Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Di 19. Mär 2019, 18:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Action-Cam-Verbot in Österreich
BeitragVerfasst: Do 15. Mai 2014, 21:16 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 22:05
Beiträge: 10505
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
ifHH: 1365
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 34
Danke bekommen:
194 mal in 185 Posts
vertex hat geschrieben:
Ich tu doch keinem weh? :(
Wenn man den Ton anschaltet schon.... :naughty: :D

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Action-Cam-Verbot in Österreich
BeitragVerfasst: Do 15. Mai 2014, 21:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Mai 2010, 18:31
Beiträge: 4076
Wohnort: GM/OÖ
Motorrad: KTM 690 SMC R
ifHH: 1439
Reifen: Conti Attack SM
Geschlecht: M
Danke gegeben: 7
Danke bekommen:
168 mal in 127 Posts
Cartman hat geschrieben:
Nur für Ausländer is eine Maut fair?? :nix: Fahrn nur die auf der AB?
Finrod hat geschrieben:
Cartman wir beteiligen uns mit unsere Steuer vom Auto daran. Also ist es fair.
Achsoooo :o :roll: Ja weißt du, auch wir zahlen eine KFZ-Steuer, die vor langer Zeit mal den selben Zweck erfüllen sollte. Doch die Zweckbindung wurde immer mehr aufgeweicht. Also wurde, haha, Schurkenpack*, eine Vignette eingeführt. Für alle. Sogar für die, die KFZ-Steuer bezahlen :naughty:
Auch eure Ewiggierigen werden eine Lösung finden, die ihnen in den Kram passt. Und es wird jeder drauf zahlen. Vielleicht nicht so viel wie bei uns, aber eine Nullrechnung wird ausschließlich der Weihnachtsmann bringen. Weil Geld kann man immer brauchen.

Zum ursprünglichen Thema hab ich heute auch schon an anderer Stelle auf die Frage, ob deshalb schon mal jemand Probleme mit der Polizei hatte, etwas geschrieben: Bisher keine Probleme, aber schiefer angschaut als sonst haben mich dieses Jahr schon einige Uniformierte. Ob wegen der Helm-Kamera oder was anderem weiß ich nicht - keiner davon hat mich angehalten und sein schiefes Gschau erklärt. Wahrscheinlich eh besser so.
Ein anderer behauptete hingegen er hätte schon bezahlen müssen, wieder ein anderer will verwarnt worden sein.

* Falls sich noch wer an Vignettenman erinnert *g*

_________________
Bild
www.vulk.eu - Ready to repair :D


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Action-Cam-Verbot in Österreich
BeitragVerfasst: Do 15. Mai 2014, 21:34 
Offline
Super Poster
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Feb 2011, 18:58
Beiträge: 782
Wohnort: VIE
Motorrad: KTM Super Duke 990
ifHH: 1536
Reifen: Conti Sport Attack 2
Geschlecht: M
Danke gegeben: 3
Danke bekommen:
4 mal in 4 Posts
Letzten Abschnitt lesen... danke :)

http://kaernten.arbeiterkammer.at/berat ... hte_v.html


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: thalys
 Betreff des Beitrags: Re: Action-Cam-Verbot in Österreich
BeitragVerfasst: Fr 16. Mai 2014, 21:28 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 19:34
Beiträge: 1097
Wohnort: ~Göttingen
Motorrad: SC48
Reifen: Continental RoadAttack 3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 171
Danke bekommen:
112 mal in 103 Posts
Alrik hat geschrieben:
vertex hat geschrieben:
Ich tu doch keinem weh? :(
Wenn man den Ton anschaltet schon.... :naughty: :D

Ich komm dir da hin und sing dir was vor - dann erst weisst du was Schmerzen sind! :naughty:


Zitat:
Menschen fühlen sich in Gegenwart von Kameras unbehaglich und beobachtet

Dennfred Quelle: http://kaernten.arbeiterkammer.at/berat ... hte_v.html

Bei festinstallierten Überwachungskameras, ja. Absolut korrekt. Man fühlt sich beobachtet und kontrolliert. Nicht zuletzt, weil die von der Obrigkeit installiert wurden, oder von Leuten, die einem offensichtlich misstrauen - also KEINE Freunde sind. Bei tragbaren Kameras kommt es aber öfter vor, dass die Leute anfangen zu winken und ins Bild zu hopsen. Die Reaktionen sind sehr gemischt, stimmt schon, aber die Mehrheit strahlt und ist interessiert, wenn ich auf die Kamera hinweise. Ich frag Leute die gefilmt werden immer ob sie was gegen die Kamera haben und ob ich sie für YouTube-Videos verwenden darf. Die Meisten grinsen sich einen und geben ihr fröhliches OK.

Manche sagen auch direkt "Ey, du schneidest mich da aber raus, ja?" - ist auch kein Problem. Wieder andere wollen nur keine Nahaufnahme, oder ihr Gesicht verdeckt. Aber dass sich jemand unwohl oder beobachtet gefühlt hat hab ich so noch nicht wahrgenommen. Vielleicht anfangs mal etwas irritiert.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de