Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Do 12. Dez 2019, 17:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: pipo freigabe
BeitragVerfasst: Do 11. Jun 2009, 21:29 
Offline
Neue/r
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Jan 2009, 00:00
Beiträge: 3
Wohnort: Ditzingen
Motorrad: hornet 06 bombay orange
Reifen: PiPo
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
hab letztens für eine freigabe vom Pipo für die pc36 05/06 leider war dieses nicht mehr da. hat man dieses bewusst herrausgenommen? brauche eins weil mit dem reifen unterweg bin und bald zum tüv muss. hatte mir mal eine freigabe ausgedruckt aber leider verlegt. (asche über mein haupt) :( . falls es noch einer von euch hat könnte mir das zukommen lassen. schon mal danke im vorraus.

mfg orange


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: pipo freigabe
BeitragVerfasst: Do 11. Jun 2009, 21:30 
Kurzum: es gibt und gab nie eine Freigabe für den PiPo für dieses Modell.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: pipo freigabe
BeitragVerfasst: Do 11. Jun 2009, 21:40 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jun 2008, 23:51
Beiträge: 1031
Wohnort: Iserlohn
Motorrad: Hornet 600 PC34 Bj.´01
Reifen: Michelin PiPo
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Und zum untermauern dieser Aussage, hier folgender Link zur Kontrolle ;): http://www.michelin.de/de/front/affich.jsp?codeRubrique=5112005132717


Für dieses Baujahr gibt es keine Freigabe seitens Michelin für den PiPo ...

_________________
Bild Seht selbst -> KLICK


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: pipo freigabe
BeitragVerfasst: Fr 12. Jun 2009, 15:01 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Apr 2009, 21:34
Beiträge: 1879
Wohnort: Dortmund
Motorrad: KTM Superduke 1290 SE
Reifen: Dunlop Sportsmart 2
Geschlecht: M
Danke gegeben: 24
Danke bekommen:
29 mal in 21 Posts
wo ist eigendlich der unterschied zwischen PIPO und PIPO 2CT???


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: pipo freigabe
BeitragVerfasst: Fr 12. Jun 2009, 15:05 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Okt 2004, 11:59
Beiträge: 18235
Wohnort: Bielefeld
Motorrad: Yamaha MT-09 Tracer + XTZ 750
Geschlecht: M
Danke gegeben: 488
Danke bekommen:
185 mal in 141 Posts
HornetDream hat geschrieben:
wo ist eigendlich der unterschied zwischen PIPO und PIPO 2CT???

Der 2CT ist quasi der interne "Nachfolger" des normalen PiPos. Es gibt aber nach wie vor beide Modelle.
Er besteht aus verschiedenen Gummikomponenten. Hat also in der Mitte die normale Mischung und an den Flanken eine weichere für mehr Grip.

_________________
Bild - aktualisiert: 30.10.2019
IfHH #681 - Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: pipo freigabe
BeitragVerfasst: Fr 12. Jun 2009, 15:08 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Apr 2009, 21:34
Beiträge: 1879
Wohnort: Dortmund
Motorrad: KTM Superduke 1290 SE
Reifen: Dunlop Sportsmart 2
Geschlecht: M
Danke gegeben: 24
Danke bekommen:
29 mal in 21 Posts
ok! und wer ist jetzt besser von den beiden?! ct?? oder brauch ich den nur wenn ich rossi bin>?! :naughty:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: pipo freigabe
BeitragVerfasst: Fr 12. Jun 2009, 15:34 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jun 2008, 23:51
Beiträge: 1031
Wohnort: Iserlohn
Motorrad: Hornet 600 PC34 Bj.´01
Reifen: Michelin PiPo
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Durch die normale Gummimischung in der Mitte des Reifens wird es wohl so sein, dass diese Lauffläche länger hält als die, des weicheren normalen PiPo.
Mehr wird es nicht sein. Ich werde es ja mal sehen. Mein Kumpel hat auf seiner SV zeitgleich mit mir den 2CT aufgezogen. Also er den 2CT, ich den normalen. Bin mal gespannt welcher eher am Ende ist ...

_________________
Bild Seht selbst -> KLICK


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: pipo freigabe
BeitragVerfasst: Fr 12. Jun 2009, 15:42 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Dez 2006, 21:01
Beiträge: 5818
Wohnort: Österreich
Motorrad: PC36 / BJ05 / schwarz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
4 mal in 4 Posts
Roadrunner_MK hat geschrieben:
Durch die normale Gummimischung in der Mitte des Reifens wird es wohl so sein, dass diese Lauffläche länger hält als die, des weicheren normalen PiPo.

Und genau das ist eben falsch. Beim 2CT entspricht die Mitte der Lauffläche exakt derselben Mischung des normalen PiPo's auf der gesamten Lauffläche. Also nix mit länger halten.

_________________
IfHH #730


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: pipo freigabe
BeitragVerfasst: Fr 12. Jun 2009, 15:48 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jun 2008, 23:51
Beiträge: 1031
Wohnort: Iserlohn
Motorrad: Hornet 600 PC34 Bj.´01
Reifen: Michelin PiPo
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Hmm, dann aber die Flanken? :gruebel:

_________________
Bild Seht selbst -> KLICK


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: pipo freigabe
BeitragVerfasst: Fr 12. Jun 2009, 16:13 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Okt 2004, 11:59
Beiträge: 18235
Wohnort: Bielefeld
Motorrad: Yamaha MT-09 Tracer + XTZ 750
Geschlecht: M
Danke gegeben: 488
Danke bekommen:
185 mal in 141 Posts
Roadrunner_MK hat geschrieben:
Hmm, dann aber die Flanken? :gruebel:

Die sind noch weicher....
In de Mitte das Gummi des normalen Pipos, an den Flanken weicher.
Also ganz sicher keine längere Haltbarkeit! Wer die Reifen eher mittig abfährt, wird somit kaum Laufleistungsverluste haben, wer die Reifen eher an den Flanken wegfährt, ist mit dem 2CT noch eher am Ende...

Der ganze Kram zu PiPo (2CT) ist aber hier schon längst durchgekaut worden.... :roll:

_________________
Bild - aktualisiert: 30.10.2019
IfHH #681 - Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: pipo freigabe
BeitragVerfasst: Fr 12. Jun 2009, 16:15 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jun 2008, 23:51
Beiträge: 1031
Wohnort: Iserlohn
Motorrad: Hornet 600 PC34 Bj.´01
Reifen: Michelin PiPo
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Dann habe ich wohl was komplett falsch verstanden. :roll:

_________________
Bild Seht selbst -> KLICK


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: pipo freigabe
BeitragVerfasst: Fr 12. Jun 2009, 19:29 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Apr 2003, 21:23
Beiträge: 7126
Wohnort: Karlsruhe
Motorrad: Yamaha FZ1-N
Reifen: Michelin Pilot Road 2 CT
Geschlecht: M
Danke gegeben: 7
Danke bekommen:
12 mal in 12 Posts
ja hast du wohl ausserdem braucht den 2CT keine sau auf ner Hornet auf der Strasse :D .
Einen Unterschied gibts aber noch der 2 Ct ist teurer ^^

_________________
Farbe is egal, Hauptsach SCHWARZ [Stolzer Ex-Hornet 600 + 900 Fahrer]
http://s1.directupload.net/images/140115/lxw8jv22.jpg ==== http://s14.directupload.net/images/140413/mxe6mfse.jpg


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: pipo freigabe
BeitragVerfasst: Sa 13. Jun 2009, 15:25 
Offline
Neue/r
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Jan 2009, 00:00
Beiträge: 3
Wohnort: Ditzingen
Motorrad: hornet 06 bombay orange
Reifen: PiPo
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
meine pipos sind bald unten. ich ruf am montag mal bei michelin an und frag wie das jetzt mit der freigabe aussieht bwz. die schicken mir ne unbedenklichkeitsbescheinigung ansonsten, sehe ich mich leider gezwungen zur konkurrenz zu wechseln


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: pipo freigabe
BeitragVerfasst: Sa 13. Jun 2009, 15:57 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10704
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 37
Danke bekommen:
223 mal in 213 Posts
Also wechselst Du zur Konkurrenz. :)

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: pipo freigabe
BeitragVerfasst: Sa 13. Jun 2009, 16:24 
Ich wollts nich meinen ;)

Hier die Reifen, für die es ne Freigabe gibt: Bridgestone BT56 (Originalbereifung), Pilot Road (Originalbereifung und im Übrigen seit nem halben Jahr eingestellt), Dunlop, Pirelli


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de