Dein Honda Hornet Forum
https://forum.hornet-home.de/

Keiner aus der Branche da?
https://forum.hornet-home.de/viewtopic.php?f=39&t=15182
Seite 2 von 2

Autor:  Headfield [ Fr 31. Aug 2012, 19:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Keiner aus der Branche da?

madmac hat geschrieben:
Ich mache nix mehr ohne Anwalt, wenn Versicherungen zahlen müssen lassen dich doch am langen Arm verhungern und spielen auf Zeit.


Auch wenn ich selbst nicht in der Branche arbeite und auch niemanden im Bekanntenkreis aus dem Bereich habe, kann ich das doch nicht so stehen lassen ;-) Es macht wirklich einen großen Unterschied, wo man versichert ist. Von meinem Versicherer kann ich eigentlich nur positives berichten: Bisher hatte ich im Fall der Fälle stets schnelle und unkomplizierte Regulierungen.

Wenn es um die eigene Versicherung geht, macht es denke ich immer Sinn, sich genau die Klauseln und Bedingungen durchzulesen und darüber hinaus nicht nur nach dem billigsten Angebot zu gehen. Und jeden Scheiß sollte man auch nicht versichern ;-) Qualität vor Quantität wie man so schön sagt ...

Autor:  madmac [ Fr 31. Aug 2012, 23:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Keiner aus der Branche da?

Ich meinte ja auch eher die gegnerischen Versicherungen wenn die was zahlen sollen :naughty:

Autor:  astra [ Sa 1. Sep 2012, 06:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Keiner aus der Branche da?

madmac hat geschrieben:
Ich meinte ja auch eher die gegnerischen Versicherungen wenn die was zahlen sollen :naughty:


Wenn eine Versicherung was zahlen soll, ist es völlig egal, ob du dort versichert bist, oder ein etwaiger Unfallgegner. Im Verkauf hat die Versicherung die guten Leute sitzen und in der Leistungsabteilung eher die Unwilligen und langsamen.

Autor:  soulballa [ So 1. Feb 2015, 12:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Keiner aus der Branche da?

Kann es sein, dass der Satz für Fahranfänger seit kurzem drastisch gestiegen ist? :-? Habe mir jetzt eine PC34 mit 70kW gekauft und wollte vorab schauen, welche Versicherung für mich in Frage käme.
Melde zum ersten mal ein Fahrzeug an. Mit 26 Jahren (Autoführerschein seit 2007, Motorrad seit 10.2014) wenn das eine Rolle spielt? Fahre zwar schon jahrelang ein Auto, allerdings über den Namen meiner Eltern (als Zweitwagen auf 55%)
Bei check24 wird das günstigste mit 250€ im Jahr (DEVK) angezeigt inkl. Teilkasko mit 150€. Wenn ich mich so umhöre, ist es bei Freunden immer günstiger gewesen. 250€ sind mMn schon etwas viel (auch für einen Fahranfänger).

Wenn jemand einen hilfreichen Hinweis hat, wie ich die Versicherung etwas günstiger halten könnte, würde ich mich über eine Antwort freuen. :)

Autor:  gino [ Do 5. Feb 2015, 17:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Keiner aus der Branche da?

Hi,

das Mopped kannst du auch über die Eltern als "Zweitfahrzeug" versichern, bekommt dann
SF 2, also 2 schadenfreie Jahre.

Nachteil ist halt, das der SFR nicht dir, sondern deinen Eltern gehört.
Dieser kann aber später im Rahmen einer "Rabattübertragung" auf dich übertragen werden.
Ist immer im direkten Verwandschaftsverhältnis möglich (Eltern/Kinder, Großeltern/Enkel, u.s.w.).
Voraussetzung ist das der Führerschein für die entsprechende Zeit vorhanden war und du das Fahrzeug auch gefahren hast ;-).

Gruß Gino

Autor:  soulballa [ So 8. Feb 2015, 15:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Keiner aus der Branche da?

Vielen dank. Hab's jetzt über meinen Vater versichern lassen und ist direkt 120€ günstiger inkl. Teilkasko :zustimm:

Autor:  Alrik [ So 8. Feb 2015, 22:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Keiner aus der Branche da?

Aber n Makler ist nicht zufällig hier?

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/