Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Di 13. Apr 2021, 12:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Pilot Power bei 48PS sinnvoll?
BeitragVerfasst: Do 25. Feb 2021, 09:01 
.


Zuletzt geändert von Horrnet am Di 23. Mär 2021, 11:47, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pilot Power bei 48PS sinnvoll?
BeitragVerfasst: Do 25. Feb 2021, 12:02 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 01:10
Beiträge: 2885
Motorrad: MV Agusta Brutale 1090 RR
Reifen: M7RR
Geschlecht: M
Danke gegeben: 31
Danke bekommen:
186 mal in 173 Posts
Vielleicht kommen wir zum Thema zurück.


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pilot Power bei 48PS sinnvoll?
BeitragVerfasst: Fr 26. Feb 2021, 09:28 
.


Zuletzt geändert von Horrnet am Di 23. Mär 2021, 11:48, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pilot Power bei 48PS sinnvoll?
BeitragVerfasst: Fr 26. Feb 2021, 18:13 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 20:34
Beiträge: 1845
Wohnort: Northeim
Motorrad: SC48 + SC35
Reifen: Continental RA3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 339
Danke bekommen:
221 mal in 203 Posts
Horrnet hat geschrieben:
Der Traum das der Motorradmotor nach 60tkm kalt drehen nochmal 130tkm macht ist zwar da, aber die Realität sieht da ganz anders aus.

Da du hier meine Zahlen benutzt fühle ich mich von der Wall of Text irgendwie angesprochen? Daher kurz der Hinweis: Ich bezog mich mit dem Beitrag auf das Posting von X11-35/2, direkt über meinem. Beim erneuten Lesen seh ich aber ein, dass das evtl etwas missverständlich gewesen sein könnte. Mit "pfleglich behandelt" meinte ich eben sanftes Warmfahren und regelmäßige Wartung und erwähnte in diesem Kontext Laufleistungen jenseits der 200Mm, sowie etwas :o bei dem Gedanken, dass jemand einen (ehem) "aktuellen" Honda Motor innerhalb von 70Mm kaputt kriegen könnte.

Ist nicht abwertend gemeint, aber kann es sein, dass du vieles des Geschriebenen als direkte Antwort an dich interpretierst? Ich schätze deine Beiträge und die Informationen die du teilst durchaus, nur hab ich irgendwie den Eindruck als würdest du mir argumentativ entgegen stehen, obwohl ich in vielem deine Ansicht teile ;)

Horrnet hat geschrieben:
vertex hat geschrieben:
@Horrnet
Ajo, je mehr man das Gummi beansprucht, desto wärmer wird es, ja, das streite ich nicht ab. Der Rückschluss, dass eine Maschine mit wenig Leistung einen Reifen nicht warm kriegt ist allerdings eher nicht so einfach "direkt" zu ziehen - von irgendwelchen Rennsportpellen mal abgesehen :)


Das rot markierte habe ich mit keinem Wort so oder ähnlich gesagt. :nein:


Nee, hattu nich. Der TE hats aber irgendwie impliziert und so wie ich es verstanden hatte, ist das die Kernfrage in diesem Thread :)

Ich denke halt, dass die Leistung der Maschine im Bezug aufs Warmfahren bei unserer normalen Straßenbereifung bestenfalls sekundär ist, so wie ich das auch in meinem ersten Beitrag hier geschrieben hatte. Stimme dir aber insofern zu, als dass ich das ebenfalls etwas einseitig geschrieben hab, da ich halt der Meinung bin, dass der TE sich in diesem Fall so gar keinen Kopp um die Leistung machen muss.

Mag es aber nicht noch mal auseinanderpuzzlen, da ich den roten Faden in diesem Thread etwas schwierig zu verfolgen finde :oops: ...außerdem haben wir glaub ich die meisten Aspekte mittlerweile beleuchtet :)

/edit/ps
Ich fahre übrigens den CRA3 auf der Nisse und einen Bridgestone BATTLAX BT023 Sport Touring (noch vom Vorbesitzer) auf der Amsel. Für die gibt's leider keine Freigabe bei den CRA2EVO oder CRA3 :(


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pilot Power bei 48PS sinnvoll?
BeitragVerfasst: Fr 26. Feb 2021, 20:17 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 01:10
Beiträge: 2885
Motorrad: MV Agusta Brutale 1090 RR
Reifen: M7RR
Geschlecht: M
Danke gegeben: 31
Danke bekommen:
186 mal in 173 Posts
Horrnet hat geschrieben:
Das Thema ist so ziemlich durch... :moped:

Es wurde umfassend beantwortet und vom TE als positiv erledigt erklärt. :zustimm:

...und...es geht weiterhin um Reifen, hat sogar einen sehr direkten Zusammenhang wie er direkter kaum sein kann.

Wie man einen Reifen gefahrlos und effektiv warm fahren ist letztendlich sogar wichtig, gerade bei Wetter wie diese Woche es bei uns war.
17°, Sonne, der Teer ist dennoch sehr kalt. Da muss man als vernünftig und mit Köpchen am Kabel ziehen, damit der Reifen nicht zu sehr herunter kühlt und Grip verliert.
Bei dem einen Reifen ist es weniger wichtig, bei dem anderen umso wichtiger... :)

Wenn das für dich Themenbezug zur Ausgangsfrage ist, dann viel Spaß noch. Alrik hatte wohl doch recht, das Forum ist durch. Die Themen werden immer bekloppter, die Reaktionen drauf ebenso. War immer ganz nett hier, weswegen ich über den Verkauf meiner Hornet hinaus hier geblieben bin, aber es ist wohl doch besser zu gehen.


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pilot Power bei 48PS sinnvoll?
BeitragVerfasst: Sa 27. Feb 2021, 00:47 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 20:34
Beiträge: 1845
Wohnort: Northeim
Motorrad: SC48 + SC35
Reifen: Continental RA3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 339
Danke bekommen:
221 mal in 203 Posts
:gruebel: ...und daa ist jetzt der Themenbezug wo? :nix:

Naja. Gibt's dann noch nen Bye-Bye-Thread? Diesmal bitte mit Freibier für alle! :)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pilot Power bei 48PS sinnvoll?
BeitragVerfasst: Sa 27. Feb 2021, 09:01 
Offline
Aktives Mitglied

Registriert: Mo 25. Nov 2019, 17:56
Beiträge: 128
Wohnort: Vorharz
Motorrad: Mini X (JC34 Custom Facelift)
Reifen: Bridgestone
Geschlecht: M
Danke gegeben: 3
Danke bekommen:
12 mal in 11 Posts
@derpinguin
Schade, aber nich unverständlich.
Mir ging es primär um ne Pelle für die Straße.

Jegliche Kommentare zu den Motoren spare ich mir hier!

@vertex
Wenn dir das so wichtig is kannst du das gern Sponsoren, sorry aber ich Stimme den beiden zu, dass es immer bescheuerter wird und ich denke bei jeder meiner elektro-Basteleien mehr ob ich diese wirklich mit dieser Gemeinde teilen möchte, da teils Tage oder Wochen Arbeit einfließen.

_________________
Weniger ist mehr: Weniger E-Nummern = Mehr Probleme
!!??


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pilot Power bei 48PS sinnvoll?
BeitragVerfasst: Sa 27. Feb 2021, 11:30 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 20:34
Beiträge: 1845
Wohnort: Northeim
Motorrad: SC48 + SC35
Reifen: Continental RA3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 339
Danke bekommen:
221 mal in 203 Posts
Na dann ist ja auch da alles gesagt. Schön wie sich alle einig sind, dass alle doof sind.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pilot Power bei 48PS sinnvoll?
BeitragVerfasst: Sa 27. Feb 2021, 19:52 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Jan 2014, 17:47
Beiträge: 424
Wohnort: Geylnhusen
Motorrad: PC36S / SC48
Reifen: Angel GT / BT023
Geschlecht: M
Danke gegeben: 27
Danke bekommen:
63 mal in 59 Posts
Sorry, es ging um Reifen und 48PS.
Eine berechtigte Frage mit einer durchaus passenden ersten Antwort

derpinguin hat geschrieben:
Ja die funktionieren auch mit 48PS.

Wie kann ein Thread,
einen solch negativen Verlauf bekommen.... :roll:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pilot Power bei 48PS sinnvoll?
BeitragVerfasst: Di 2. Mär 2021, 13:10 
Könnte daran liegen, dass man hier zu wenig Toleranz zu interessanten Themen von erfahrenen Bikern hat und den erfahrenen lieber übers Maul fährt statt mal nachzudenken ob es gar nicht so falsch ist.

Lieber sind anscheinend junge dynamische Draufgänger, die irgend etwas Bastelm, dieses hoch gelobt wird, obwohl grottenschlecht und gefährlich ausgeführt.

Sortenreinne Threads.... wo gibts das? Gabs noch nie! Wirds nie geben!

So wird auch dieses Forum früher oder später durch FB abgelöst in deren Gruppen ausschließlich so junge Leute sind die vor Selbstüberschätzung nur so strozen.

Liest sich hier ja auch immer mehr wie in einer FB Gruppe. :clap:

Früher zeichneten sich gute Foren durch Fachwissen aus, heute durch rumgezicke. Macht weiter so! :zustimm:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pilot Power bei 48PS sinnvoll?
BeitragVerfasst: Di 2. Mär 2021, 14:12 
Offline
Aktives Mitglied

Registriert: Mo 25. Nov 2019, 17:56
Beiträge: 128
Wohnort: Vorharz
Motorrad: Mini X (JC34 Custom Facelift)
Reifen: Bridgestone
Geschlecht: M
Danke gegeben: 3
Danke bekommen:
12 mal in 11 Posts
In einem Forum gwht es gewiss ums fachwissen, aber wenns um reifen geht rede ich nicht über motorentuning und beim 100. ölthread nich übers aktuelle wetter, meine persönliche Meinung.

Und wenn dieser, ich nenne ihn mal Angriff von horrnet gegeb mich gehen sollte, dann nehn ich das mal so hin.
Dazu was zu sagen scheint mir ein wenig doof. In meinen Projekten Steckt jedes mal ne menge Planung, Austausch mit anderen Schraubern, Teils im dreifachen Alter, abklären mit meinen Tüvvern etc.
Und wenn du lieber Original fährst, weil „honda hat sich schon was gedacht“ dann is das so. Sag ich ja auch nix gegen.
Ich mache mir selbst Gedanken was ich will/ brauch.

Außerdem hätte ich dann gerne mal Beispiele was scheinbar so grottenschlecht ausgeführt wird

_________________
Weniger ist mehr: Weniger E-Nummern = Mehr Probleme
!!??


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pilot Power bei 48PS sinnvoll?
BeitragVerfasst: Di 2. Mär 2021, 15:02 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Dez 2006, 21:01
Beiträge: 5843
Wohnort: Österreich
Motorrad: PC36 / BJ05 / schwarz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
12 mal in 9 Posts
Spannend was hier so abgeht. In der guten alten Hornet-Forenzeit, wo sie noch gebaut wurde und hier mehr los war, "regnete" es in solchen Situationen Popcorn.

Kann man ja wiedermal machen. :D

:popcorn: :popcorn: :popcorn:


Leider sind wir inzwischen ein ein langsam - aber stetes - aussterbendes Völkchen und derartiger Stunk beschleunigt den Mitglieder-Schwund nur noch.

Kriegt euch mal bitte wieder ein. In dem ganzen Textschwall weiß man ja gar nicht mehr, wer jetzt wen, wie und warum ankacken möchte. :lol:

@Horrnet
Deine letzte Aussage ist ja mehr als emotional und eigentlich sehr anmaßend bzw. herabwürdigend allen anderen gegenüber.

Du, als Hornet-Forum-Neuling, der sich - sehr positiv gemeint - hier engagiert, haust hier einen nach dem anderen raus und am Schluss sind die anderen doof. Ernsthaft?

Und ob du jetzt ein erfahrener Motorradfahrer oder Schrauber bist, kann niemand wissen. Keiner kennt dich persönlich, genauso wenig wie du alle anderen.

Erarbeite dir doch deinen Status anhand hilfreicher Beiträge, wenn es dir wichtig ist, dass deine Meinung geschätzt wird.
Nimm dir die Zeit und komm mal hier im Forum an....

...oder du wirst über kurz oder lang freiwillig das Weite suchen.

Du kannst das gerne als Angriff werten....ist es aber nicht. Nur die Bitte etwas mit der Aggressivität runterzufahren und auch mal das Wissen und Können der Jüngeren zu schätzen.

Ich schätze auf jeden Fall deine Anwesenheit hier, da wir uns nur über aktive Forenmitglieder freuen können. :moped: :prost:

_________________
IfHH #730


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: SpeJo, vertex, X11-35/2
 Betreff des Beitrags: Re: Pilot Power bei 48PS sinnvoll?
BeitragVerfasst: Do 18. Mär 2021, 16:22 
vertex hat geschrieben:
:gruebel: ...und daa ist jetzt der Themenbezug wo? :nix:

Naja. Gibt's dann noch nen Bye-Bye-Thread? Diesmal bitte mit Freibier für alle! :)



Krass, habe nur 3 Beiträge gelesen... habe auch exakt 0 Bock weiter zu lesen...

Ihr wundert euch das immer mehr keinen Bock hier im Forum haben?
Bei so einem beschissenen kleinkarrierten Kleinbürgertum, wo der Bezug zum Thema war bla bla bla... da fasst dich (euch) mal an die hohle Birne!

So ist auch dieses Forum ein Forum zum vergessen! !!??


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pilot Power bei 48PS sinnvoll?
BeitragVerfasst: Do 18. Mär 2021, 19:52 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 20:34
Beiträge: 1845
Wohnort: Northeim
Motorrad: SC48 + SC35
Reifen: Continental RA3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 339
Danke bekommen:
221 mal in 203 Posts
@Horrnet
Irgendwie werd ich das Gefühl nicht los, dass du auch den von dir zitierten Beitrag von mir auf dich bezogen hast? :gruebel:

Falls ja: war nicht an dich adressiert :nix:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de