Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Mi 15. Jul 2020, 14:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2018, 10:02 
Offline
Aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Dez 2017, 13:05
Beiträge: 129
Wohnort: Wien
Motorrad: PC34
Reifen: Sport Attack 3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
25 mal in 24 Posts
Hallo,

Ich biete eigentlich nichts an aber ich habe mir diese Batterie bei Amazon:

BC Lithium Batteries BCTX5L-FP-S Lithium-LiFePO4-Motorradbatterie
um EUR 57,52 inkl. Versand nach Österreich (dann 58,01 wegen dem Unterschied in der Mehrwertsteuer) gekauft.

https://www.amazon.de/gp/product/B00FG4 ... UTF8&psc=1

Ist deutlich kleiner (und leichter sowieso) und startet das Motorrad.

In der Anleitung steht u.A., dass die Ladespannung zwischen 14V und 15V liegen muss. Passt bei meinem Motorrad. Und weiters steht das Übliche von Lithium Batterien. Ich habe sie mit einem "dummen" Ladegerät geladen und das hat geklappt - halt aufpassen, dass die Spannung nicht über 15V geht.

Schöne Grüße aus Wien


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2019, 09:03 
Offline
Aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Dez 2017, 13:05
Beiträge: 129
Wohnort: Wien
Motorrad: PC34
Reifen: Sport Attack 3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
25 mal in 24 Posts
So, jetzt habe ich diese Batterie ein Jahr und bisher passt alles. Habe sie den ganzen Winter nicht geladen, ganz einfach angeschlossen im Motorrad gelassen in einer kalten Garage.

Beim ersten Starten habe ich zuerst ein paar Sekunden gestartet, sodass wieder Benzin in die Vergaser kommt, dann ein paar Sekunden gewartet und beim nächste Drücken des Starters ist sie angesprungen. So hatte ich das noch nie nach ein paar Monaten ohne Laden.

Im Laufe des letzten Jahres habe ich einmal versucht die Batterie zu laden (für LiFePo4 habe ich nur so ein Robbe Multifunktionsladegerät) um herauszufinden wie gut die Batterie im Motorrad geladen wird und das Ladegerät hat gerade einmal 120mAh hineingeladen. Das bedeutet, dass das Zusammenspiel zwischen Laderegler und BMS sehr gut ist.


Also, LiFePo4 kann ich bisher wirklich empfehlen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2019, 10:34 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Apr 2014, 16:14
Beiträge: 261
Wohnort: Dortmund
Motorrad: SC48
Reifen: Metzeler Z8
Geschlecht: M
Danke gegeben: 4
Danke bekommen:
7 mal in 7 Posts
Danke für den nachträglichen Bericht!

Für den Preis kann man denke ich nicht wirklich viel falsch machen :dance:

Für die SC48 kostet sie aber leider schon 113€ :naughty:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de