Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Mi 23. Okt 2019, 00:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 118 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 2. Mai 2012, 14:56 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Jul 2010, 20:30
Beiträge: 338
Wohnort: Pulau Pinang, MY
Motorrad: SC48 2004
Reifen: Conti RA2 evo
Danke gegeben: 5
Danke bekommen:
7 mal in 6 Posts
Tach, ich pack das mal hier mit rein:
Seit letztem Donnerstag fahr ich den Conti RoadAttack2. Der hat den PiPo2ct abgelöst, davor Metzeler Z6. Bisher hab ich in ca 500 km gefahren, alles im Trockenen. Und was soll ich sagen, bisjetzt bin ich restlos begeistert! Klar ist er nicht ganz so leichtfüssig wie der PiPo. Dafür geht er wie auf Schienen. Grip und Vertrauen waren fast vom ersten Meter her da. Sowohl beim gemütlichen Criusen, wie auch beim Ballern über die Hausstrecke. Er benötigt extrem kurze Warmlaufzeiten, also praktisch schon mit voller Schräglage aus der Garage. ;) Die ganze Kiste liegt irgendwie ruhiger auf der Strasse, obwohl er einen härteren Eidruck macht. Auch das leichte Shimmy im Schubbetrieb ist weg.
Bis jetzt also eine eindeutige Kaufempfehlung von mir. So, jetzt bin ich mal gespannt wie er sich dann im Nassen macht, oder wenn er ein paar tausend km runter hat. Und natürlich wie lange er hält..

_________________
Come to the dark side - we have corners!


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 3. Mai 2012, 15:48 
Offline
Aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Jun 2010, 18:05
Beiträge: 68
Wohnort: Konstanz (am Bodensee)
Motorrad: Honda Hornet (PC41) schwarz
Reifen: Metzeler Roadtec Z8
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
2 mal in 2 Posts
Hab jetzt den Michelin Pilot Road 3 drauf und bin mehr als zufrieden. Zuvor den PiPo, aber der Road ist um einiges besser.
Haben beim Nässetest gewonnen durch die Lamellentechnologie und sonst auch hevorragend abgeschnitten.
Außer für die Rennstrecke ist er nicht gut.

_________________
Signatur gelöscht! LP


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 3. Mai 2012, 16:13 
Offline
Super Poster
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Aug 2007, 07:37
Beiträge: 759
Wohnort: Bodensee Westseite
Motorrad: Hornet 900 :-)
Geschlecht: M
Danke gegeben: 3
Danke bekommen:
15 mal in 15 Posts
@chilerTP
das hilft ihm aber nicht weiter.
er fährt eine sc48 in d und für PR3 gibts keine Freigabe.

von michelin gibts fraigaben nur für PP und PR. beider schon älter.
von den neuen modellen gibts leider nichts.

janusz

_________________
AC/DC - LET THERE BE ROCK


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: Lionkill
BeitragVerfasst: Do 3. Mai 2012, 16:29 
Offline
Aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Jun 2010, 18:05
Beiträge: 68
Wohnort: Konstanz (am Bodensee)
Motorrad: Honda Hornet (PC41) schwarz
Reifen: Metzeler Roadtec Z8
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
2 mal in 2 Posts
janusz hat geschrieben:
@chilerTP
das hilft ihm aber nicht weiter.
er fährt eine sc48 in d und für PR3 gibts keine Freigabe.

von michelin gibts fraigaben nur für PP und PR. beider schon älter.
von den neuen modellen gibts leider nichts.

janusz


Soweit ich weiß, gibt es keine Reifenbindung mehr für neuere Maschinen und die Freigaben stellen nur eine Empfehlung des Herstellers dar.
Was ich natürlich nicht weiß, ob eine Reifenbindung in seinen Papieren steht.
Wenn das so sein sollte, tut es mir natürlich leid für meinen fehlerhaften Beitrag. :nix:

_________________
Signatur gelöscht! LP


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2012, 07:17 
Offline
Super Poster
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Aug 2007, 07:37
Beiträge: 759
Wohnort: Bodensee Westseite
Motorrad: Hornet 900 :-)
Geschlecht: M
Danke gegeben: 3
Danke bekommen:
15 mal in 15 Posts
das kann für die PC41 (Hornet 600) schon zutreffen, aber leider nicht für die SC48, die ist schon etwa 10 jahre alt und vielleicht ändert sich da was, aber jetzt braucht man i D Freigaben bei den nicht ganz aktuellen Hornets.


janusz

_________________
AC/DC - LET THERE BE ROCK


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: Lionkill
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2012, 09:00 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Okt 2004, 11:59
Beiträge: 18229
Wohnort: Bielefeld
Motorrad: Yamaha MT-09 Tracer + XTZ 750
Geschlecht: M
Danke gegeben: 488
Danke bekommen:
182 mal in 140 Posts
In der nächsten Ausgabe der MOTORRAD (kommt nächsten Freitag heraus) ist übrigens wieder ein großer Tourenreifen-Vergleichstest, inkl. Verschleißfahrt!
Bin mal gespannt...

_________________
Bild - aktualisiert: 11.10.2019
IfHH #681 - Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2012, 13:35 
Offline
Super Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 2. Sep 2011, 15:41
Beiträge: 803
Wohnort: nördlich von Bremen
Motorrad: Hornet PC41 BJ 2010
Reifen: Angel GT
Geschlecht: M
Danke gegeben: 3
Danke bekommen:
7 mal in 7 Posts
Ich meine der Test ist schon Online?! Ich denke bei mir wird es der Roadsmart 2 werden, soll auf der CBR 600 RR kipplig sein in der Kurve.

_________________
Schweben wie Schmetterling, Stechen wie Hornisse


Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2012, 23:13 
Offline
Neue/r
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Nov 2007, 20:14
Beiträge: 15
Wohnort: Sachsen Mopped: Hornet 900 blau Reifen: Z6
Motorrad: Hornet 900 SC48
Reifen: Z8i
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Danke für die vielen Posts soweit.
Der große Touren-Reifen-Test sollte diese Woche kommen. Vorher konnte keiner so richtig den Z8 beurteilen. Trotzdem habe ich nun das Angebot Z8 mit den M+O Kennungen und Tankgutschein (Ich hoffe der kommt auch) genutzt und die Reifen heute aufziehen lassen. Aufziehen kam beim S-Point bei mir 40EUR (ganz schön) Die Reifen selber 240 EUR.
Beim Rad einausbau alles schön sauber gemacht und geschmiert., macht viel Arbeit und mir fiel auch gleich auf, dass ein neuer Kettensatz fällig ist, also dauerts noch bissel mit Reifen testen....

Optisch sieht der Z8 schnittig aus.

_________________
Hornet 900


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 12. Mai 2012, 19:38 
Offline
Super Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 2. Sep 2011, 15:41
Beiträge: 803
Wohnort: nördlich von Bremen
Motorrad: Hornet PC41 BJ 2010
Reifen: Angel GT
Geschlecht: M
Danke gegeben: 3
Danke bekommen:
7 mal in 7 Posts
Habe heute 50 km den Roadsmart 2 gefahren, geile Pelle sofort sehr sicheres Gefühl, läuft wie auf Schienen und hat sofort guten Grip.

Das beste für Poser im Stand:Er sieht GEIL aus vom Profil her. :bow:

_________________
Schweben wie Schmetterling, Stechen wie Hornisse


Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Mai 2012, 07:18 
Offline
Mitglied

Registriert: Mi 23. Mai 2012, 20:13
Beiträge: 27
Motorrad: SC48
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Hallo,

ich hatte gestern mit meiner Hornet 900 und Sozia meine erste große Tour. Vom Rheinland ging's zur Mosel und dann über die Eifel zurück (ca. 400 km). Bei einem Zwischenstopp in der Eifel fiel mir ein Fremdkörper (4-5 mm breit) im Hinterreifen auf, der sich in der Mitte der Lauffläche "einquartiert" hatte. Da der Reifen zuerst keine Luft verlor, nahm ich an, dass er nur an der Oberfläche "gekratzt "hat. Aber 30 km vor meinem Zuhause - auf der Autobahn bei Solingen - fühlte sich die Hornet irgendwie schwammig an und ich wechselte sofort auf den Standstreifen. Ich hielt dort aber nicht an und fuhr dann die nächste Ausfahrt (1 km) mit langsamen Tempo von der Autobahn. Der Reifen war noch auf der Felge, aber halt platt. Nun sah ich auch, dass sich der Fremdkörper aus dem Reifen gelöst hat, allerdings hinterließt er auch ein Loch, wodurch natürlich die Luft entwich :( Naja, den ADAC gerufen und der hat uns drei dann nach Hause gebracht.

Irgendwie kurios: da der Hinterreifen schon 8 Jahre alt ist (Profil aber noch ca. 4mm), hatte ich vorher schon vor, ihn auszutauschen. Der Vorderreifen ist 6 Jahre alt. Der wird jetzt aber auch erneuert.

Meine Frage: ist der Bridgestone BT 021 gegenüber dem BT 023 den Mehrpreis wert? Ich muss gestehen, dass ich schon auf den Cent schaue! 30 EUR Preisdifferenz kann ja ein Argument sein.

Gruß

Frank

Bild
Edit: Bitte auch die :suche: benutzen! Brauchen nicht schon wieder einen neuen Fred über Reifendiskusion


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Mai 2012, 09:18 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 19:56
Beiträge: 158
Motorrad: PC41 09
Reifen: BT023
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
@DerGleiter: Ja, das lohnt sich auf jeden Fall. Der BT021 ist veraltet. Beim BT023 wurde am Hinterrad die 3-Layer-Compound-Gummimischung verwendet (haftfreudige Mischung auf der Reifenschulter, stabilere Gummimischung in der Mitte der Lauffläche). Im aktuellen Vergleichstest belegt der BT023 Platz 1 bei der Laufleistung.
Aber wenn der Reifen schon 8 Jahre alt war, scheint die Laufleistung bei dir kein Schwerpunkt zu sein. Da könntest du auch einen anderen aktuellen Tourensportreifen nehmen.

thalys hat geschrieben:
In der nächsten Ausgabe der MOTORRAD (kommt nächsten Freitag heraus) ist übrigens wieder ein großer Tourenreifen-Vergleichstest, inkl. Verschleißfahrt!
Bin mal gespannt...

Hier nochmal die Endwertung. Klick

_________________
Gute Geschäfte: Chuppa


Zuletzt geändert von El Knut am So 27. Mai 2012, 11:44, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Mai 2012, 10:25 
Offline
Mitglied

Registriert: Mi 23. Mai 2012, 20:13
Beiträge: 27
Motorrad: SC48
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Danke für die Info "El Knut" - ich habe dir Hornet erst gute 2 Monate und bin bisher so 2.000 km unterwegs gewesen. Aber 8 Jahre alte Reifen bei einem Moped sind schon sehr grenzwertig.

Bevor meine Hornet aber wieder fahrbereit ist, werde ich mit meiner Kawa 550 Zephyr fahren müssen. Aber so schlecht ist sie auch nicht!

Gruß

Frank


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Mai 2012, 10:42 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Mai 2011, 17:34
Beiträge: 1492
Motorrad: Honda Hornet 900
Reifen: Bridgestone BT016 Pro
Geschlecht: M
Danke gegeben: 9
Danke bekommen:
13 mal in 13 Posts
Hi,

also einen Vergleich kann ich nicht ziehen, aber ich kann sagen, dass der BT023 echt ein top Reifen ist. Habe ihn jetzt knappe 1000-1500km mit den Reifen runter und habe noch keinen merklichen Verschleiß gemerkt.
Aber er hat auch genug Grip, also ich komm mit der Dicken locker mit den Fußrasten bis auf die Straße runter, kein problem.

Im Nassen bin ich sie noch nicht gefahren, und hatte ich auch nicht vor ;) reines spaß Gerät!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Mai 2012, 12:49 
Joergen hat geschrieben:
Aber er hat auch genug Grip, also ich komm mit der Dicken locker mit den Fußrasten bis auf die Straße runter, kein problem.


Hab ich noch nie geschafft..... ne stimmt nicht, war sogar noch weiter unten :D Aber dann saß ich zwei Monate auf dem Sofa fest :(


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 31. Mai 2012, 04:35 
Offline
Neue/r
Benutzeravatar

Registriert: Mo 21. Mai 2012, 02:17
Beiträge: 11
Wohnort: Mainz
Motorrad: Hornet 900
Reifen: Metzeler M7
Geschlecht: M
Danke gegeben: 1
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
moin!
ich fahr den z8 mit der kennung M/O jetzt seit etwa 800 km. da hat mich auch nicht zuletzt der aktuelle test in der MOTORRAD zu bewegt, in dem die pelle insgesamt gut abgeschnitten hat. ich bin mit den fahreigenschaften wirklich zufrieden, er ist zwar nicht super handlich, aber läuft dafür sehr stabil. um grip braucht man sich ja ohnehin bei den neuen tourensportreifen weniger gedanken machen, da sind mittlerweile alle auf einem recht hohen niveau angekommen. ( hat mich trotzdem überrascht, dass bei soziabetrieb und am asphalt kratzendem schaltfuß bei angemessener beschleunigung aus der kurve mal gerade garnichts auch nur im ansatz geflutscht ist :zustimm: ).
ich hab mir den ausserdem aufgrund der guten nassfahreigenschaften zugelegt, da ich des öfteren bei nässe unterwegs bin. lustigerweise war das in den 800 km bisher nicht einmal der fall :gruebel: . dazu kann ich also noch nichts sagen...

nun habe ich aber als einzigen vergleichswert auf der hornet 900 einen zum kaufzeitpunkt schon abgefahrenen pilot road s (der noch vom vorbesitzer montiert war und am ende etwa 0,0 in der mitte und am rand noch 5mm hatte :roll: ). da muss man nicht lange überlegen um den besseren reifen auszumachen.

es würde mich aber mal interessieren, ob jemand vergleichswerte zu anderen aktuellen modellen wie road attack 2 , bt023 oder roadsmart 2 hat? vergleichstest sind immer schön und gut, aber die fahren die reifen dort ja auch nicht bis zum bitteren ende und auch nicht auf der hornet 900....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 118 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de