Gips1Gott [ Mi 30. Sep 2015, 22:43 ]
Betreff des Beitrags:  Probleme beim Gutachtenverständnis

Hallo Leute,

ich habe mir unter Freigabe die Reifenfreigaben meiner Hornet angeschaut. Nun steht dort bei der Handelsbezeichnung Hornet,S'2002. Bedeutet dies, dass meine Hornet und eine Hornet S Baujahr 2002 diese Freigaben haben oder ausschließlich die S?

Ist vielleicht eine etwas dumme Frage aber ich bin mir leider nicht sicher.

Denke über die Diablo Rosso II oder Sportec M7 RR nach....

Viele Grüße

Autor:  Gips1Gott [ Fr 2. Okt 2015, 10:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Probleme beim Gutachtenverständnis

Kann mir niemand weiterhelfen?

Autor:  Cartman [ Fr 2. Okt 2015, 13:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Probleme beim Gutachtenverständnis

da steht "hornet, S" -> ich sag das gilt für naked und S.
würd "hornet S" stehn, dann wärs nur die S.

allgmein wärs gescheiter, wenn da "hornet, hornet S" stehn würde.

wichtig is halt, dass du das richtige BJ hast. EZ is nicht immer BJ. :wink:
BJ01 wärs a pc34.

nebenbei: klick

Autor:  Gips1Gott [ Fr 2. Okt 2015, 21:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Probleme beim Gutachtenverständnis

Okay das dachte ich mir auch @Cartman. Danke!

Ich habe tatsächlich laut Fahrzeugschein das Baujahr 27.10.2001. Jedoch die Typenbezeichnung PC36. Ein wenig merkwürdig. Laut Wikipedia soll ja die PC36 erst 2002 in Italien gebaut worden sein.

Dann kann ich mir ja das Gutachten aus meinem Link ausdrucken und bei einem Hondahändler unterzeichnen lassen.

Ein TÜV Prüfer unterzeichnet mir das nicht?

Gruß

Autor:  Cartman [ Fr 2. Okt 2015, 22:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Probleme beim Gutachtenverständnis

da bin i überfragt.

bei dem von mir verlinkten thread steht bloß:
Um einen Reifen offiziell fahren zu dürfen, müßt Ihr die Freigabe mitzuführen.
Dazu druckt das passende PDF-Dokument aus und lasst es von eurem Reifen- oder Honda-Händler unterschreiben.
Erst dann ist diese Freigabe gültig!



in deiner VIN wird dann wohl auch "PC36" zu finden sein.
d ersten 3 stellen sind herstellungsort - danach kommt typenbezeichnung.

Autor:  Alrik [ Sa 3. Okt 2015, 10:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Probleme beim Gutachtenverständnis

In der Praxis will da niemand ne zusätzliche Unterschrift sehen, die Unterschriften vom Hersteller sind ja mit eingescannt.
Wichtig ist vor allem, dass die Typenbezeichnung und die Betriebserlaubnisnummer vom Mopped stimmt.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/