Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: So 23. Feb 2020, 00:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Geldsorgen adé!
BeitragVerfasst: So 6. Dez 2009, 20:56 
Alrik hat geschrieben:
So Leute gehen mir einfach am Arsch vorbei. :nix:

bis zu meinem Arsch kommen die meistens nicht! :D


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geldsorgen adé!
BeitragVerfasst: So 6. Dez 2009, 23:13 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10761
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 37
Danke bekommen:
232 mal in 221 Posts
Bis an meinen auch nicht, einfach dran vorbei, nicht mal dran entlang. :)

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geldsorgen adé!
BeitragVerfasst: Do 4. Feb 2010, 23:25 
Offline
Master Poster

Registriert: Di 19. Aug 2008, 19:08
Beiträge: 1325
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Alrik hat geschrieben:
So Leute gehen mir einfach am Arsch vorbei. :nix:


Hauptsache, der streichelt Dir Deinen nicht im Vorbeigehen. :lol:


Sorry, fürs ausgraben so alter Themen.


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geldsorgen adé!
BeitragVerfasst: Fr 5. Feb 2010, 00:33 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10761
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 37
Danke bekommen:
232 mal in 221 Posts
Threadnekrophilie.... pfui! :o

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geldsorgen adé!
BeitragVerfasst: Sa 6. Feb 2010, 23:11 
Offline
Master Poster

Registriert: Di 19. Aug 2008, 19:08
Beiträge: 1325
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Alrik hat geschrieben:
Threadnekrophilie.... pfui! :o


Das schreibt der Richtige!!! :D


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geldsorgen adé!
BeitragVerfasst: So 7. Feb 2010, 00:28 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10761
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 37
Danke bekommen:
232 mal in 221 Posts
Wieso? :o
Beispiel? :schlaumeier:

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geldsorgen adé!
BeitragVerfasst: Mi 28. Apr 2010, 08:02 
Offline
Neue/r

Registriert: So 18. Apr 2010, 18:24
Beiträge: 10
Motorrad: hornet cb600
Reifen: michelin
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
geldsorgen?hab ich nicht.

warum soll ich mir gedanken machen über sachen(geld) die ich nicht habe.


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geldsorgen adé!
BeitragVerfasst: Mi 28. Apr 2010, 10:15 
also ich bin zwar als scheidungskind aufgewachsen und hatte auch nie nen vater... aber meine mama hat geld verdient ohne ende. ich hatte nie geldsorgen. selbst jetzt wo ich arbeitslos bin und kein geld kriege (mitten in der ausbildung, firma steckt noch in der insolvenz bla bla) habe ich komischerweise immer was in der tasche.
ich wohne in nem großen haus mit meiner mutter. ich habe zwei große zimmer. insgesamt 50 quadratmeter. meine mutter hat mir den führerschein und mein auto bezahlt. ich habe also nie, NIE am limit gelebt was das geld angeht.
und trotzdem gabs so manche zeiten wo ich gerne in ner kleinen wohnung mit kleinem zimmer gewohnt hätte, nur damit meine mutter mal öfters zu hause ist. ich bin für mich selbst verantwortlich seit ich 10 bin, weil meine mutter nur arbeiten war. da gabs keine ausflüge. da stand das essen nicht aufm tisch als ich nach hause kam. ich wurde auch nie großartig rum gefahren oder abgeholt von meiner mama. ich hatte mein fahrrd, konnte mir geld nehmen um mir was zu essen zu holen und abends saß ich alleine zu hause. mittlerweile find ich es ganz gut so, denn ich habe gelernt verantwortung zu übernehmen und selbst hand an zu legen. aber bis vor 4-5 jahren wollte ich echt noch ne kleine wohnung haben und dafür ne mutter die da ist.

lange rede, aber... geld macht echt nicht automatisch glücklich. was soll ich mit so viel geld? kann ich nichts mit anfangen. ich muss arbeiten für mein geld. wenn ich millionen von euros aufm konto habe, bleibt doch auch der "stolz-faktor" weg. ich habe drei jahre auf mein motorrad gespart und war so stolz dass ich es selber bezahlen konnte. hätte ich so viel geld wär es mir doch gar nichts wert. och... kaputt gefahen? kauf ich mir halt n neues !


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geldsorgen adé!
BeitragVerfasst: Mi 28. Apr 2010, 10:25 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Dez 2006, 21:01
Beiträge: 5818
Wohnort: Österreich
Motorrad: PC36 / BJ05 / schwarz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
4 mal in 4 Posts
Madame Anti hat geschrieben:
denn ich habe gelernt...selbst hand an zu legen.

DAS glaub ich dir. :sagrin:

_________________
IfHH #730


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geldsorgen adé!
BeitragVerfasst: Mi 28. Apr 2010, 13:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Sep 2006, 21:00
Beiträge: 5229
Wohnort: Berlin
Motorrad: PC36
Reifen: Pirelli Angel GT
Geschlecht: M
Danke gegeben: 10
Danke bekommen:
77 mal in 65 Posts
war auch das, was mir ins auge stach im ersten moment. :D

ABER: ich geb anti recht mit dem was sie sagt.
geld macht sicher ned glücklich, es kann aber vieles einfacher machen und kann, wenn man richtig umgeht damit, auch zu einem schönen erfüllten leben führen.

ich habe noch so viele sachen, die ich gerne machen würde (mit haien tauchen, nach neuseeland und in die usa fliegen, mich sozial engagieren...), aber mit meinem voraussichtlichem einkommen als sozialpädagoge mag davon vieles ein schöner traum bleiben und das finde ich sehr schade.

sehr coole seite, die mir dazu gerade einfällt: 200 dinge
ich finde, dass vieles von dem, was da steht, die wahren werte im leben aufzeigt.
die original seite ist leider down, auf der jetzt muss man eben selber zählen ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geldsorgen adé!
BeitragVerfasst: Mi 28. Apr 2010, 18:48 
sicher gibt es ne ganze menge sachen, die ich gerne machen würde. sozial engagieren tu ich mich schon. aber ich würd gerne mal durch england reisen und mir die ganzen schlösser und so angucken. fehlt natürlich auch das geld für. aber ich bin froh mit dem was ich habe. was soll ich hier rum jaulen, dass ich sooo gerne mal was tun würde, wenn es doch in absehbarer zeit eh nicht klappt? ich nehm was ich kriege und versuche das beste draus zu machen.
nützt mir ja nichts geld zu haben ohne ende und alles tun zu können worauf ich lust habe? dafür habe ich keine freunde und nen ehemann der mich betrügt.
dann doch lieber kaum geld auf der tasche, aber freunde die zu mir halten und nen kerl, der an meiner seite steht.

PS: zähle grade die dinge von der liste, die ich alle schon gemacht habe :D


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geldsorgen adé!
BeitragVerfasst: Mi 28. Apr 2010, 20:44 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Aug 2007, 13:04
Beiträge: 1315
Wohnort: 7695 Ungarn / 2402 Österreich
Motorrad: SC48 '02
Reifen: Metzeler Roadtec Z8 Interact
Geschlecht: M
Danke gegeben: 16
Danke bekommen:
7 mal in 6 Posts
bAnDaRi hat geschrieben:
geld macht sicher ned glücklich, es kann aber vieles einfacher machen und kann, wenn man richtig umgeht damit, auch zu einem schönen erfüllten leben führen.

Dem kann ich nur zustimmen!! :)

_________________
Es gibt Momente im Leben,da steht die Zeit für einen Augenblick still
und wenn sie sich weiterdreht, ist nichts mehr, wie es einmal war...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geldsorgen adé!
BeitragVerfasst: Mi 28. Apr 2010, 22:57 
Ich bin nicht neidisch auf die, die sich mehr leisten können als ich.
Der Punkt ist doch ob sie wirklich glücklicher sind!
Habe in meinem Bekanntenkreis einige die in der Sogenannten "Sozialen Hirarchie" über mir stehen, aber denen ihre Sorgen möchte ich nicht haben.
Dieses ewige Dazugehören würde mir schwer auf den Geist gehen!
Hat A einen 38er Bildschirm muß B einen 42er haben, diese "mein Haus, mein Auto, mein Boot"-Mentalität führt doch zu nichts!
Wie schon gesagt, mitgenommen hat noch keiner was und dageblieben ist auch noch keiner! :D


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geldsorgen adé!
BeitragVerfasst: Do 29. Apr 2010, 07:31 
Offline
Neue/r

Registriert: So 18. Apr 2010, 18:24
Beiträge: 10
Motorrad: hornet cb600
Reifen: michelin
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
da kann ich auch meinen beitrag dazugeben.
bei mir im freundeskreis gibt es auch so jemanden,
sind 15 leute in der mopedgruppe,im winter fing einer an mit heavy metall aus milwauky,
dann kamen noch 2 weil sie so ein ding haben wollten.
mein kumpel 19000euronen :mecry: :mecry: mal ebenso in son ding investiert
mit der aussage ,,er will nicht der letzte sein der mit einem billig japanchopper durch die gegende knattert``
in meinen augen ist das nur ne kompensierung von einem zu klein
geratenen männlichen körperteil :lol: :lol: und fehlendem selbstbewusstsein,
nichts desto trotz jedem das seine,
mich kriegt keiner auf`n chopper.

p.s.morgen kommt die nisse :love: :bier: :D


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geldsorgen adé!
BeitragVerfasst: Do 29. Apr 2010, 08:40 
Offline
Community-Fan

Registriert: Fr 21. Aug 2009, 10:42
Beiträge: 385
Motorrad: Hornet 600 PC36
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
hey mein Dad hat ne Harley und ich hoffe nicht, dass er mit dem Bike etwas kompensieren muss :naughty:
Ist doch ganz klar dass die Harley Fahrer über die Honda Fahrer schimpfen.

Gibt dabei, dann immer einen lustigen Schlagabtausch zw. meinen Dad und mir

Z.Bsp.

Papa: stell dein Bike weiter weg, da stehn nur Harleys
Ich antworte dann oft unterschiedlich.
Na klar will ja nicht neben einen Müllhaufen stehn.
oder. ach schade, neben deim Bike kommt meines noch besser zur Geltung...*gg*... :sagrin:


zum Thema: je mehr Geld man hat, desto besser war die Ausbeute der Mitmenschen..der Reichtum lebt von der Armut......
und aus.... :schlaumeier:


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de