Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Sa 30. Mai 2020, 07:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 146 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten
BeitragVerfasst: Mo 10. Nov 2014, 13:57 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Nov 2013, 21:20
Beiträge: 207
Motorrad: Hornet pc41
Geschlecht: M
Danke gegeben: 8
Danke bekommen:
10 mal in 10 Posts
Bei dem Preis kann man mit Sicherheit nicht meckern...
Hast du in der Zwischenzeit keinen Oelwechsel gemacht?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten
BeitragVerfasst: Mo 10. Nov 2014, 16:00 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Okt 2004, 11:59
Beiträge: 18254
Wohnort: Bielefeld
Motorrad: Yamaha MT-09 Tracer + XTZ 750
Geschlecht: M
Danke gegeben: 492
Danke bekommen:
188 mal in 144 Posts
hornet_ac hat geschrieben:
Hast du in der Zwischenzeit keinen Oelwechsel gemacht?

Dochdoch.
Ich habe das nur dieses Mal mitmachen lassen. Weil der Bock steht da ja eh schon auf der Bühne und so viel teurer ist es auch nicht.
Bevor ich da selber in der Tiefgarage rumbastel, dann das Öl wieder wegbringen, vorher noch Filter kaufen.
Aus Faulheit halt. 8)


Nachtrag: Rechnung war 287€,irgendwas.
Schrauber hat auf 285€ abgerundet, ich auf 290€ auf. :)

_________________
Bild - aktualisiert: 12.05.2020
IfHH #681 - Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten
BeitragVerfasst: Do 15. Okt 2015, 22:32 
Offline
Super Poster
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jul 2012, 23:13
Beiträge: 530
Motorrad: PC41
Reifen: Angel GT
Geschlecht: M
Danke gegeben: 17
Danke bekommen:
45 mal in 34 Posts
Moin!

Hab meine PC41 heute aus der Werkstatt abgeholt.

Bei km-Stand 27900 habe ich die 24000er Inspektion durchführen lassen.

Dazu kommen Bremsklötze, eine Birne vom Abblendlicht inkl. deren Wechsel und Reifenmontage mitgebrachter Reifen.

Kostenpunkt: 492,52


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten
BeitragVerfasst: Fr 16. Okt 2015, 08:01 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2014, 11:31
Beiträge: 397
Motorrad: PC36 Facelift
Reifen: Angel ST
Geschlecht: M
Danke gegeben: 9
Danke bekommen:
37 mal in 33 Posts
wurden ventile nur kontrolliert oder auch eingestellt?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten
BeitragVerfasst: Fr 16. Okt 2015, 10:01 
Offline
Super Poster
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jul 2012, 23:13
Beiträge: 530
Motorrad: PC41
Reifen: Angel GT
Geschlecht: M
Danke gegeben: 17
Danke bekommen:
45 mal in 34 Posts
Laut Rechnung "Ventilspielkontrolle durchgeführt". Mein Verstand sagt mir, dass bei Mängeln diese dann auch abgestellt werden. Ich hab grundsätzlich großes Vertrauen in den Mann! Hab auch nachgefragt, was da genau gemacht wird, aber nur die Hälfte verstanden :gruebel: Ist nicht so ganz mein Bereich... Er hat auf jedenfall was auseinander gebaut... :nix:

Du scheinst ja andere Erfahrungen zu haben... Gibt es da einen Unterschied?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten
BeitragVerfasst: Fr 16. Okt 2015, 12:51 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2014, 11:31
Beiträge: 397
Motorrad: PC36 Facelift
Reifen: Angel ST
Geschlecht: M
Danke gegeben: 9
Danke bekommen:
37 mal in 33 Posts
Die Ventile werden ja nur eingestellt wenn sie nicht mehr in der Toleranz sind, was bei dir vermutlich der Fall war sonst wär das Einstellen extra in der Rechnung (ist relativ aufwendig, zumindest für nicht-Mechaniker :D ).
Hat mich nur interessiert weil bei meiner PC36 (31000km) noch nicht das Ventilspiel kontrolliert wurde und ich echt gespannt bin ob das Einstellen bei mir nötig sein wird. Mach die Kontrolle selber und hoff drauf, dass sie nicht eingestellt werden müssen.

Lg


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten
BeitragVerfasst: Fr 16. Okt 2015, 14:42 
Offline
Aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Apr 2015, 17:13
Beiträge: 86
Motorrad: Honda Hornet
Reifen: Michelin Pipo 3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 2
Danke bekommen:
4 mal in 4 Posts
Haben bei unseren Hornys die Ventile bei ca.34000km selber kontrolliert. Wahren bis auf zwei Ventile vollkommen in der Toleranz. Auch die Zwei einzustellen wäre nicht unbedingt notwendig gewesen da das Spiel nicht zu klein war. Aber aus Neugierde haben Andi und ich das ganze Programm gemacht. Nockenwellen runter, Shim vermessen, einen Shim gekauft (Honda Preis 9€) und einen Shim mit einem anderen vertauscht. Also ich würde sagen dass die Honda Motoren sehr zuverlässig sind. Es ist sicher nicht beunruhigend wenn man die Ventile nicht sofort bei 24000km kontrolliert. Außer du bist viel auf der Rennstrecke unterwegs. :moped:
Gugst du wenns dich interessiert ist fast gleich wie bei unseren Motoren.

https://www.youtube.com/watch?v=FX3LtfQ7jYE

_________________
Wenn ich es nicht besser wüsste würd ich mich für einen guten Fahrer halten :moped:


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten
BeitragVerfasst: Mi 23. Mär 2016, 16:06 
Offline
Neue/r

Registriert: Mo 20. Jul 2015, 16:02
Beiträge: 15
Wohnort: Dresden
Geschlecht: M
Danke gegeben: 1
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Ich habe gestern meine PC41 von der 24000km Inspektion abgeholt.

Gesamt: ~ 450€ mit Ölwechsel, Zündkerzen und Leihmotorrad

MfG Thomas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten
BeitragVerfasst: Mi 23. Mär 2016, 23:18 
Offline
Aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Dez 2015, 00:43
Beiträge: 60
Wohnort: Hünfeld
Motorrad: Hornet 900 SC48
Reifen: Metzeler Sportec M7
Geschlecht: M
Danke gegeben: 29
Danke bekommen:
4 mal in 4 Posts
Hach der Thread passt ja grad mal, meine hat die 24.000 sowie die 36.000'er diese Woche fertig bekommen, da beim Kauf damals kein Nachweis irgendwelcher Inspektionen vorhanden war, war es mir Wert gewesen, ich hatte die ja mit 28.400km gekauft und mit knapp 35.000 in den Winter geschickt.

Was gemacht wurde:

- Prüfung Ventile & ggf. einstellen
- Alle Flüssigkeiten neu
- Z-Kerzen
- Luffi (K&N)
- Ventildeckeld.
- Bremsen v. & h.
- Kette wurde geprüft, gereinigt, geschmiert.
- 2 Birnen wurden getauscht.
- Linke Schalteinheit wurde zerlegt, da Lichthupe und Blinker beim betätigen immer wieder klemmten, das lag an Korrosion an den Innenteilen, diese wurden leicht angeschliffen und konserviert.


Kosten Gesamt: 733,23€
Find ich eig. in Ordnung für 2 komplette Inspektionen sowie meine Sonderwünsche und dazu gabs n neues Scheckheft.
!!??

Edit: Ventile waren perfekt, da musste nichts eingestellt werden.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten
BeitragVerfasst: Sa 1. Jul 2017, 12:26 
Offline
Neue/r

Registriert: Fr 17. Feb 2017, 14:40
Beiträge: 14
Motorrad: Hornet 600 PC41
Geschlecht: M
Danke gegeben: 3
Danke bekommen:
3 mal in 3 Posts
Habe Verschleißteile im Netz bestellt und bin im Vergleich deutlichst günstiger gefahren. Die Teile wurden für die 24tkm Inspektion bestellt. DID Kettensatz ZVM-X G&G, niet. Öl + Hiflofilter. Luftfilter Hiflo. 4 Zündkerzen. Alles zusammen bezahlte ich für die Teile genau
209,- Euro. Nun geht es zum Serivicemann meines Vertrauens der mir die Teile einbaut und noch das Ventilspiel prüft.
Er ist ein Hondaspezialist und ich finde es echt cool das er einen sogar dazu ermuntert die Teile selbst zu besorgen, da er kein Verkaufsinteresse hat. Ich werde dann berichten was er für die Arbeit genommen hat. Wenn ich bedenke das ein anderer örtlicher Händler allein für die Kette 200,- genommen hätte - puh...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten
BeitragVerfasst: Sa 1. Jul 2017, 17:04 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 01:10
Beiträge: 2701
Motorrad: Hornet 600 PC36 05
Reifen: Pilot Power
Geschlecht: M
Danke gegeben: 29
Danke bekommen:
164 mal in 152 Posts
Dann werf ich auch mal Preise hier rein, in dem Fall aus einer Markenwerkstatt mit top Service in einer nicht ganz billigen Ecke Deutschlands.

36000km Inspektion + HU

- Zündkerzen neu
- Öl + Filter
- Kühlwasser
- Bremsbeläge vorn
- Bremsflüssigkeit

Preis inkl. TÜV Gebühren 570€

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 146 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de