Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Mi 23. Okt 2019, 02:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Motorrad angemeldet verkaufen??
BeitragVerfasst: So 27. Apr 2008, 11:26 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Do 1. Feb 2007, 12:31
Beiträge: 244
Wohnort: 35232 Dautphetal
Motorrad: Hornet 900
Reifen: Bridgestone S20
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Hallo Leute!
Will die NTV meiner Frau verkaufen. Würdet ihr das Motorrad dem Käufer angemeldet (sprich mit Nummernschild) mitgeben, oder sollte ich das Motorrad aus Versicherungstechnischen Gründen besser abmelden?
Danke schon mal im vorraus......

_________________
Hornet 900, Bj 2003, Hurric-Anlage (natürlich) mit ohne DB-Killer
LOUD PIPES SAVE LIFES !!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 27. Apr 2008, 11:38 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Okt 2004, 11:59
Beiträge: 18229
Wohnort: Bielefeld
Motorrad: Yamaha MT-09 Tracer + XTZ 750
Geschlecht: M
Danke gegeben: 488
Danke bekommen:
182 mal in 140 Posts
Ist ein schwieriger Fall und eine reine Goodwill-Sache.
Baut der Käufer mit seiner Neuerwerbung einen Crash ist es Deine Versicherung, die dafür zuständig ist... ggf. mit Höherstufung usw.

Andererseits kann es natürlich auch einen derben Mehraufwand für einen Käufer bedeuten, wenn der Bock schon abgemeldet ist.
Also im Prinzip eher eine Gewissensentscheidung, ob man beim Käufer ein gute Gefühl hat. Der Kopf müsste eigentlich NEIN sagen...

Nebenbei: Bisher 3mal direkt so einen Fall mitbekommen und noch nie gabs Probleme. ;)
Das macht man wahrscheinlich exakt so lange, bis doch mal was passiert....

_________________
Bild - aktualisiert: 11.10.2019
IfHH #681 - Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 27. Apr 2008, 11:51 
Offline
Community-Fan

Registriert: Do 25. Okt 2007, 09:24
Beiträge: 246
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
wie thalys schon sagt: der käufer freut sich sicherlich und er ist auch zum abmelden verpflichtet, aber mein vater musste beim autoverkauf mal jemandem ziemlich hinterherrennen und erst als ein brief vom anwalt kam ging es dann ganz schnell

also wenn man den käufer nicht kennt und kein gutes gefühl hat würd ichs auf jeden fall vorher abmelden

_________________
600er Hornet, blau, PC36, 2002, 30 000km


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 27. Apr 2008, 12:03 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Apr 2003, 21:23
Beiträge: 7126
Wohnort: Karlsruhe
Motorrad: Yamaha FZ1-N
Reifen: Michelin Pilot Road 2 CT
Geschlecht: M
Danke gegeben: 7
Danke bekommen:
12 mal in 12 Posts
ich hab auch mal schlechte Erfahrungen gemacht mit dem Verkauf einen angemeldeten Autos.Der typ ist noch ewig rumgefahren,war schon ein bissel stresig.
Ist aber schon sehr lange her,mittlerweile ist das glaube ich in jedem Kaufvertrag-Vordruck geregelt das der Käufer sich verpflichtet innerhalb einer kurzen Frist das Fahrzeug umzumelden und das er ab dem Tag für alles haftet blabla.
Zur 100% Sicherheit würde ich aber mal z.b. beim ADAC nachfragen,für sowas sind die z.b. auch da

Das mit abgemeldet ist für den Käufer halt auch stressig,alleine schon wegen der Probefahrt etc. und gibt einem potenziellen Käufer irgendwie ein schlechtes Gefühl ,finde ich
2004 als ich meine 6er verkauft hab,haben wir das so geregelt das wir es in den Vetrag geschrieben haben das er am nächsten Tag sofort ummelden muss.Wäre er aus der Gegend würd ich mit ihm zur Zulassungsstelle fahren und DORT den Verkauf abwickeln.

_________________
Farbe is egal, Hauptsach SCHWARZ [Stolzer Ex-Hornet 600 + 900 Fahrer]
http://s1.directupload.net/images/140115/lxw8jv22.jpg ==== http://s14.directupload.net/images/140413/mxe6mfse.jpg


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 27. Apr 2008, 14:11 
Offline
Aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mär 2007, 21:30
Beiträge: 94
Wohnort: 77966
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Wenn er eine gültige Doppelkarte hat ist das Fahrzeug ab 12Uhr an dem Tag wo er es holt über ihn versichert.
D.h. aber er muß gleich auf dem direkten weg zur Zulassungsstelle fahren und es gleich ummelden.
Wenn der Käufer weiter weg wohnt würde ich es selber abmelden.
Wenn er im umkreis von 50km wohnt und ich ihm vertraue das er es gleich macht wäre es mir egal.

Chris

_________________
Bild


Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!!!


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 27. Apr 2008, 18:07 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Do 1. Feb 2007, 12:31
Beiträge: 244
Wohnort: 35232 Dautphetal
Motorrad: Hornet 900
Reifen: Bridgestone S20
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Habt Dank für die schnellen Antworten!! :gut:
Da der gute Mensch über 500km entfernt wohnt, werde ich das Motorrad besser nicht angemeldet abgeben.

_________________
Hornet 900, Bj 2003, Hurric-Anlage (natürlich) mit ohne DB-Killer
LOUD PIPES SAVE LIFES !!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 27. Apr 2008, 18:21 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2008, 22:49
Beiträge: 1415
Wohnort: Bei Stuttgart
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Wenn man die genaue Uhrzeit im Kaufvertrag vermerkt, gibt es für dich keine Probleme.

_________________
not guilty
本田技研工業株式会社
viva la vida


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 28. Apr 2008, 08:41 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Mär 2008, 18:20
Beiträge: 324
Wohnort: 57290 Neunkirchen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Hallo,
auch die Uhrzeit im Kaufvertrag bringt leider
nicht wirklich was.Haben letztes Jahr ein Auto
verkauft (kaufvertr.mit sofortiger ummeldung...)
nach drei Monaten hatte er es immer noch nicht
umgemeldet.Liegt heute noch bei Gericht.

Tja,geht mehrmals gut aber irgendwann ist man reif.
Ich gebe alles nur noch abgemeldet ab.

Gruss
Steffen :razz:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 28. Apr 2008, 11:54 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Mai 2006, 12:43
Beiträge: 213
Wohnort: Hamburg
Motorrad: Hornet 900
Reifen: BT021
Geschlecht: W
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Ich hab damals der Verkäufering meiner Nisse eine Anzahlung gemacht, als wir sie beischtigt haben. Dann hab ich ihr das Restgeld überwiesen, worauf sie mir den KFZ-Brief und das Kennzeichen per Post geschickt hat. Damit konnte ich dann das Mopped ummelden, und bin dann mit dem neuen Kennzeichen hingefahren um sie abzuholen.

Wäre das eine Alternative? Bei uns lagen auch 400 km dazwischen.


Gruss
TB


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorrad angemeldet verkaufen??
BeitragVerfasst: Mi 6. Apr 2011, 21:40 
Offline
Master Poster

Registriert: Fr 13. Mär 2009, 01:00
Beiträge: 3428
Motorrad: Honda Hornet S PC34
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Ich knalls einfach mal hier rein, um keinen Thread aufmachen zu müssen.

Folgendes Szenario:
En Kumpelt von mir ist für en Jahr in die USA gezogen und hat mir seine alte 125er in den Hof gestellt mit der Bitte, ich solle das Teil verticken. Es hat nen Motorschaden und hatte nen Rutscher.
Habe jetzt auch schon nen Käufer der das Teil zu 100% nimt. Was muss ich beachten, wenn ich die ganze Sache legal über die Bühne bringen muss. Da ich ja nicht der Eigentümer bin, aber den Kaufvertrag unterschreiben muss, brauch ich ja sicherlich offiziell ne Vollmachtsübertragung des Halters oder?
Dann hab ich hier bei den Unterlagen en Fahrzeugschein. Das Mopped ist abgemeldet, wird dann der Schein nicht normal von der Zulassungsbehörde eingezogen? Desweiter habe ich keinen Fahrzeugbrief sondern nur eine Betriebserlaubnis. Diese ersetzt den Brief doch oder?
Was solllte ich desweiteren in dem Kaufvertrag beachten? Motorrschaden, Unfallmaschine, gekauft wie gesehen... ist klar. Jetzt wurde des Teil allerdings bei ner Werkstadt für nen Kostenvoranschlag teilweise auseinander gebaut und nicht wieder zusammengesetzt. Die Teile sind in einer Kiste. Ich bin nicht 100% sicher, dass alle Teile drin sind, hab das dem Käufer aber auch so gesagt. Dieser wollte das Teil aber zu 100% und hat mir auch das Geld schon überwiesen.

Wie geh ich jetzt am besten vor ohne dass der Typ mir später ans bein Pissen kann? Ich habe mehrmals darauf hingewiesen, dass es sich um ein Unfallmopped mit Motorschaden handelt und es mir eigentlich unrecht ist, dass er sich das Teil noch nicht einmal angeschaut hat. Will niemanden abzocken oder so. Ich will, dass das Teil rechtmäßig den Besitzer wechselt und mir den Platz in der Garge nicht mehr wegnimmt.
Irgendwelche Tipps?
Danke schon aml :bier:

_________________
Signatur gelöscht! LP


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorrad angemeldet verkaufen??
BeitragVerfasst: Di 24. Mai 2011, 08:05 
jonaslu hat geschrieben:
Ich knalls einfach mal hier rein, um keinen Thread aufmachen zu müssen.


Iss das Thema noch aktuell?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de