Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Mo 14. Okt 2019, 12:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Starten mit Choke
BeitragVerfasst: Sa 12. Mai 2018, 11:25 
Offline
Aktives Mitglied

Registriert: Di 29. Nov 2016, 10:59
Beiträge: 51
Wohnort: Neustadt am Rübenberge
Motorrad: CB 600 F Pc 36/5
Reifen: Bridgestone Battlaxe
Geschlecht: M
Danke gegeben: 12
Danke bekommen:
3 mal in 3 Posts
Nachdem meine Nisse länger gestanden hat, über Nacht zum Beispiel (manchmal aber auch nach fünf- sechs Stunden), lässt sie sich nur mit dem Choke starten. Es geht nur um das Starten, zehn Sekunden später läuft alles. Woran kann das liegen?

- Kerzen?
- „generell“ falsches Verhältnis von Luft und Kraftstoff (wodurch?) ?
- Standgas zu niedrig (liegt bei ca. 1200rpm) ?

_________________
Viele Grüße, Jonas

- man bleibt Lehrling, ein Leben lang -


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Starten mit Choke
BeitragVerfasst: Sa 12. Mai 2018, 11:37 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2014, 11:31
Beiträge: 383
Motorrad: PC36 Facelift
Reifen: Angel ST
Geschlecht: M
Danke gegeben: 8
Danke bekommen:
34 mal in 30 Posts
genau dafür ist doch der Choke da :gruebel:

Das Benzingemisch kondensiert an den kalten Zylinderwänden, was zu einem zu mageren Gemisch führt. Durch den Choke wirds Gemisch fetter und du kannst trotzdem starten. Nach einigen Sekunden bis zu max. einer Minute, sind die Wände dann nicht mehr so kalt und du kannst den Choke rausnehmen.

Also alles gut :moped:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: Flyingbrick, Jonas Berger
 Betreff des Beitrags: Re: Starten mit Choke
BeitragVerfasst: Sa 12. Mai 2018, 13:12 
Offline
Aktives Mitglied

Registriert: Di 29. Nov 2016, 10:59
Beiträge: 51
Wohnort: Neustadt am Rübenberge
Motorrad: CB 600 F Pc 36/5
Reifen: Bridgestone Battlaxe
Geschlecht: M
Danke gegeben: 12
Danke bekommen:
3 mal in 3 Posts
Vielen Dank!

Ich hab mir die Frage nur gestellt, weil wir (Bekanntenkreis) mal wieder ein Gespräch genau darüber hatten. Da ich scheinbar der einzige bin der sein Motorrad mit Choke starten muss, war mir die Frage danach nicht fern.
Baujahre der Motoräder waren alle mehr oder weniger gleich, Hersteller „von bis“...

_________________
Viele Grüße, Jonas

- man bleibt Lehrling, ein Leben lang -


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Starten mit Choke
BeitragVerfasst: Sa 12. Mai 2018, 13:31 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1682
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CB500 CRF250LA
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 289
Danke bekommen:
302 mal in 270 Posts
Nö, da bist Du nicht allein. Alle drei Vergasermotorräder von mir starten kalt nur mit Choke vernünftig.

Ein "Kaltstart" liegt aber auch bei 20 Grad im Schatten vor, das hat nichts mit dem Wetter zu tun. Wenn der Motor in den letzten Stunden nicht gelaufen ist, braucht der Motor ein fetteres Gemisch. Wie regest schon erklärt hat, gleicht der Choke das aus. Würde man den bei kaltem Motor nicht brauchen, weil das Gemisch ausreichend fett ist, wäre es bei warmem Motor völlig überfettet. Kein Motor braucht kalt und warm das gleiche Gemisch.

Vielleicht kommt die Unsicherheit daher, dass manche Einspritzmodelle eine ähnlich aussehende Kaltstartanhebung haben (z.B. auch die Hornet 900). Die muss nichts anfetten, das macht die Einspritzanlage automatisch, aber man kann damit die Drehzahl leicht erhöhen. Das ist tatsächlich nur bei sehr kalter Witterung erforderlich. Der Hebel ist nur da, weil die Hornet 900 kein E-Gas hat und deswegen nicht elektrisch "Gas geben" kann.

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de