Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Mi 20. Nov 2019, 23:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: CAR-Garantie Bike
BeitragVerfasst: Do 15. Feb 2007, 16:47 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Dez 2004, 18:12
Beiträge: 20
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Mir ist von meinem HH eine Aschlussgarantie an die Werksgarantie angeboten worden.

Der Anbieter heißt CAR-Garantie, das Produkt Car-Garantie Bike.

Nach meiner Recherche handelt es sich hier nicht um eine Garantieverlängerung im Sinne einer Werksgarantie, sondern um einen Versicherungsvertrag der von der Car-GarantieVerischerungs-AG angeboten wird.

Angeboten wird ein Reparaturkostenschutz für Neufahrzeuge nach Ablauf der Werksgarantie, der nahezu alle Bauteile des Motorrads erfassen soll (also Motor, Getribe Fahrwerk, u.a. auch kühlsystem, elektrische Anlage Bremsen; Ausnahme Verschleißteile wie Bremsbeläge, Reifen, Glühbirnen). Der Versicherungsvertrag versichert scheinbar das gleiche Interesse, welches zuvor über die Werksgarantie gesichert war.

Die Laufzeiten des Versicherungsvertrages sind variabel. 6 Monate ab 69 EUR, 12 Monate ab 99 EUR, 24 Monate ab 155 EUR, wobei die Preise letztlich von der kw-Leistung abhängig sein sollen.

Meine Fragen an euch:

Hat jemand ein solches Produkt erworben und bereits in Anspruch nehmen müssen? Wie waren eure Erfahrungen?

Macht der Erwerb einer solchen "Anschlussgarantieversicherung" im Falle einer CBF600F3 Sinn, soll heißen was geht im 3. und 4. Jahr kaputt?

Wäre für Rückmeldungen dankbar.


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 15. Feb 2007, 20:13 
Offline
Super Poster
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Jun 2003, 11:31
Beiträge: 624
Wohnort: LA / Ndby
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Servus,

meine f3 ist inzwischen 3 1/2 und bisher ist NICHTS kaputt gegangen. Lediglich die üblichen Verschleißteile (1 x Kettensatz bei ca. 18.000km, demnächst wird der 4. Satz Bremsklötze vorn montiert und der 6. Satz Reifen ist drauf) waren zu tauschen.

Ich würde keine Zusatzgarantie abschließen, aber Pech bzgl. anfallender Reparaturen kann man immer haben, wenngleich es bei ner Honda eher unwahrscheinlich ist ;-).

Ciao!
KH

edit: Hab ich vorhin vergessen: aktuell knapp 30.000km.


Zuletzt geändert von K.H. am Do 15. Feb 2007, 21:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 15. Feb 2007, 21:36 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Dez 2004, 18:12
Beiträge: 20
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Hi,

das mit der Haltbarkeit der Honda habe ich mir auch schon so gedacht, weshalb ich tendenziell auch gegen so eine Aktion bin.

Übrigens, coole Farbe deine Nisse. Sieht ja aus wie meine...

:love: :love: :love: :love:

Gruß,
brain


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 15. Feb 2007, 21:37 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Aug 2001, 02:00
Beiträge: 6620
Wohnort: Würzburg
Motorrad: Daytona 675R
Reifen: Michelin Pilot Power
Danke gegeben: 1
Danke bekommen:
1 mal in 1 Post
meine F3 aus dem jahr 2003 mit EZ.04 (momentan 17500km)

Getauscht wurde bisher der Kuehler. Allerdings sehr frueh. Bei mir wars so das entweder was am anfang gleich kaputt ging oder gar nimmer.

99euro hoeren sich fuer mich nicht viel an. Allerdings denk ich auch ist die Wahrscheinlichkeit recht gering. :wink:

_________________
zensiert weil nackt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 16. Feb 2007, 09:25 
Offline
Super Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Apr 2006, 10:01
Beiträge: 549
Wohnort: München
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Ich würd mir das Geld sparen... wie bei jeder Versicherung gilt hier der Grundsatz, dass diese -wenns darauf ankommt- sowieso nicht zahlt... :wink:

_________________
Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische....

vormals PC34 Bj. 1998


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2007, 22:28 
Offline
Super Poster
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Feb 2006, 10:54
Beiträge: 502
Wohnort: Freiberg/Sachsen
Motorrad: Suzuki Dr 650
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Hi,
beim Auto hab ich so eine und die hat eine Km Staffelung ,soll heißen wenn Du über 50tkm hast zahlen die nur noch 90 % und dann auch nur die Materialkosten.Pro 10tkm geht das dann auch in 10% Schritten runter.
Hab sie beim Auto bis jetzt 1x gebraucht.
Aber beim Motorrad würde ich darauf verzichten, zumal dort die Kilometerbegrenzung sicher niedriger angesetzt ist als beim Auto.
Gruß schubsi


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CAR-Garantie Bike
BeitragVerfasst: Do 7. Aug 2014, 15:28 
Offline
Mitglied

Registriert: Fr 25. Jul 2014, 13:26
Beiträge: 46
Wohnort: Raum Stuttgart/Böblingen
Motorrad: Hornet PC41
Reifen: sind zwei :-)
Geschlecht: W
Danke gegeben: 15
Danke bekommen:
1 mal in 1 Post
Hi zusammen,

möchte dieses alte Thema nochmal aufgreifen, ob es inzwischen mehr Erfahrungen zu diesem Anbieter gibt?

Könnte noch eine Garantie für mein Motorrad abschließen, bin aber unschlüssig, ob ich das wirklich tun soll.
Preislich würde das bei mir bei
12 Monate: 220 EUR
24 Monate: 330 EUR
liegen.
Motorrad ist BJ 08, 19 TKm runter.

Mehr Details habe ich jetzt nicht, vermute aber mal, dass diese Garantie erstmal unabhängig von der 12-monatigen Händlergewährleistung läuft (und dann sicher auch noch zeitgleich...) und es sicherlich Vorgaben zum Thema Kundendienst und Nachweise dafür gibt.

Freue mich auf Eure Meinungen.

LG

_________________
Lass nicht deinen Willen brüllen, wenn deine Macht flüstern kann. Thomas Fuller


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CAR-Garantie Bike
BeitragVerfasst: Sa 9. Aug 2014, 22:41 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Mai 2010, 19:31
Beiträge: 4109
Wohnort: GM/OÖ
Motorrad: KTM 690 SMC R
Reifen: Conti Sport Attack 3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 8
Danke bekommen:
174 mal in 132 Posts
Jop, hier... KTM macht die Garantieverlängerungen seit letztem Jahr auch über diesen Anbieter. Diese habe ich abgeschlossen und sie hat sich 3 Monate nach Auslauf der Werksgarantie schon bezahlt gemacht. Bei der Werkstatt zeigte man sich verblüfft über die unbürokratische Kostenübernahmezusage am Telefon. Ist zwar noch nicht lange her, da ich aber noch kein Gemecker gehört habe gehe ich davon aus, dass alles okay ist. Natürlich hat man während der Garantieverlängerungen die Services beim Händler zu machen, etwas anderes hatte ich aber ohnehin nicht vor. Abhängig vom Kilometerstand wird ein prozentueller Selbstbehalt auf Teilekosten fällig; in meinem Vertrag gehts ab 50tkm mit 10% los, gedeckelt ab 100tkm mit 60% SB. Lohnkosten werden immer voll erstattet. Natürlich stehen an jeder Ecke noch mögliche Einschränkungen, aber die ganzen AGB freuts mich jetzt nicht abtippen ;)

Bei der Hornet hatte ich damals allerdings keinen Gedanken an eine Garantieverlängerung verloren. Das ist wie bei Festplatten: was in den ersten Monaten nichts hat funktioniert ewig :)

_________________
KTM - Ready to repair :D


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CAR-Garantie Bike
BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2014, 13:55 
Offline
Mitglied

Registriert: Fr 25. Jul 2014, 13:26
Beiträge: 46
Wohnort: Raum Stuttgart/Böblingen
Motorrad: Hornet PC41
Reifen: sind zwei :-)
Geschlecht: W
Danke gegeben: 15
Danke bekommen:
1 mal in 1 Post
Hi vulkanus,

vielen Dank für die Rückinfo.
Ich gehe aber ja davon aus, dass deine KTM noch nicht so alt ist, da würde ich wohl gar nicht vor der Überlegung stehen.

Mir ist das beim Kauf irgendwie voll durch. Ich könnte wohl noch nachträglich, müsste aber nochmal mit dem Motorrad vorstellig werden (300 km Gesamtstrecke).
Klar, drin stecken tut man nicht wirklich und für die Kosten (220 oder 330 EUR) bekommt man das eine oder andere Ersatzteil ja auch schon. :D

Gibt es denn Erfahrungswerte, was bei den 2007/2008er anfällig ist, sodass man hier ggf. mal mit der Überlegung ansetzen könnte?

LG

_________________
Lass nicht deinen Willen brüllen, wenn deine Macht flüstern kann. Thomas Fuller


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CAR-Garantie Bike
BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2014, 13:57 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Sep 2011, 17:23
Beiträge: 2482
Wohnort: St. Eiermark
Motorrad: PC41 FA Mod.08; XRV 750
Reifen: Z8
Geschlecht: M
Danke gegeben: 27
Danke bekommen:
145 mal in 132 Posts
Jacey_25 hat geschrieben:
Gibt es denn Erfahrungswerte, was bei den 2007/2008er anfällig ist, ...

Nix.

_________________
Was kratzt es die Eiche, wenn sich die Sau an ihr reibt?


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CAR-Garantie Bike
BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2014, 14:05 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Mai 2010, 19:31
Beiträge: 4109
Wohnort: GM/OÖ
Motorrad: KTM 690 SMC R
Reifen: Conti Sport Attack 3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 8
Danke bekommen:
174 mal in 132 Posts
Jacey_25 hat geschrieben:
Ich gehe aber ja davon aus, dass deine KTM noch nicht so alt ist, da würde ich wohl gar nicht vor der Überlegung stehen.
Angesichts dessen, was in den ersten beiden Jahren alles getauscht werden musste, habe ich tatsächlich nicht lange überlegen müssen :naughty:

Meine damalige 2010er Hornet hatte hingegen nie was; bei der habe ich nicht mal darüber nachgedacht, ob es eine Garantieverlängerung gäbe.

_________________
KTM - Ready to repair :D


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CAR-Garantie Bike
BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2014, 15:08 
Offline
Mitglied

Registriert: Fr 25. Jul 2014, 13:26
Beiträge: 46
Wohnort: Raum Stuttgart/Böblingen
Motorrad: Hornet PC41
Reifen: sind zwei :-)
Geschlecht: W
Danke gegeben: 15
Danke bekommen:
1 mal in 1 Post
mosaic700 hat geschrieben:
Nix.

vulkanus hat geschrieben:
Meine damalige 2010er Hornet hatte hingegen nie was; bei der habe ich nicht mal darüber nachgedacht, ob es eine Garantieverlängerung gäbe.


Na, das sind doch mal Aussagen, die frau hören will. :zustimm:
Aber habe ich mir schon gedacht. Die letzte Honda, die wir in der Familie hatten, hatte in 20 Jahren nichts, außer Verschleiß.

Daher werde ich dem Freundlichen heute absagen.

vulkanus hat geschrieben:
Angesichts dessen, was in den ersten beiden Jahren alles getauscht werden musste, habe ich tatsächlich nicht lange überlegen müssen :naughty:

Ja, man steckt nicht wirklich drin. Aber so gesehen, hast du dich ja dann beide Male richtig entschieden.

VG

_________________
Lass nicht deinen Willen brüllen, wenn deine Macht flüstern kann. Thomas Fuller


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de