Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Do 12. Dez 2019, 06:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sporttec M3
BeitragVerfasst: Sa 30. Aug 2008, 21:10 
Offline
Super Poster
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jan 2007, 00:01
Beiträge: 861
Wohnort: Salzburg Reifen: Sporttec M3
Motorrad: PC36
Reifen: Metzler M3
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
So derla....nach 4000km mit meinem erstmalig gefahrenen M3-Satz bin ich mir nun fast sicher...(obwohl´s mich echt erstaunt)

Zu allererst: es is eigentlich was erfreuliches - weil ich ehrlich gesagt nicht zu denjenigen gehöre, die sonderlich auf das "Rasten aufsetzen" stehen...
immer wenn das vorkommt zieht sich ganz tief in mir kurz was zusammen :o :D

Mit dem Michelin (PIPO) kam das regelmäßig vor (bei gewissen Kurven meiner Hausstrecken) - mit dem Metzler überhaupt nicht mehr :o
Und das bei haargenau gleichem Speed & Schräglage & Linie etc. etc. - da bin ich mir 100% sicher
Reifen sind komplett angefahren, wie beim PIPO, soll heissen: hinten ganz & vorne ca. 1cm (der Olifant :D existiert nur noch als ein Paar Beine :wink: )...und doch - obwohl ich´s sogar schon drauf angelegt hab(aus rein empirischer Neugier versteht sich :P ) bekomm ich die Raste nicht mehr auf den Boden :nix:

Wie gesagt - im Grunde total "Povidl" (=Ösi-Slang 8) ) und eigentlich sogar erfreulich - aber es wundert mich schon, daß da derartige Unterschiede zu merken sind bei den Reifen...sind ja immerhin beide sehr, sehr top
Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

greets
darth

_________________
may da force be with ya...!?!!


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 30. Aug 2008, 21:16 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Mai 2006, 18:52
Beiträge: 2236
Wohnort: Marienberg/Erzgeb.
Motorrad: KTM 1290 SDR
Reifen: Dunlop Sportmax II
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Meiner Meinung nach ist das Einbildung. Wenn du mit dem PiPo bei einer gewissen Schräglage mit den Rasten kratzt, kratzt du bei der selben Schräglage auch mit dem M3 mit den Rasten.

Bei mir hat das Rastenaufsetzen erst mit Anbau der Fussrastenanlage aufgehört. Bis dahin bin ich mit M3,Z6, Diablo Strada und BT20 immer mit den Rasten am Asphalt gewesen :roll: :D


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 31. Aug 2008, 10:36 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Apr 2003, 21:23
Beiträge: 7126
Wohnort: Karlsruhe
Motorrad: Yamaha FZ1-N
Reifen: Michelin Pilot Road 2 CT
Geschlecht: M
Danke gegeben: 7
Danke bekommen:
12 mal in 12 Posts
klingt für mich auch logisch das du mit dem pipo etwas mehr schräglage hattest,wenn du mit den Rasten aufgesetzt hast und jetzt nicht mehr...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 31. Aug 2008, 10:49 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Jul 2002, 22:01
Beiträge: 2378
Wohnort: Bergstrasse
Motorrad: Stürmchen
Reifen: Sportec M3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 1
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
wenns bei gleicher schräglage nicht mehr kratzt würde das ja nur gehen wenn die reifen an sich an der flanke höher bauen und somit in schräglage etwas mehr "luft" wäre...

glaub aber nicht das die sich dermassen unterscheiden das es mit dem einen kratzt und mit dem anderen nicht... das musste man durch pures "aufsetzen wollen" im kopf schon ausbüglen können....

...und überhaupt, wie stellst du fest das du mit gleichen schräglagen unterwegs bist wie vorher? eigentlich geht das nur mit aufsetzenden teilen, weil einfach so aus dem bauch ist das glaub ich gar nicht so leicht festzustellen...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 31. Aug 2008, 11:48 
Offline
Community-Fan

Registriert: Mo 7. Mai 2007, 16:30
Beiträge: 442
Wohnort: Aachen
Motorrad: Hornet 600 R PC34
Reifen: Battlax Slick und supercorsa
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Ist ne reine kopfsache. Mit dem m3 geht mindestens genau so viel im trockenen wie mit dem pipo. Nur im regen macht dem pipo keiner was vor!!

_________________
Geschwindigkeit kommt nicht vom grad des wahnsinns sondern vom können!


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 31. Aug 2008, 16:23 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Sep 2004, 13:09
Beiträge: 2653
Wohnort: Bochum
Motorrad: Speedy 2011,Honda hornet PC 34
Reifen: Sportec M3, Übersetzung 14/45
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Erklären kann ich mir das auch nicht, AAAABER...:

Mit dem PIPO ist man SEHR viel FRÜHER auf der Kante , als mit dem M3, zu beobachten gerade erst im Urlaub, wo thalys sich den PIPO hat draufziehen lassen (müssen) und schon nach 40 km wirklich SANFTESTER Einfahrzeit war kein Angststreifen mehr zu sehen...

Könnte also wirklich mit der Kontour zusammenhängen?!?!?!!?!

_________________
Signatur gelöscht! LP


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 31. Aug 2008, 17:55 
Offline
Aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 10. Mär 2007, 20:46
Beiträge: 60
Wohnort:
Motorrad: Hornet 900 SC48 mattblau BJ04
Reifen: Michelin Pilot Power
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
DerDaniel hat geschrieben:
Mit dem PIPO ist man SEHR viel FRÜHER auf der Kante , als mit dem M3, zu beobachten gerade erst im Urlaub, wo thalys sich den PIPO hat draufziehen lassen (müssen) und schon nach 40 km wirklich SANFTESTER Einfahrzeit war kein Angststreifen mehr zu sehen...

Könnte also wirklich mit der Kontour zusammenhängen?!?!?!!?!


Der PiPo ist ein Poserreifen, wie wir wissen ... :D Der ist doch schon beim Ausparken auf Kante. Funktioniert aber trotzdem sehr gut. Deshalb hab ich ihn ja auch drauf.

Aber nach der Theorie vom Daniel bedarf es doch MEHR Schräglage, um den M3 auf Kante zu fahren. Es müsste also bei gleicher Nutzung der Lauffläche mehr schleifen als mit dem Pilot Power, oder habe ich da jetzt einen Denkfehler?!

Gruss,
Thomas.

_________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derjenigen, die die Welt nicht angeschaut haben. -Alexander von Humboldt-


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 31. Aug 2008, 19:14 
Offline
Mitglied

Registriert: Mi 7. Mai 2008, 22:22
Beiträge: 22
Wohnort: weil am rhein
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Bikelive hat geschrieben:
Ist ne reine kopfsache. Mit dem m3 geht mindestens genau so viel im trockenen wie mit dem pipo. Nur im regen macht dem pipo keiner was vor!!



doch doch

der bt 016 ist noch nen tick besser habe den jetzt gerade drauf und festgestellt das es meiner meinung nach der beste reifen ist

da wo der pipo langsam anfängt zu schmieren weil er zu heiß ist geht beim bt noch einiges mehr

_________________
träume nicht dein leben sondern lebe deinen traum


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 31. Aug 2008, 19:15 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Apr 2003, 21:03
Beiträge: 1593
Wohnort: Österreich
Motorrad: BMW GS
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
4 mal in 4 Posts
Zitat:
Reifen sind komplett angefahren, wie beim PIPO, soll heissen: hinten ganz & vorne ca. 1cm


na dann bitte üben, üben , üben :wink:

da geht noch viel

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 31. Aug 2008, 20:28 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Nov 2007, 16:14
Beiträge: 206
Wohnort: 73760 Ostfildern
Motorrad: PC34
Reifen: Metzler Sportec M3
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Lustig dass jemand genau dieses Thema heute eröffnet, weil ich heute nämlich genau das Selbe festgestellt hab. Hab auch den M3 zum erstenmal
drauf, davor hatte ich denn Pirelli Diabolo drauf, bei dem sind öffters man die Rasten gekommen......Mit dem M3 war ich heut in manchen Kurven mindesten genauso schnell und schräg (denke ich jedenfalls) und nix mit Raste :wink:
Aber der Eindruck vom M3 ist echt super, bin im ersten Kreisverkehr erstmal erschrocken wie leicht die Hornet runter ging.

Zum PiPo kann ich nur folgendes sagen, da ich den noch nie gefahren hab.
Hab vor 2 Wochen meinen M3 und einen PiPo für n Kumpel bestellt.
Also ich die Reifen dann hatte hab ich mir mal die Kontur genau angeschaut... und mir ist aufgefallen dass der PiPo ne ganz andere Kontur hat wie der M3...der PiPo ist in der Mitte ziemlich spitz übertrieben gesagt
der PiPo läuft dreieckig zu, der M3 in nem sauberen Bogen :-?
Hab mein Kumpel schon gefragt ob der PiPo nicht voll Kipplig ist????


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 31. Aug 2008, 20:49 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Dez 2006, 21:01
Beiträge: 5818
Wohnort: Österreich
Motorrad: PC36 / BJ05 / schwarz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
4 mal in 4 Posts
Gehtscho hat geschrieben:
der PiPo läuft dreieckig zu, der M3 in nem sauberen Bogen :-?

Die Luftdruckempfehlung von Michelin für den PiPo im Solobetrieb ist auch 2,3/2,5. Damit sollte sich die Kontur auch etwas "rundlicher" gestalten lassen.

_________________
IfHH #730


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 31. Aug 2008, 21:19 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Apr 2003, 21:23
Beiträge: 7126
Wohnort: Karlsruhe
Motorrad: Yamaha FZ1-N
Reifen: Michelin Pilot Road 2 CT
Geschlecht: M
Danke gegeben: 7
Danke bekommen:
12 mal in 12 Posts
DerDaniel hat geschrieben:
Erklären kann ich mir das auch nicht, AAAABER...:

Mit dem PIPO ist man SEHR viel FRÜHER auf der Kante , als mit dem M3, zu beobachten gerade erst im Urlaub, wo thalys sich den PIPO hat draufziehen lassen (müssen) und schon nach 40 km wirklich SANFTESTER Einfahrzeit war kein Angststreifen mehr zu sehen...

Könnte also wirklich mit der Kontour zusammenhängen?!?!?!!?!

ja genau und wenn ihr richtig am Kabel zieht setzen Kupplungs- und Bremshebel auf.... :roll:
Übertreibt mal nicht so,geht sicher schneller wie bei anderen Reifen aber soo einfach auch wieder nicht,hab schon genug pipos mit Angststreifen gesehen auch hier in forenpics oder auf der Strasse auch bei supersportlern (ok da sinds halt meist 190er)

Ich bin Vales Meinung das ist ne Kopfsache,er sagt ja bei GLEICHER Schräglage und wie will man die "messen" ausser bei aufsetzenden Teilen oder schleifendem Knie?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 31. Aug 2008, 21:27 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Mai 2006, 18:52
Beiträge: 2236
Wohnort: Marienberg/Erzgeb.
Motorrad: KTM 1290 SDR
Reifen: Dunlop Sportmax II
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
SoLar1z hat geschrieben:
DerDaniel hat geschrieben:
Erklären kann ich mir das auch nicht, AAAABER...:

Mit dem PIPO ist man SEHR viel FRÜHER auf der Kante , als mit dem M3, zu beobachten gerade erst im Urlaub, wo thalys sich den PIPO hat draufziehen lassen (müssen) und schon nach 40 km wirklich SANFTESTER Einfahrzeit war kein Angststreifen mehr zu sehen...

Könnte also wirklich mit der Kontour zusammenhängen?!?!?!!?!

ja genau und wenn ihr richtig am Kabel zieht setzen Kupplungs- und Bremshebel auf.... :roll:
Übertreibt mal nicht so,geht sicher schneller wie bei anderen Reifen aber soo einfach auch wieder nicht,hab schon genug pipos mit Angststreifen gesehen auch hier in forenpics oder auf der Strasse auch bei supersportlern (ok da sinds halt meist 190er)

Ich bin Vales Meinung das ist ne Kopfsache,er sagt ja bei GLEICHER Schräglage und wie will man die "messen" ausser bei aufsetzenden Teilen oder schleifendem Knie?


Das mit den Angststreifen konnte ich mit markus auch auf dem Hornettreffen feststellen. Da hatten manche mit PiPos mehr Angststreifen als andere mit Z6,..

Also reine Kopfsache oder Einbildung :wink:

Die Schräglage merkt man wirklich erst mit dem Aufsetzen bestimmter Teile


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 31. Aug 2008, 21:39 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Okt 2004, 11:08
Beiträge: 2182
Wohnort: Oggersheim(Helmut-Kohl-City)
Motorrad: Triumph Sprint ST1050 schwarz
Reifen: Pipo3
Danke gegeben: 1
Danke bekommen:
2 mal in 2 Posts
Zitat:
Mit dem Michelin (PIPO) kam das regelmäßig vor (bei gewissen Kurven meiner Hausstrecken) - mit dem Metzler überhaupt nicht mehr
Und das bei haargenau gleichem Speed & Schräglage & Linie etc. etc. - da bin ich mir 100% sicher
Reifen sind komplett angefahren, wie beim PIPO, soll heissen: hinten ganz & vorne ca. 1cm (der Olifant existiert nur noch als ein Paar Beine )...und doch - obwohl ich´s sogar schon drauf angelegt hab(aus rein empirischer Neugier versteht sich ) bekomm ich die Raste nicht mehr auf den Boden


Da stimmt was nicht. Wenn der M3 sowie der Pipo ein 180 er sind und
hinten bis Kante und vorne 1 cm bis Kante muss bei beiden die Raste
aufsetzen.
Ist bei deinem M3 evtl. vorne nur noch 0,5 mm oder weniger bis Kante?
Das könnte es erklären, da der M3 wohl sich vorne besser umlegen lassen soll, sodass du gefühlt deine Hausstrecke gleich schnell fährst , aber unbewusst mehr übers Vorderrad die Kurven nimmst.

_________________
mittlerweile Triumphfahrer , aber die Hornet führt immer noch mit 49000 km, vor der Triumph mit 27000 km


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 31. Aug 2008, 22:06 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jul 2002, 23:25
Beiträge: 1116
Wohnort: Hamburg an der Elbe
Motorrad: Hornet 900, Fireblade SC59
Reifen: MPP2CT Metzeler K3 Inerteract
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
1 mal in 1 Post
thna hat geschrieben:
DerDaniel hat geschrieben:
Mit dem PIPO ist man SEHR viel FRÜHER auf der Kante , als mit dem M3, zu beobachten gerade erst im Urlaub, wo thalys sich den PIPO hat draufziehen lassen (müssen) und schon nach 40 km wirklich SANFTESTER Einfahrzeit war kein Angststreifen mehr zu sehen...

Könnte also wirklich mit der Kontour zusammenhängen?!?!?!!?!


Der PiPo ist ein Poserreifen, wie wir wissen ... :D Der ist doch schon beim Ausparken auf Kante. Funktioniert aber trotzdem sehr gut. Deshalb hab ich ihn ja auch drauf.

Gruss,
Thomas.


Was muß ich hier lesen? Der PiPo ist ein Poser Reifen der schon beim ausparken auf Kante ist, da kann ich nur mal :lach: :lach: :lach:

_________________
Gib Gas alter, nur wer vorn ist hat freie Fahrt!!

Bild
Naked war ''gestern''


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de