Dein Honda Hornet Forum
https://forum.hornet-home.de/

Sporttec M3
https://forum.hornet-home.de/viewtopic.php?f=6&t=15709
Seite 4 von 5

Autor:  Blacksmith [ Mi 16. Sep 2009, 00:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sporttec M3

jo ich auch noch nicht.

Autor:  hon-hon [ Mo 21. Sep 2009, 20:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sporttec M3

Blacksmith hat geschrieben:
jo ich auch noch nicht.


ich ruf die tage mal an, so geht das ja auch nicht, oder??

und noch was: aus meinen m3's entweicht mir die luft wie noch nie aus einem reifen. erst dachte ich auf der heimfahrt vom hornet-treffen, es wäre ein splien, aber kürzlich im urlaub habe ich jeden morgen 0,4 bar nachgedrückt, vorne und hinten. habe ich noch niemals an anderen reifen gehabt. ventil ist neu. was kann das sein? vielleicht die neuen plastil-ventilkappen?

find ich jetzt schon ein bischen beunruhigend... :-?

Autor:  thalys [ Mo 21. Sep 2009, 20:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sporttec M3

hon-hon hat geschrieben:
...aber kürzlich im urlaub habe ich jeden morgen 0,4 bar nachgedrückt, vorne und hinten

Huuu.... :o
Da würde ich aber mal flott zum Reifenhändler (idealerweise wo der Schlappen gekauft/miontiert wurde) und dort vorsprechen!
Ich glaube 0,4bar Druckverlust habe ich im Laufe eines ganzen Sommers.... ;)

Autor:  Biker88 [ Mo 21. Sep 2009, 20:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sporttec M3

habe mal 2 Fragen :

1. Wo liegt der Unterschied zwischen dem Sportec M1 und dem M3 ?

2. Wie viel Druck ist ideal für eine Person ?

Autor:  hon-hon [ Mo 21. Sep 2009, 20:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sporttec M3

thalys hat geschrieben:
hon-hon hat geschrieben:
...aber kürzlich im urlaub habe ich jeden morgen 0,4 bar nachgedrückt, vorne und hinten

Huuu.... :o
Da würde ich aber mal flott zum Reifenhändler (idealerweise wo der Schlappen gekauft/miontiert wurde) und dort vorsprechen!
Ich glaube 0,4bar Druckverlust habe ich im Laufe eines ganzen Sommers.... ;)


ja, da geht wohl kein weg dran vorbei am reifenmonteur... ist nur leider momentan etwas umständlich, da ich die hornet nach WW umziehen muß jetzt am wochenende. ey alles scheiße mit dem timing...

Autor:  thalys [ Mo 21. Sep 2009, 20:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sporttec M3

Biker88 hat geschrieben:
1. Wo liegt der Unterschied zwischen dem Sportec M1 und dem M3 ?

Der M3 ist der Nachfolger des M1. Dieser bieter zwar sehr guten Grip, aber an der Haltbarkeit mangelt es wohl ziemlich.
Der M3 bietet da wohl deutlich mnehr Laufleistung bei ähnlich gutem/besseren Grip.

Zitat:
2. Wie viel Druck ist ideal für eine Person ?

Das ist auch immer eine Frage des persönlichen Geschmacks. Die Herstellerangabe liegt bei 2,5/2,9. So einige fahren lieber etwas geringeren Druck.
Auf der Rennstrecke ist eh der Normalfall, weil sich dort der Reifen deutlich stärker erhitzt.

Also im Zweifel, halt selber mal testen... z.B. mit 2,1/2,5 oder 2,3/2,7 und mal schauen, wie es einem so liegt.
Ber niedigerem Druck steigt allerdings auch der Verschleiß.

Autor:  Biker88 [ Mo 21. Sep 2009, 22:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sporttec M3

hey danke dir für die schnelle Antwort :)

also ich bin ja wirklich sehr zufrieden mit dem ;1 und werde dann nächstes Jahr wohl oder übel nochmal nen Hinterrad M1 kaufen müssen , oder darf ich M1 vorne und M3 hinten fahren?

Autor:  Fireblader72 [ Mo 21. Sep 2009, 23:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sporttec M3

mischbereifung ist eigentlich verboten,andere sehen das nicht so eng.

m1 ist grad im angebot,aber nur als sätze 120/180 und 120/190.müsst ca 180 kosten.

Autor:  Biker88 [ Di 22. Sep 2009, 06:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sporttec M3

toll brauche aber wenn den Hinterreifen :) naja ne halbe Sesion hält der noch :)

Autor:  Fireblader72 [ Di 22. Sep 2009, 08:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sporttec M3

um die 105 kost nur der hintere, 180 oder 190.

Autor:  Alrik [ Di 22. Sep 2009, 14:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sporttec M3

M1 und M3 darf man nicht zusammen fahren. Zumindest steht das so in den Freigaben, die ich auf die Schnelle gefunden hab.

Autor:  dmxforever [ Di 22. Sep 2009, 15:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sporttec M3

Ob M1 oder M3 würde ich vom Vorderreifen abhängig machen. Sollte der nur noch für knapp 1.000-1.500 km reichen, würde ich gleich den M3 hinten aufziehen.

Autor:  josie [ Di 22. Sep 2009, 18:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sporttec M3

Und überlege mal: der M1 is sicher nicht schlecht für sein Alter, nur ist der Verschleiß schon ziemlich hoch!
Ich würde dann gleich auf M3 wechseln.

Ist mit Sicherheit der modernere Reifen.

Autor:  hon-hon [ Mi 23. Sep 2009, 20:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sporttec M3

kurz noch zur luft, hab gestern neue ventileinsätze bekommen und werde die sache weiter beobachten. was ventileinsätze sind, keine ahnung, leider durfte ich nicht in die werkstatt und hätte schauen können. doof, daß die werkstätten das nicht mehr machen. nun denn, am samstag fahre ich ein stück und werde dann wieder den luftdruck prüfen. also daß 2 neue reifen beide im arsch sein sollen, nee.

die ventile wurden beim reifentausch doch nicht erneuert, ich hätte das eigenltich vermutet. ist das normal?

Autor:  tcfy [ Mi 23. Sep 2009, 20:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sporttec M3

hon-hon hat geschrieben:
kurz noch zur luft, hab gestern neue ventileinsätze bekommen und werde die sache weiter beobachten. was ventileinsätze sind, keine ahnung,

die ventile wurden beim reifentausch doch nicht erneuert, ich hätte das eigenltich vermutet. ist das normal?



Ventileinsatz:


Bild

Bildquelle : http://www.shop-016.de/shop_cfg/zweirad ... 022431.jpg

hon-hon hat geschrieben:

die ventile wurden beim reifentausch doch nicht erneuert, ich hätte das eigenltich vermutet. ist das normal?


normalerweise machen die immer neue rein, was sie sich ja auch bezahlen lassen !

Seite 4 von 5 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/