Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Di 26. Jan 2021, 23:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: TÜV Lautstärkenmessung?
BeitragVerfasst: So 10. Jan 2021, 16:55 
Offline
Neue/r
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Mai 2020, 14:16
Beiträge: 6
Wohnort: Appersdorf
Motorrad: Honda CB600F PC36
Geschlecht: M
Danke gegeben: 4
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Hallo,

bei mir steht der TÜV im März 2021 an und ich mache mir ein bisschen wegen der Lautstärke des Auspuffs Gedanken. Ich habe den MIVV X-Cone Slip-On vom Vorbesitzer übernommen, dieser hat mit ihm den TÜV bestanden. Ich mache mir nur Sorgen, ob dieser nicht zu laut ist und ich deswegen meine Plakette nicht bekomme. Ich fahr das erste Mal zum TÜV, hab also keine Ahnung was alles bei nem Motorrad überprüft wird.
Vielleicht kann ja jemand seine Erfahrungen teilen.
PS: Am Auspuff ist nichts modifiziert oder DB-Killer herausgenommen.

Vielen Dank und nachträglich ein schönes neues Jahr euch.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TÜV Lautstärkenmessung?
BeitragVerfasst: So 10. Jan 2021, 20:42 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 01:10
Beiträge: 2880
Motorrad: MV Agusta Brutale 1090 RR
Reifen: M7RR
Geschlecht: M
Danke gegeben: 31
Danke bekommen:
186 mal in 173 Posts
Der Auspuff hat eine E Nummer. Solange der dB Killer drin ist wird der Prüfer aller Wahrscheinlichkeit nichts sagen.
Sollte ihm das Ding deutlich zu laut vorkommen kann es theoretisch sein, dass er die Lautstärke prüft, aber so viele das Ding hier über die Jahre gefahren haben und nie von Problemen berichtet wurde, würde ich mir keine Gedanken machen. An sich ist der endtopf zugelassen.


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: LilHornet
 Betreff des Beitrags: Re: TÜV Lautstärkenmessung?
BeitragVerfasst: Mo 11. Jan 2021, 12:10 
Offline
Aktives Mitglied

Registriert: Di 13. Okt 2020, 14:09
Beiträge: 78
Motorrad: Hornet 600 S
Geschlecht: M
Danke gegeben: 5
Danke bekommen:
8 mal in 7 Posts
Richtig, stimmen die Papiere und Die E-Nummer, gibts mit dem TÜV kein Problem. Klar, kommt man mit einem echten Brüllaffe um die Ecke kanns auch beim TÜV prpobleme geben.

Aber deshalb soltest du dich nicht in Sicherheit wiegen.

Die Polizei sieht das gänzlich anders.
Die misst tatsächlich die Lautstärke, wenn in den Papieren steht 92db, und die Polizei misst 98db musst du zahlen und/oder die Maschine bleibt stehen.
Die Polizei hat eine Toleranz von +5db, alles darüber hinaus gibt Ärger.

Der Polizei ist es völlig egal ob der Auspuff eingetragen ist oder E-Nummer hat.
Die richtet sich einzig und allein nach der db Angabe des Auspuffs oder der Maschine.

Wichtig zu wissen:
Der Reflexionsauspuff (meistens der Serienauspuff) wird im Laufe seines Lebens nicht lauter, es sei denn es ist im inneren etwas defekt.
Der Absorbtionsauspuff (meistens die Zubehörschalldämpfer) wird im Laufe seines Lebens lauter, weil die Dämmwolle hinter den gelochten Rohren verbrennt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: LilHornet
 Betreff des Beitrags: Re: TÜV Lautstärkenmessung?
BeitragVerfasst: Mo 11. Jan 2021, 12:41 
Offline
Neue/r
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Mai 2020, 14:16
Beiträge: 6
Wohnort: Appersdorf
Motorrad: Honda CB600F PC36
Geschlecht: M
Danke gegeben: 4
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
derpinguin hat geschrieben:
Der Auspuff hat eine E Nummer. Solange der dB Killer drin ist wird der Prüfer aller Wahrscheinlichkeit nichts sagen.
Sollte ihm das Ding deutlich zu laut vorkommen kann es theoretisch sein, dass er die Lautstärke prüft, aber so viele das Ding hier über die Jahre gefahren haben und nie von Problemen berichtet wurde, würde ich mir keine Gedanken machen. An sich ist der endtopf zugelassen.


Alles klar, vielen Dank, wahrscheinlich mache ich mir einfach zu viel Gedanken!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TÜV Lautstärkenmessung?
BeitragVerfasst: Mo 11. Jan 2021, 12:45 
Offline
Neue/r
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Mai 2020, 14:16
Beiträge: 6
Wohnort: Appersdorf
Motorrad: Honda CB600F PC36
Geschlecht: M
Danke gegeben: 4
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Horrnet hat geschrieben:
Richtig, stimmen die Papiere und Die E-Nummer, gibts mit dem TÜV kein Problem. Klar, kommt man mit einem echten Brüllaffe um die Ecke kanns auch beim TÜV prpobleme geben.

Aber deshalb soltest du dich nicht in Sicherheit wiegen.

Die Polizei sieht das gänzlich anders.
Die misst tatsächlich die Lautstärke, wenn in den Papieren steht 92db, und die Polizei misst 98db musst du zahlen und/oder die Maschine bleibt stehen.
Die Polizei hat eine Toleranz von +5db, alles darüber hinaus gibt Ärger.

Der Polizei ist es völlig egal ob der Auspuff eingetragen ist oder E-Nummer hat.
Die richtet sich einzig und allein nach der db Angabe des Auspuffs oder der Maschine.

Wichtig zu wissen:
Der Reflexionsauspuff (meistens der Serienauspuff) wird im Laufe seines Lebens nicht lauter, es sei denn es ist im inneren etwas defekt.
Der Absorbtionsauspuff (meistens die Zubehörschalldämpfer) wird im Laufe seines Lebens lauter, weil die Dämmwolle hinter den gelochten Rohren verbrennt.


Ich bedanke mich ebenfalls. Hilft mir weiter, vielleicht sollte ich diese Dämmwolle mal kontrollieren.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de