Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Fr 19. Jul 2019, 07:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 25. Aug 2015, 10:41 
Offline
Aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Mai 2009, 07:21
Beiträge: 80
Wohnort: Steiermark
Motorrad: Honda Hornet 600 PC36
Reifen: Pilot Power 2CT
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
2 mal in 1 Post
Hornet 600 PC36 Bj. 2003

Startet sehr schwer, geht im Standgas aus, Leistungsverlust bzw. über 4000-5000 U/min kompletter Leistungseinbruch...

Falls jemand von euch das selbe Problem hat - hier eine mögliche Fehlerursache:


Hallo Leute!

Hatte letzte Woche auf meinem Kroatien-Trip nach einer verregneten Nacht am Morgen plötzlich das Problem, dass sich meine 2003er Nisse fast nicht mehr starten ließ, und nur mehr bis ca. 4000-5000 U/min hochdrehte... darüber kompletter Leistungseinbruch...
Dachte mir erst, dass die Elektrik irgendwie Nässe abbekommen hat und sie deswegen herumzickt...
Hab dann trotzdem versucht meine Heimreise anzutreten, aber nach ca. 20km stand ich dann auch schon am Straßenrand und wartete auf den Abschleppdienst... Im Regen...

Mit dem Abschleppdienst in die Werkstatt (lt. Abschleppfahrer "Honda-Service", tatsächlich eine Werkstatt in einer Garage bei einem Einfamilienhaus mitten in Rijeka...)
Gott sei Dank kannte sich der Mechaniker aber recht gut aus und checkte die Hornet nach dem Ausschlussprinzip satte 2 Stunden durch...
Und dann endlich... durch Zufall den Fehler gefunden...
einen Unterdruckschlauch bei einem Ventil rechts unterm Tank neben der Zündspule abgezogen und das Ding lief wieder wie ne Eins... :D

Lt. Mechaniker bzw. meine Recherche in I-Net ist dies ein "Fuel-Cut-Ventil", welches bei meiner Nisse defekt ist..
Wusste nicht, dass sowas in der Hornet verbaut ist, aber anscheinend ist das bei Modellen mit Vergaser und Katalysator der Fall... (zum Schutz des KAT's vor unverbranntem Treibstoff)
Lt. dem Mechaniker ist dies für den Fall verbaut, dass jemand bei Vollgas den Kill-Switch betätigt...

Hier eine Funktionsbeschreibung eines solchen Ventils:
Bild

Lage des Fuel-Cut-Ventils bei der 2003er PC36:
Bild

Zum Glück konnte ich meine Heimreise trotz dieses defekten Ventils fortsetzen - Einfach nicht mehr angeschlossen...

LG Markus


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: vertex
BeitragVerfasst: Di 25. Aug 2015, 18:24 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 20:34
Beiträge: 1205
Wohnort: ~Göttingen
Motorrad: SC48
Reifen: Continental RoadAttack 3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 188
Danke bekommen:
127 mal in 116 Posts
Ah, Lösungen Posten find ich klasse :zustimm:
Da klingelte doch was bei mir... hab den alten Thread gesucht und festgestellt, dass der zwischenzeitlich auch gelöst wurde. Ergibt es Sinn zur Such-/Findbarkeit einen Kreuzverweis einzustellen? Ich tue diese Tat einfach mal...

Für die künftigen Suchenden, hier noch ein ähnliches Symptom, aber mit anderer Ursache:
viewtopic.php?f=15&t=27699&hilit=leistungsverlust&start=15#p460735 < Lösung direkt verlinkt - da war's der Luftfilter...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 17. Sep 2018, 17:54 
Offline
Mitglied

Registriert: Sa 18. Aug 2018, 13:20
Beiträge: 30
Wohnort: Schiffdorf
Motorrad: Honda PC 36
Geschlecht: M
Danke gegeben: 2
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Hey, wollte diesen alten Thread auf Grund eines aktuellen Vorkommnisses, wieder aufleben lassen!

Ich habe eine PC36 von EZ 2006.

Gestern auf der Tour, hat mir ein bekannter während der fährt den Kill Schalter gedrückt. Nichts ahnend deaktivierte ich diesen wieder und fuhr gute 5km. Dann plötzlich, konnte ich nicht mehr beschleunigen, auch nach dem runterschalten nur sehr langsam. Dann war sie aus und starb nach jedem Startversuch wieder ab. Heute morgen habe ich mich dessen angenommen und diesen Thread gefunden. Ich zog daraufhin den unterdruckschlach ab und siehe da, sie läuft!

Die Frage die ich mir jetzt stelle, ist das Fuel Cut Ventil nun defekt/unbrauchbar? Ich dachte mit den dort angeschlossenen Zusatzluftfiltern, wäre es eigentlich für besser Abgaswerte vorgesehen. Kann mir diesbezüglich jemand etwas genaueres sagen?

Gruß Björn


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 17. Sep 2018, 22:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1521
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CRF250LA Beta Rev
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 255
Danke bekommen:
268 mal in 239 Posts
Der einzige mir bekannte Zusatzluftfilter hat weder etwas mit dem SLS noch dem Kat zu tun, sondern dient dem Druckausgleich der Vergaser.
Such mal nach "Sekundärluftfilter".

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de