Dein Honda Hornet Forum
https://forum.hornet-home.de/

Reifenbindung
https://forum.hornet-home.de/viewtopic.php?f=6&t=19472
Seite 1 von 4

Autor:  Fireblader72 [ Sa 24. Jul 2010, 19:29 ]
Betreff des Beitrags:  Reifenbindung

habe was interesantes gefunden.das es bei neuen motorrädern schon gilt das nur die grösse stimmen muss wusste ich schon.das es aber bis zum 1.5.2000 zurück geht wusste ich nicht.der folgende text steht auf der BMW-SEITE

hier steht:

Hinweis zum Thema Reifenbindung:
Bei Motorrädern, die seit Mai 2000 erstmalig zugelassen wurden, haben Reifenfabrikatsbindungen nur noch empfehlenden Charakter. Insofern bestehen für unsere BMW Motorradmodelle gemäß der EG-BE (Europäische Betriebserlaubnis) mit Erstzulassung Mai 2000 keine gesetzliche Reifenfabrikationsbindung mehr. Aus rechtlicher Sicht ist allerdings darauf zu achten, dass Reifen über eine Zulassung gem. ECE-Regelung / EU-Richtlinie verfügen sowie den Bestimmungen der Ziffer 15 in der Zulassungsbescheinigung Teil I bzw. der Ziffer 50 der CoC-Papiere entsprechen.

Für Fahrzeuge, die vor Mai 2000 erstmalig zugelassen wurden, gilt folgende Regelung: Ist in Feld 33 (Bemerkungen) des Fahrzeugscheins ein Reifentyp eingetragen, muss dieser gefahren werden! Ausnahme: Bei nachträglich eingetragenem Reifentyp sind Reifenfreigabe und Unbedenklichkeitsbescheinigung mit zuführen!

Wer für ein Motorrad, zugelassen vor Mai 2000, bei z.B. Ummeldung des Fahrzeugs, einen neuen Schein (Zulassungsbescheinigung Teil I) mit Eintrag in Feld 22 „Reifenfabrikatbindung oder Reifenfabrikat gemäß Betriebserlaubnis beachten“ ausgestellt bekommen hat, wird empfohlen, eine Kopie des alten Scheins mit sich zu führen, in dem die Reifentyp Empfehlung des Herstellers noch eingetragen ist!




nun meine frage:

gilt des nun bei allen bikes oder nur für BMW ?

Autor:  Alrik [ Sa 24. Jul 2010, 21:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Reifenbindung

Das gilt nicht mal bei BMW.

Autor:  Fireblader72 [ So 25. Jul 2010, 08:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Reifenbindung

du kannst dort bei einer hotline anrufen und bekommst das zu hören.

in meinem schein steht auch nur .

Reifenfabrikatsbindung gem. Betriebserlaubnis beachten.*


was gilot denn nun?

wer kennt sich sicher aus.nicht mal die rennleitung kann das zu 100% sagen.selbst beim tüv gibt es unterschiede in deren aussagen.

Autor:  Alrik [ So 25. Jul 2010, 10:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Reifenbindung

Für den TÜV kann ich halt nicht sprechen. :)
"Reifenbindung gemäß Betriebserlaubnis beachten" heißt genau wörtlich das, was da steht. Steht in der Betriebserlaubnis (nicht im CoC o.ä.!) ein bestimmtes Fabrikat drin, muß man sich dran halten oder ne Freigabe haben. Steht nix drin, kann man fahren, was man will.
Steht alles im Thread zur PC41.

In Deutschland hat bei Motorrädern die Reifenbindung unabhängig von Baujahr, Erstzulassung oder sonstwas Bestand.

Hast Du mal nen Link zu dem Text auf der BMW-Seite? Den könnt ich brauchen. :naughty:

Autor:  Stefan_cgn [ So 25. Jul 2010, 12:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Reifenbindung

Naja.... ich habe, weil genau das Thema mich bei der PC41 betroffen hat, auch noch mal komplett hinterfragt.

Fazit: Ich habe es schriftlich von Honda bekommen, dass ich keine Reifenbindung habe.

Die befreundeten "Grünen" und "Blauen" haben genau das auch bestätigt und mir gesagt, dass ich mit dem Schrieb mit Ihnen keine Probleme bekommen kann.

Aber(!) nach Rücksprache mit einem Bekannten der Schadensregulierung eines großen Versicherers, sagte dieser nur, dass das Thema im Zweifel wie das Fahren mit Sommerreifen im Winter bzw. umgekehrt gehandhabt wird. D.h. hälst du dich nicht an Reifenfreigaben der Reifenhersteller (wenn welche vorhanden sind), bekommst du bei Zweifelsfall bei einem Schadensfall eine Teilschuld (weil selbst entschieden, möglicherweise sogar fahrlässig) bzw. einen Leistungsausschluss.

Ende vom Lied, hälst du dich nicht an Freigaben (wenn es welche gibt) kann dir nur im Schadensfall ein Nachteil blühen.

Autor:  Fireblader72 [ So 25. Jul 2010, 18:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Reifenbindung

http://www.bmw-motorrad.de/de/de/index. ... _main.html

Autor:  Alrik [ So 25. Jul 2010, 19:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Reifenbindung

Danke Dir!
Aber wo genau find ich jetzt die von Dir oben genannte Passage? :gruebel:

Autor:  Fireblader72 [ Di 27. Jul 2010, 02:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Reifenbindung

wenn ich auf den link im bmw-forum klick funktioniert es.

http://www.bmw-motorrad.de/de/de/index. ... &notrack=1

Autor:  Alrik [ Di 27. Jul 2010, 07:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Reifenbindung

Jou, jetzt habbichs. Danke!

Ändert aber nix.
Was BMW da schreibt, is ja gut und schön, is aber im Endeffekt nur heiße Luft.

Autor:  Howie [ Di 18. Jan 2011, 19:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Reifenbindung

Moin Moin

Als kronischkein Geld habender hab ich mir angewöhnt bei vielen Treffen immer die besten Reifen zusammen zufahren.Soll heissen Ich hab den letzten neuen reifen im Jahre des Herrn 2006 gekauft.Bin deid dem öfters schon angehalten worden und das Tehma Reifen war manchmal ein wichtiges.
Laut schein hab ich keine Markenbindung nur die Größe steht drin.Mit dem nötigen wissen und einem Schrifftstück vom ADAC der das bestätigt das mann als MOPPED fahrer mischbereifung fahren darf ist bis jetzt immer alles gut gelaufen.Hoffe das bleibt so

Frühling 2011 !!! Herzlich Willkommen :love: :bier:

Autor:  Viertaktpower [ Mi 19. Jan 2011, 00:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Reifenbindung

Da mich das Thema auch nicht richtig losgelassen hat, habe ich hier mal zwei Links. Einer zu den Reifenfreigaben gemäss Honda und der andere zu einer Diskussion bei der jemand um Erklärung die Behörden gefragt und auch Antwort bekommen hat:

http://www.forumromanum.de/member/forum ... nator.html

http://www.honda.de/content/service/mc/ ... igaben.php

Autor:  C310 [ Mi 19. Jan 2011, 01:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Reifenbindung

hab mir gerade den 2. link angesehen und mir ist aufgefallen, dass die hornet pc36 04-06 gar nicht dabei ist :eek:
muss man dann bei den jeweiligen herstellern suchen?

Autor:  Ratzfatz [ Mi 19. Jan 2011, 07:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Reifenbindung

Sofern es vom Reifenhersteller eine Freigabe gibt, kann man den Reifen fahren, der einem zusagt.
Einzige Beschränkung, dass vorne und hinten der gleiche Typ aufgezogen ist.

Autor:  thalys [ Mi 19. Jan 2011, 08:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Reifenbindung

Howie hat geschrieben:
Laut schein hab ich keine Markenbindung nur die Größe steht drin.

Dann hast Du wohl eine andere 9er als die meisten anderen hier. ;)
Bei mir sieht das nämlich so aus:
Bild

Ratzfatz hat geschrieben:
Einzige Beschränkung, dass vorne und hinten der gleiche Typ aufgezogen ist.

Was vorne und was hinten zusammen gehört, steht in der jeweiligen Freigabe.
Das ist zwar in der Regel der gleiche Typ, muss es aber nicht sein. :schlaumeier:
Beste Beispiele sind z.B. einige Freigaben (z.B. Bridgestone) für die ersten PC34 mit 16" VR.

Autor:  Ratzfatz [ Mi 19. Jan 2011, 09:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Reifenbindung

thalys hat geschrieben:
Howie hat geschrieben:

Ratzfatz hat geschrieben:
Einzige Beschränkung, dass vorne und hinten der gleiche Typ aufgezogen ist.

Was vorne und was hinten zusammen gehört, steht in der jeweiligen Freigabe.
Das ist zwar in der Regel der gleiche Typ, muss es aber nicht sein. :schlaumeier:
Beste Beispiele sind z.B. einige Freigaben (z.B. Bridgestone) für die ersten PC34 mit 16" VR.

Stimmt, das hab ich in der Eile übersehen.

Seite 1 von 4 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/