Dein Honda Hornet Forum
https://forum.hornet-home.de/

Winter - Reifen ? !
https://forum.hornet-home.de/viewtopic.php?f=6&t=16045
Seite 2 von 6

Autor:  mecki61 [ Di 28. Okt 2008, 15:08 ]
Betreff des Beitrags: 

@ thalys
Du wohnst für uns ja auch fast schon im "Hohen Norden". Bei uns ist für Mittwoch Schneefall bis auf 500 m angesagt und Donnerstag soll es noch weiter runter schneien.

Die Straßenmeistereien fahren schon seit gestern mit ihren funkelnagelneuen Streuwagen spazieren. Seit die Anfang diesen Jahres mal einen Tag etwas Chaos hatten, und alle groß am Schreien waren, nur weil ein halber Meter Schnee halt nicht in 2 Stunden geräumt ist. Seitdem haben die aufgerüstet.

Neue Streufahrzeuge, zusätzliche Mitarbeiter den LKW-Führerschein machen lassen. Klar, das die jetzt alle ganz wild drauf sind auch mal mit dem Streuwagen zu fahren. Würde mir auch gefallen, grinss.

Autor:  thalys [ Di 28. Okt 2008, 15:15 ]
Betreff des Beitrags: 

mecki61 hat geschrieben:
Bei uns ist für Mittwoch Schneefall bis auf 500 m angesagt und Donnerstag soll es noch weiter runter schneien.

Keine Ahnung was bei euch für ein Tanz gemacht wird wenn mal ein paar Flocken fallen, aber laut dieser Aussichten ist kein wirklicher Frost zu sehen....
Laut Wikipedia liegt Denkendorf auf knapp 300m, also auch nicht wirklich gebirgig. Wenn also jemand aus'm Erzgebirge oder Schwarzwald jetzt die Panik in den Augen bekäme, könnte ich das eher verstehen. ;)

Also hier wird nur gestreut wenn es a) friert und b) dazu Niederschlag kommt. Also kurz gesagt: Wenn es wirklich glatt wird.
Hatten wir im letzten "Winter" ein einziges Mal. :)
So kamen halt auch >2tkm zwischen November und Februar auf den Tacho... :D

Autor:  willibrand [ Di 28. Okt 2008, 19:53 ]
Betreff des Beitrags: 

Hallo

Ich verstehe eure Panik nicht !!
im November sind immer mal einpaar kalte tage,
aber danach ging es immer wieder aufwärts mit den Temperaturen und wir fahren das ganze Jahr durch,
sicherlich sind manche Ecken mal etwas feucht, aber man muß ja nicht so heizen wie im Sommer bei 30 grad ich lasse es jetzt etwas langsamer angehen.

Und für die Kälte gibt es allerlei Zubehör im Handel.von der Kleidung angefangen bis zu kompletten Heizungsanlagen.

Und der Jahreszeitenwechsel in der Natur hat ja auch was .


mfg wj

Autor:  mecki61 [ Do 30. Okt 2008, 14:29 ]
Betreff des Beitrags: 

@willibrand
Mir geht es nicht um mich und kalt oder warm. Ich fahre immer.

Es geht um meine Kleine und das Feuchtsalz. War schon am Überlegen mir eine alte Maschine nur für die besonders schlechten Tage anzuschaffen.

Ich bin schon im letzten Winter und vorletzten Winter auf teilweise noch versalzten STraßen gefahren. Das Zeug klebt wahnsinnig gut, lda muss es dann wirklich länger und heftig regnen, bis die Straßen wieder sauber sind.
Klar kann man das Moped hinterher mit kaltem Wasser abspritzen, aber abspritzen alleine reicht nicht wirklich. Das Zeug kriecht in jede kleine Ritze, das bekommst du so nicht wieder richtig weg. Da müßtest du das Moped teilweise zerlegen, um es jemals wieder ganz sauber zu bekommen.

@thalys
Deine Höheninfo ist leider nur der Durchschnittswert. Denkendorf liegt in Hanglage, bei mir sind es etwa 330m. Und leider hatten die mit dem Wetterbericht sogar mal Recht. Schade, dass ich kein Foto gemacht hab. Hier lag heute morgen Schnee. Auf der Autobahn und den Bundesstraßen lag ab 500m Schneematsch. Inzwischen ist er wieder getaut, aber auf der Schwäbischen Alb, dem Schurwald und im Schwarzwald liegt überall noch Schnee. Auf der Alb hat es stellenweise 30 cm.

Autor:  thalys [ Do 30. Okt 2008, 14:49 ]
Betreff des Beitrags: 

mecki61 hat geschrieben:
Hier lag heute morgen Schnee. Auf der Autobahn und den Bundesstraßen lag ab 500m Schneematsch. Inzwischen ist er wieder getaut...

Die Frage ist ja, wurde auch gestreut?
Schneien tut es ja häufiger mal, wenn's nicht wirklich dauerhaft kalt genug ist, taut der Kram ja schnell von selber weg, so das Streuen gar nicht nötig ist. Und eben in soclhen Fällen wir hier z.B. auch in der Regel nicht gestreut....

Zitat:
...aber auf der Schwäbischen Alb, dem Schurwald und im Schwarzwald liegt überall noch Schnee. Auf der Alb hat es stellenweise 30 cm.

Gut, das sind dann ja Höhenlagen... das ist aktuell im Hochsauerland auch wohl kaum anders. ;)
In solche Gegenden fahre ich jetzt auch nicht mehr. Wenn es kein Schnee hat dann ist's das viele Laub in Verbindung mit Feuchtigkeit.

Autor:  willibrand [ Do 30. Okt 2008, 17:29 ]
Betreff des Beitrags: 

mecki61 hat geschrieben:
@willibrand
Mir geht es nicht um mich und kalt oder warm. Ich fahre immer.

Es geht um meine Kleine und das Feuchtsalz. War schon am Überlegen mir eine alte Maschine nur für die besonders schlechten Tage anzuschaffen.

Ich bin schon im letzten Winter und vorletzten Winter auf teilweise noch versalzten STraßen gefahren. Das Zeug klebt wahnsinnig gut, lda muss es dann wirklich länger und heftig regnen, bis die Straßen wieder sauber sind.
Klar kann man das Moped hinterher mit kaltem Wasser abspritzen, aber abspritzen alleine reicht nicht wirklich. Das Zeug kriecht in jede kleine Ritze, das bekommst du so nicht wieder richtig weg. Da müßtest du das Moped teilweise zerlegen, um es jemals wieder ganz sauber zu bekommen.

@thalys
Deine Höheninfo ist leider nur der Durchschnittswert. Denkendorf liegt in Hanglage, bei mir sind es etwa 330m. Und leider hatten die mit dem Wetterbericht sogar mal Recht. Schade, dass ich kein Foto gemacht hab. Hier lag heute morgen Schnee. Auf der Autobahn und den Bundesstraßen lag ab 500m Schneematsch. Inzwischen ist er wieder getaut, aber auf der Schwäbischen Alb, dem Schurwald und im Schwarzwald liegt überall noch Schnee. Auf der Alb hat es stellenweise 30 cm.



Hallo
Ein Arbeitskollege fährt eine 1200 Bandit, kommt jeden Tag damit zur Arbeit ca. 20 km der Putz sein moppet schon im Oktober nicht mehr vorher noch einmal alles mit w40 eingesprüht fertig. Es setzt sich eine schöne dicke Dreckkruste auf alle teile und so ist dann alles schön geschützt bevor das mit dem Salzstreuen überhaupt anfängt. Im Frühjahr wen alles vorbei ist einmal mit dem Hochdruckreiniger dabei und nachher mit etwas w40 drüber und gut ist. Das macht der schon ein paar Jahre und das moppet sieht noch gut aus.

Der nachteil die karre sieht immer aus wie sau

Wir haben früher alles eingewachst ist aber auch nachher eine Sau Arbeit das Wachs wieder runter zu bekommen, würde ich heute nicht mehr machen.

Aber ehrlich gesagt ich fahre im Winter auch nur bei trockenem Wetter dann ist das alles nicht so schlimm.

An deiner stelle würde ich mir einen alten Schinken kaufen, wen du tagtäglich fahren musst, vorausgesetzt man hat die kohle dafür, aber ich denke mal für 1000 euronen bekommt man schon was anständiges
Mfg wj

Autor:  willibrand [ Do 30. Okt 2008, 17:40 ]
Betreff des Beitrags: 

:D
:D
Ich hab da noch ein schönes altes Moppet gefunden
das hat doch was
oder , kannste nichts mit falsch machen

:D
:D


Bild



mfg wj

Autor:  willibrand [ Do 30. Okt 2008, 17:45 ]
Betreff des Beitrags: 

oder bei sehr viel Eis und Schnee
hätte ich dieses im Angebot


Bild


mfg wj

Autor:  Csibi [ Do 30. Okt 2008, 19:11 ]
Betreff des Beitrags: 

Ohne jetzt den Fred gelesen zu haben:

Ich fahre jetzt auch den 4. Satz Pilot Power und dabei den 2. Satz 2CT. Ist sehr schnell auf Temperatur! Nur empfehlenswert!

Autor:  mecki61 [ Do 30. Okt 2008, 20:04 ]
Betreff des Beitrags: 

@thalys

Das hab ich mir auch gedacht, dass es doch eh wieder nach kurzer Zeit von alleine wegtaut und im starken Berufsverkehr eh nichts liegen bleibt.

War aber ein Irrtum, das mit dem sofort wegtauen. Auf der Bundesstraße war ziemlich viel Matsch, die Nebenstrecken werden auch bei uns in der Tat erst spät gestreut. Auf den Haupstrecken und den vielen Steigungen in und um Stuttgart, da wurde heute allerdings heftig gestreut. Hab die Fahrzeuge selbst gesehen. Gekracht hat es trotzdem zur Genüge, da natürlich wieder viele mit Sommerreifen oder viel zu schnell unterwegs waren.

Aber den Tipp mit der Dreckkruste zum Schutz, den hab ich auch schon gehört. Danke, werde ich mal ausprobieren.

LG Mecki

Autor:  nitrobrain [ Mi 18. Feb 2009, 20:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Winter - Reifen ? !

auf mein roller hab ich heidenau reifen drauf ,sind spezielle ganz jahres reifen ,fahre bei jedem wetter mit roller zur arbeit.
absolut top die dinger selbst bei minus grade.sind so das non plus ultra bei rollern .vom komfort sind sie heher nicht so gut.
heidenau bietet auch mopped reifen anaber wie die sind keine ahnung

Autor:  thalys [ Mi 18. Feb 2009, 21:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Winter - Reifen ? !

nitrobrain hat geschrieben:
heidenau bietet auch mopped reifen anaber wie die sind keine ahnung

Soweit mir bekannt eher im Bereich Kleinräder, Enduro und Youngtimer.
Für moderne Straßenmaschinen haben die glaube ich nix, den Einsatz kann man auch kaum mit dem auf einem Roller vergleichen...

Autor:  nitrobrain [ Mi 18. Feb 2009, 21:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Winter - Reifen ? !

ob du dich mit einem roller in die kurve legst oder mit moppi ,eigentlich gleich,nur das gewicht spielt halt noch ne rolle.

Autor:  thalys [ Mi 18. Feb 2009, 21:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Winter - Reifen ? !

nitrobrain hat geschrieben:
ob du dich mit einem roller in die kurve legst oder mit moppi ,eigentlich gleich,nur das gewicht spielt halt noch ne rolle.

Naja.... die Reifen haben zusätzlich noch ganz andere Dimensionen. Gerade im Winter (bei evtl. Glätte) ist aber noch deutlicher der Unterschied, dass die Bremsen von einem Straßenmotorrad ganz anders beissen und der Zug am Gas auch ganz anderene Vortrieb bringt. Ein Roller ist da doch in allem Belangen deutlich zahmer, was bei schlechten Grip ja doch klare Vorteile hat.
Somit ist man im Winter wohl mit einem Roller samt "Winterreifen" deutlich sicherer unterwegs als mit 100PS und PiPos. ;)

Autor:  DocP [ Do 19. Feb 2009, 08:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Winter - Reifen ? !

moinsen,

als fred-starter muß ich ja auch noch mal ran:

ich hab mich nu entschieden und jetzt seit 1500km einen neuen z6 drauf - und ? ! ?



erste sahne !

da darf es jetzt auch mal -2° und restfeuchtigkeit auf der strasse haben, ohne das mir beim anbremsen oder auf'm weg zur ampel der angstschweiss im gesicht steht und/oder die schnappatmung die konzentration reduziert
volle empfehlung von mir für den z6interact als winterreifen ! der reifen lässt sich wirklich sorgenfrei bei kalt und nass bewegen - losfahren, entspannen - TOP !

thema heidenau:
die dinger kenn ich bestens, da ich seit jahren heidenaus auf meinem äffchen ( honda monkey als krad zugelassen) fahre.
auf'm roller sind heidenaus mit das beste, was man als 8", 10", oder 12" fahren kann - unbenommen. ( schwalbe raceman und metzler teen sind auch richtig gut, allerdings haben die reifen undschiedliche speed-indizes , HD=130,Metz.=100, Schwa.=150km/h)

doch, wer wirklich wintergrip braucht, sollte bei heidenau nach dem snowtrax schauen, der is so weich, das er immer viel grip hat ! immer sommer dafür aber auch nicht besonders lang ;)

aber was nutzt es, wenn die heidenaus keine vernünftigen 17" baut ?? nix - :(

bleibt also als (mein) resümée:

auffe nisse im winter:
z6

den bt016 nur im sommer !

auf'm roller:
heidenau snows ( ich bevorzugen den schwalbe aufgrund der "P" - kennung )

in diesem sinne

SCHUB FREUNDE !

gruß
vom doc

Seite 2 von 6 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/