Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Do 18. Jul 2019, 23:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Warum nicht volle Leistung?
BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2018, 16:01 
Offline
Super Poster
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Aug 2007, 07:37
Beiträge: 750
Wohnort: Bodensee Westseite
Motorrad: Hornet 900 :-)
Geschlecht: M
Danke gegeben: 3
Danke bekommen:
15 mal in 15 Posts
du nicht, aber Jemand anders?.
Musst ihn durch messen.

_________________
AC/DC - LET THERE BE ROCK


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum nicht volle Leistung?
BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2018, 16:45 
Offline
Mitglied

Registriert: Sa 18. Aug 2018, 13:20
Beiträge: 30
Wohnort: Schiffdorf
Motorrad: Honda PC 36
Geschlecht: M
Danke gegeben: 2
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Ja das werde ich machen. Aber welche Soll-werte habe ich denn? Woran merke ich das der Poti verstellt ist? Habe mit Vergasermotoren nur kurz in der Berufsschule zu tun gehabt :gruebel:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum nicht volle Leistung?
BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2018, 17:07 
Offline
Super Poster
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Aug 2007, 07:37
Beiträge: 750
Wohnort: Bodensee Westseite
Motorrad: Hornet 900 :-)
Geschlecht: M
Danke gegeben: 3
Danke bekommen:
15 mal in 15 Posts
viewtopic.php?f=9&t=12883

_________________
AC/DC - LET THERE BE ROCK


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum nicht volle Leistung?
BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2018, 17:11 
Offline
Mitglied

Registriert: Sa 18. Aug 2018, 13:20
Beiträge: 30
Wohnort: Schiffdorf
Motorrad: Honda PC 36
Geschlecht: M
Danke gegeben: 2
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Danke, werde ich messen und mal sehen, was bei raus kommt. Könnte auch den hohen Kraftstoffverbrauch erklären, der bei ca 8-9Liter liegt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum nicht volle Leistung?
BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2018, 17:23 
Offline
Super Poster
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Aug 2007, 07:37
Beiträge: 750
Wohnort: Bodensee Westseite
Motorrad: Hornet 900 :-)
Geschlecht: M
Danke gegeben: 3
Danke bekommen:
15 mal in 15 Posts
hoher Verbrauch deutet auf sehr fette Verbrennung, wenn sonst alles dicht ist.

_________________
AC/DC - LET THERE BE ROCK


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum nicht volle Leistung?
BeitragVerfasst: Di 16. Okt 2018, 19:15 
Offline
Mitglied

Registriert: Sa 18. Aug 2018, 13:20
Beiträge: 30
Wohnort: Schiffdorf
Motorrad: Honda PC 36
Geschlecht: M
Danke gegeben: 2
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
So für die die es interessiert, im 6.Gang ist bei 192km/h bei 10.000Upm kotzgrenze


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum nicht volle Leistung?
BeitragVerfasst: Di 16. Okt 2018, 20:30 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 01:10
Beiträge: 2583
Motorrad: Hornet 600 PC36 05
Reifen: Pilot Power
Geschlecht: M
Danke gegeben: 28
Danke bekommen:
146 mal in 137 Posts
Ich glaube nicht, dass das Poti verstellt ist. Erstmal die einfachen Sachen abklappern, bevor man solche unwahrscheinlichen Dinge prüft.

Was den hohen Verbrauch betrifft: öffnet und schließt der Choke richtig? Wenn der durchgehend offen ist erklärt das den erhöhten Verbrauch und die Minderleistung.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum nicht volle Leistung?
BeitragVerfasst: Di 16. Okt 2018, 20:54 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10605
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 35
Danke bekommen:
209 mal in 199 Posts
Was dreht die denn bei anderen hier im Board bei vmax? Andere Übersetzung hin oder her: Deine Kupplung rutscht nicht zufällig? :gruebel:

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum nicht volle Leistung?
BeitragVerfasst: Di 16. Okt 2018, 21:22 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 01:10
Beiträge: 2583
Motorrad: Hornet 600 PC36 05
Reifen: Pilot Power
Geschlecht: M
Danke gegeben: 28
Danke bekommen:
146 mal in 137 Posts
Müsste ich austesten, ich fahre maximal 170, danach wird mir der Wind zu nervig.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum nicht volle Leistung?
BeitragVerfasst: Di 16. Okt 2018, 21:42 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2014, 11:31
Beiträge: 377
Motorrad: PC36 Facelift
Reifen: Angel ST
Geschlecht: M
Danke gegeben: 7
Danke bekommen:
28 mal in 27 Posts
Alrik hat geschrieben:
Was dreht die denn bei anderen hier im Board bei vmax? Andere Übersetzung hin oder her: Deine Kupplung rutscht nicht zufällig? :gruebel:


Meine, gleiches BJ, fährt bei 3000min^-1 genau 67km/h, also bei 10000min^-1 fährt sie 223km/h. Würde ich jetzt mein Ritzel wie der TS von 15 auf 14 Zähne ändern, würde sie bei 10000 208km/h fahren. Beim TS sind es allerdings nur 192km/h.
Somit könnte es durchaus an einer rutschenden Kupplung liegen.

Wie du es austesten kannst?
Schau wie schnell sie bei 5000min^-1 fährt und wie schnell bei 10000min^-1. Ist der Wert nicht der doppelte, rutscht die Kupplung.
Sie müsste also bei 5000min^-1 96km/h fahren.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum nicht volle Leistung?
BeitragVerfasst: Di 16. Okt 2018, 23:01 
Offline
Mitglied

Registriert: Sa 18. Aug 2018, 13:20
Beiträge: 30
Wohnort: Schiffdorf
Motorrad: Honda PC 36
Geschlecht: M
Danke gegeben: 2
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Den Choke habe ich zwar mehrfach ab gehabt, da ich die Vergaserbatterie draußen hatte, jedoch ist mir dabei nichts abnormales aufgefallen. Für mich würde choke unbetätigt bedeuten Anschlag, choke betätigt anderer Anschlag, oder gibt es noch feineinstellungen?
Bei der Kupplung hatte ich Bis jetzt nicht das Gefühl das sie rutscht, werde das morgen mal anhand der Drehzahl überprüfen. Getriebe hat nur die normale Krankheit, das bei starker beschleunigung, der 2.Gang, sofern man ihn nicht mit Gefühl einlegt, er wieder rausspringt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum nicht volle Leistung?
BeitragVerfasst: Mi 17. Okt 2018, 08:03 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 01:10
Beiträge: 2583
Motorrad: Hornet 600 PC36 05
Reifen: Pilot Power
Geschlecht: M
Danke gegeben: 28
Danke bekommen:
146 mal in 137 Posts
Björn88 hat geschrieben:
Getriebe hat nur die normale Krankheit, das bei starker beschleunigung, der 2.Gang, sofern man ihn nicht mit Gefühl einlegt, er wieder rausspringt.

In welcher Welt ist das eine normale Krankheit?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum nicht volle Leistung?
BeitragVerfasst: Mi 17. Okt 2018, 10:04 
Offline
Mitglied

Registriert: Sa 18. Aug 2018, 13:20
Beiträge: 30
Wohnort: Schiffdorf
Motorrad: Honda PC 36
Geschlecht: M
Danke gegeben: 2
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Habe das jetzt schon von mehreren gehört, egal ob vtr, CBR oder Hornet


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum nicht volle Leistung?
BeitragVerfasst: Mi 17. Okt 2018, 11:10 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10605
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 35
Danke bekommen:
209 mal in 199 Posts
Hatte das auch schon.

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum nicht volle Leistung?
BeitragVerfasst: Mi 17. Okt 2018, 11:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1521
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CRF250LA Beta Rev
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 255
Danke bekommen:
268 mal in 239 Posts
derpinguin hat geschrieben:
Björn88 hat geschrieben:
Getriebe hat nur die normale Krankheit, das bei starker beschleunigung, der 2.Gang, sofern man ihn nicht mit Gefühl einlegt, er wieder rausspringt.

In welcher Welt ist das eine normale Krankheit?

In der Welt derer, die voll auf Material fahren der Zehntelsekunde zuliebe.

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de