Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Sa 30. Mai 2020, 08:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 28. Apr 2013, 20:32 
Offline
Neue/r
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Jun 2012, 18:32
Beiträge: 19
Wohnort: Germersheim
Motorrad: Cb 600 F Bj. 2006
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Hallo Jungs,
ich muss allmählich meine Kette wechseln. Ich komme aus Germersheim. Ich habe leider nicht das nötige Werkzeug um dies auszuführen (Student und habe hier im Studi-Wohnheim nur nen Allgemeinen Werkzeugkasten). Hat wer zufällig eine gute Werkstatt im Sinne, die so etwas zu normalen Preisen erledigt (also die net zu sehr im Preis bescheißt)? Wenn das jemand Privat erledigen kann und will, so können wir uns bestimmt auch einigen :)
Hilfe oder Tipps gern gesehen.

P.S. Ich werde auch selbstverständlich zum Gewünschten Punkt anfahren ;) um die Sache zu vereinfachen, solange es nicht all zu weit weg ist (ca. 100 km).

Gruß
Roman

Bild

Hab mal den Titel bissi aussagekräftiger gemacht,
madmac


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 28. Apr 2013, 20:49 
Offline
Super Poster
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Jan 2010, 02:10
Beiträge: 703
Motorrad: 2003 - PC 36
Reifen: Pirelli Angel GT/ST
Geschlecht: M
Danke gegeben: 20
Danke bekommen:
53 mal in 46 Posts
Könnte dir meine Hilfe anbieten (Werkzeug und so weiter auch vorhanden) ... Allerdings habe ich nur einen Becker-Ständer und ich glaube nicht, dass der Wechsel damit klappt ... Die Schwingachsaufnahmen sind dabei nämlich die Aufnahmepunkte und man muss die Schwinge entlasten, um die seitlichen Halteplatten drehen zu können, damit ne Endloskette montiert werden kann ... Ausser es meldet sich hier jmd, der das schonmal mit nem Becker-Ständer und Endloskette gemacht hat und bestätigen kann, dass das klappt. Wären allerdings 112 km ...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 28. Apr 2013, 20:56 
Ich hab letzte Woche ne Nietkette verbaut, zum ersten mal. Ok, war keine Hornet sondern ne Suzuki, da hätte man für ne Endloskette die gesamte Schwinge ausbauen müssen aber das nieten ging einfacher als gedacht. Werd in Zukunft nur noch Nietketten nehmen, so schön einfach und bedeutend weniger Aufwand :zustimm:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 28. Apr 2013, 20:59 
Offline
Super Poster
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Jan 2010, 02:10
Beiträge: 703
Motorrad: 2003 - PC 36
Reifen: Pirelli Angel GT/ST
Geschlecht: M
Danke gegeben: 20
Danke bekommen:
53 mal in 46 Posts
Dann müsste er sich aber auch Nietwerkzeug für min. nen Fuffi besorgen und 200km Sprit ... Dann kann er auch gleich zu ner Werkstatt fahren ... oder es findet sich jmd. anderes ?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 28. Apr 2013, 21:04 
Aber meinste nicht wenn man die Nisse hinten mit dem Ständer hoch hebt und die Rahmenplatte löst, die Schwingschraube so weit wie möglich löst und das Spiel nutzt um die Rahmenplatte zu verdrehen das es reicht um die Kette zu wechseln :gruebel: Bin mir nicht sicher :nix:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 30. Apr 2013, 10:14 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mai 2001, 02:00
Beiträge: 5339
Wohnort: Köln
Motorrad: Hornet 600 BJ 98
Geschlecht: M
Danke gegeben: 23
Danke bekommen:
26 mal in 23 Posts
Stellt den Bock doch einfach mikt dem Krümmer auf eine Kiste Bier ab. Dann ist die Schwinge entlastet...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2013, 19:15 
Offline
Neue/r
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Jun 2012, 18:32
Beiträge: 19
Wohnort: Germersheim
Motorrad: Cb 600 F Bj. 2006
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
So, hat sich nun erledigt, habe den kleinen Kasten am Kettenanfang aufgemacht, das kleine Ritzelrad hin und her bewegt geölt, den Dreck der sich unterm Deckel angesammelt hat entsorgt, dann die komplette Kette gelockert so das die durchhängt, neun justiert und wolla, die Horni läuft wieder wie neu :)

P.S. Wenn es vor dem Herbst soweit ist wegen dem Kettenwechsel, werd ich das glaub ich erstmal in ner Werkstatt machen lassen. Hatte mir vorgenommen den Bock und das Nietwerkzeug im Herbst anzuschaffen (wohne wegen Studium net daheim, da kann ich das alles hier gar net bunkern)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de