Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Di 22. Okt 2019, 17:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sicherheitsreserve Vorderreifen Z6
BeitragVerfasst: Mi 9. Jul 2008, 17:07 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Dez 2006, 21:01
Beiträge: 5817
Wohnort: Österreich
Motorrad: PC36 / BJ05 / schwarz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
4 mal in 4 Posts
Hi Leute!

Mich würde interessieren wieviel Millimeter bzw. wieviel vom lieben Elefantilein die Z6-Fahrer, die den Hinteren bis an die Kante fahren, am Vorderreifen als Reserve noch unbefahren haben.
Mir kommt es nämlich so vor, als hätte der Z6 eine relativ flache Kontur.

_________________
IfHH #730


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 9. Jul 2008, 23:21 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 19:12
Beiträge: 188
Wohnort: Henggart (CH)
Motorrad: Ducati Monster 696
Reifen: Irgend n scheiss Brückenstein
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Mit der Monster bis an den Rand (aber dann setzt der Seitenständer auf und es wird bei der kleinsten Bodenwell verdammt gefährlich :roll: ).

Wies bei der Hornet aussehen wird bin ich ebenfalls gespannt. Für mich geht nix über den Z6. Der ist toll zu fahren in jeder Lebenslage :love:

_________________
If it has titts or wheels it will give you problems

Bild


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 10. Jul 2008, 08:07 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Okt 2004, 11:59
Beiträge: 18229
Wohnort: Bielefeld
Motorrad: Yamaha MT-09 Tracer + XTZ 750
Geschlecht: M
Danke gegeben: 488
Danke bekommen:
182 mal in 140 Posts
dmxforever hat geschrieben:
Mich würde interessieren wieviel Millimeter bzw. wieviel vom lieben Elefantilein die Z6-Fahrer, die den Hinteren bis an die Kante fahren, am Vorderreifen als Reserve noch unbefahren haben.

So grob ausm Kopp heraus.... da war noch ein ganz ordentlicher Streifen vorne!
Würde jetzt mal aus der Erinnerung noch fast ein cm schätzen.

_________________
Bild - aktualisiert: 11.10.2019
IfHH #681 - Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 10. Jul 2008, 10:05 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Dez 2006, 21:01
Beiträge: 5817
Wohnort: Österreich
Motorrad: PC36 / BJ05 / schwarz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
4 mal in 4 Posts
Der Grund meiner Frage ist der, dass ich am Vorderreifen noch 2-3 mm unbefahrene Fläche habe. Das Ganze bei 2,5 bar und ohne wirklich in Schräglage in Kurven hineinzubremsen, also rein durch umlegen. Das passiert auch nicht nur hin und wieder sondern eigentlich immer, wenn die Kurven die entsprechende Schräglage zulassen. Von meinem Gefühl her befinde ich mich dabei auch in keinster Weise in einem Grenzbereich, es läuft also ziemlich "smooth" ab und es würde, wenn ich es wirklich mal drauf ankommen lassen würde, auch mehr gehen.

Ehrlich gesagt habe ich aber nicht wirklich Bock darauf am Vorderreifen streifenfrei zu werden, da mir die beiden Optionen, falls man doch mal eine Kurve zu schnell angeht und vorne schon am Limit ist, nicht wirklich zusagen.
1. Stürzen
2. Stürzen

Da ich erst in meiner 2. Saison bin und es somit noch viel zu verbessern gibt und es eventuell irgendwann für mich ebenfalls "smooth" abläuft den Vorderreifen bis an die Kante zu fahren, werde ich mich wahrscheinlich nach einem anderen Reifen umsehen, der eine etwas spitzere Kontur hat.

_________________
IfHH #730


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 10. Jul 2008, 10:39 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Aug 2004, 09:02
Beiträge: 481
Motorrad: Kawa Z1000SX
Reifen: BT016
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Dann würd ich mal meinen du fährst sehr spitz in die Kurve und musst daher kurz und heftig umlegen. -> Rennstreckenstyle.
Wenn du die Kurve "hinterfährst" also den Kurvenscheitel "virtuell" etwas verschiebst, musst du vorn nicht so tief runter und hast bessere Kurveneinsicht -> Landtrassenstyle.
Da bleiben dann vorne gut und gerne 5 -10mm Platz zum Rand. Kennst du das Buch von B.Spiegler?, da ist das ganz ordentlich erklärt. Versuchs mal, da läuft die Kurve gleich doppelt so smooth ;).

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 10. Jul 2008, 11:17 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Dez 2006, 21:01
Beiträge: 5817
Wohnort: Österreich
Motorrad: PC36 / BJ05 / schwarz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
4 mal in 4 Posts
Hab das Buch sogar, aber noch nicht die Zeit gefunden wirklich viel davon zu lesen. Aber den Abschnitt mit der Linienwahl hab ich jetzt mal kurz überflogen. :wink:

Hmm, muß mal vergleichen wie ich bei mir gut bekannten und unbekannten Strecken fahre. Bin diese Saison eigentlich sehr häufig dieselben Strecken gefahren, wo eben viele sehr kurvige Abschnitte sind auf denen man es mal so richtig fliegen läßt. In Kurven, die man wirklich gut kennt, sticht man schon mal etwas wilder rein, als in Unbekannte.

edit:
Mit der Kurveneinsicht nehm ich es aber eigentlich schon genau. Auch bei wirklich gut bekannten Strecken, fahr ich meistens schon so, dass ich sehe was am Ende der Kurve auf mich wartet.

_________________
IfHH #730


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 10. Jul 2008, 16:30 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Aug 2004, 09:02
Beiträge: 481
Motorrad: Kawa Z1000SX
Reifen: BT016
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Bitte nicht falsch verstehen, will nicht belehren oder sowas...
Ich konnte bei mir nur den Unterschied am Vorderrad Erkennen nachdem ich bewusst rumprobiert habe. Auf Unbekannter Strecke versuch ich seither immer Spiegler-Style zu fahren. :D

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 10. Jul 2008, 19:22 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Dez 2006, 21:01
Beiträge: 5817
Wohnort: Österreich
Motorrad: PC36 / BJ05 / schwarz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
4 mal in 4 Posts
Trigger hat geschrieben:
Bitte nicht falsch verstehen, will nicht belehren oder sowas...

Hab's auch nicht als Belehrung empfunden. :wink:

_________________
IfHH #730


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 10. Jul 2008, 19:41 
Offline
Super Poster
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jan 2007, 00:01
Beiträge: 861
Wohnort: Salzburg Reifen: Sporttec M3
Motorrad: PC36
Reifen: Metzler M3
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Also vorne bis zum Rand is schon sehr wild :o

...dachte eigentlich immer, daß das normal sei, daß man vorne nich ganz zum Rand kommt (zumindest bei den Sportteilen).... hinten sind wir uns eh einer Meinung - da geht´s sogar, ohne daß die Rasten aufsitzen...aber vorne :nix:
Ich glaub, da mußt du die Rasten schon gscheid in den Asphalt stemmen, daß da was geht :D
Ich bin eigentlich immer damit zufrieden, daß ich ihn (Elefant) immer bis zu den Füssen ausradier :D :lol:

_________________
may da force be with ya...!?!!


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de