Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Do 17. Okt 2019, 18:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 506 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 30, 31, 32, 33, 34
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: [SC48] Tuning LKM
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2019, 03:23 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10664
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 37
Danke bekommen:
222 mal in 212 Posts
vertex hat geschrieben:
Du hast das abgesägte Ding bei mir ja glaub ich noch im unnachbearbeiteten Zustand gesehn, oder? Da war ich ja noch bei dir um zu schauen, wie es original aussieht und wie das Lüfterkabel genau verlegt wird.

Genau so war's. Vor zwei Jahren oder so. :)

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [SC48] Tuning LKM
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2019, 17:23 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Mär 2006, 13:41
Beiträge: 378
Wohnort: Bielefeld
Motorrad: SC48
Reifen: SPORTEC M7
Geschlecht: M
Danke gegeben: 4
Danke bekommen:
47 mal in 42 Posts
vertex hat geschrieben:
Micha
Ich glaub dir kein Wort - du lässt doch vor Schreck jedes Werkzeug fallen, wenn der Kunde den Wunsch äußert vom Serienzustand abzuweichen :razz:


vertex hat geschrieben:
Steppo
Jo, dit wär schick! Ist auch nur Sitzbank runter + eine einzige Inbusschraube :)


Auch bei meiner habe ich eine dezente Verkürzung des Ansaugtraktes.


Guckst Du hier

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: vertex
 Betreff des Beitrags: Re: [SC48] Tuning LKM
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2019, 22:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1685
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CB500 CRF250LA
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 290
Danke bekommen:
303 mal in 271 Posts
Deswegen will ich für das Absägen ja auch Geld. Mir tut das weh und das kostet nun mal, Vertex :laugh:

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [SC48] Tuning LKM
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2019, 05:14 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 20:34
Beiträge: 1311
Wohnort: ~Göttingen
Motorrad: SC48
Reifen: Continental RoadAttack 3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 213
Danke bekommen:
138 mal in 126 Posts
Absägen, Geld, Schmerzen... irgendwie liegt mir ein blöder Witz auf der Zunge, aber ich kom nicht drauf :nix:


Thx Steppo! Dort also wie bei meiner. Dezent wär da allerdings nicht mein Wort der Wahl :laugh:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [SC48] Tuning LKM
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2019, 09:52 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10664
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 37
Danke bekommen:
222 mal in 212 Posts
Der Fachbegriff lautet: abgekrotzt.

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [SC48] Tuning LKM
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2019, 15:15 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 01:10
Beiträge: 2606
Motorrad: Hornet 600 PC36 05
Reifen: Pilot Power
Geschlecht: M
Danke gegeben: 29
Danke bekommen:
148 mal in 139 Posts
Ich glaube, das Wort, das du suchst ist Sachbeschädigung.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: Flyingbrick
 Betreff des Beitrags: Re: [SC48] Tuning LKM
BeitragVerfasst: Mo 11. Mär 2019, 12:03 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Feb 2018, 12:05
Beiträge: 30
Wohnort: Köln
Motorrad: Hornet 900, SC 48
Reifen: PiPo
Geschlecht: M
Danke gegeben: 4
Danke bekommen:
15 mal in 11 Posts
vertex hat geschrieben:
Absägen, Geld, Schmerzen... irgendwie liegt mir ein blöder Witz auf der Zunge, aber ich kom nicht drauf :nix:


Thx Steppo! Dort also wie bei meiner. Dezent wär da allerdings nicht mein Wort der Wahl :laugh:



Im Vergleich zu meiner Airboxbearbeitung kann man eure durchaus "dezent" nennen! :)
Solange der Seitendeckel drauf ist sieht man bei euch ja nix oder? :o
Ich habe mir auch schon manches Mal überlegt, ob ich mir nochmal einen gebrauchten Airboxdeckel hole und das ganze etwas optisch dezenter gestalte (tatsächlich in der Art, wie es bei euch umgesezt ist aber mit bearbeiteten Schnittkanten :laugh: ).
Leistungsmäßig und vom Motorlauf her sind glaube ich alle Varianten (eure, meine, immer offene Klappe ohne Sägearbeiten) gleich, Luft sollte der Motor immer genug bekommen, ist ja alles vor dem Luftfilter, der wahrscheinlich hier das Nadelöhr beim Strömungswiderstand ist und Ram-Air zur Aufladung ist ja nicht die Baustelle der Hornet. Da hätte Hennes den Luftfilterschnorchel schon nach vorne drehen müssen! :D
Variable Ansauglängen für unterschiedliche Drehzahlbereiche und Strömungswiderstände zur besseren Verwirbelung der Luft im Teillastbereich sind ja erst zwischen Luftfilter und Zylinder im direkten Ansaugtrakt interessant, das kann also nicht der eigentliche Zweck der Klappe sein.
Die Klappe in der Airbox wird daher wie schon gesagt wurde höchstwahrscheinlich überwiegend zur Geräuschreduzierung da sein. Ich meine mich daran zu erinnern, dass die Nisse im Originalzustand um die 4000 U/min deutlich hörbar und relativ sprunghaft das Geräusch beim Beschleunigen verändert hat. So wie ein zusätzliches Pulsieren/Brummen. War/ist das eventuell der Moment, indem die Klappe original aufgemacht wird? Ist das bei den Nissen, die die Klappe permanent offen haben, weg? Oder muss mann dafür schon noch das "Ventilspiel" mit einstellen lassen, damit der Motor von unten bis oben sauber und rund läuft? :moped:
Mein Schlauch von der Unterdruckdose der Klappe ist von Hennes übrigens auch nur kabelbindergebunden geknickt. :roll:


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: vertex
 Betreff des Beitrags: Re: [SC48] Tuning LKM
BeitragVerfasst: Mo 11. Mär 2019, 12:10 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10664
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 37
Danke bekommen:
222 mal in 212 Posts
.... was halt mal echter Billigpfusch ist.

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: Flyingbrick
 Betreff des Beitrags: Re: [SC48] Tuning LKM
BeitragVerfasst: Mo 11. Mär 2019, 13:37 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Mär 2006, 13:41
Beiträge: 378
Wohnort: Bielefeld
Motorrad: SC48
Reifen: SPORTEC M7
Geschlecht: M
Danke gegeben: 4
Danke bekommen:
47 mal in 42 Posts
JoeBar hat geschrieben:
vertex hat geschrieben:
Absägen, Geld, Schmerzen... irgendwie liegt mir ein blöder Witz auf der Zunge, aber ich kom nicht drauf :nix:


Thx Steppo! Dort also wie bei meiner. Dezent wär da allerdings nicht mein Wort der Wahl :laugh:



Im Vergleich zu meiner Airboxbearbeitung kann man eure durchaus "dezent" nennen! :)
Solange der Seitendeckel drauf ist sieht man bei euch ja nix oder? :o



Genau so isses. Seitendeckel ist drauf und es schaut aus wie Original. Daher hatte ich das auch nicht bemerkt.
Ja, der Motor klingt untenrum etwas anders, das hatte ich aber seinerzeit nicht mit der LuftfilterMod in Verbindung gebracht, da wir da nicht drüber gesprochen hatten.

Gruß,
Steppo

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: JoeBar
 Betreff des Beitrags: Re: [SC48] Tuning LKM
BeitragVerfasst: Mo 11. Mär 2019, 16:57 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 20:34
Beiträge: 1311
Wohnort: ~Göttingen
Motorrad: SC48
Reifen: Continental RoadAttack 3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 213
Danke bekommen:
138 mal in 126 Posts
JoeBar hat geschrieben:
ist ja alles vor dem Luftfilter, der wahrscheinlich hier das Nadelöhr beim Strömungswiderstand ist und Ram-Air zur Aufladung ist ja nicht die Baustelle der Hornet. Da hätte Hennes den Luftfilterschnorchel schon nach vorne drehen müssen! :D

ROFL :laugh: "Nach vorn drehn!?" hatte ich buchstäblich auch im Kopf - noch bevor ich den nächsten Satz gelesen hatte. Theoretisch wär das an der Stelle ja echt nen Kinderspiel - steck doch mal sonen dünneres 90° Ofenrohr auf *gröhl*

Wen man unbedingt sägen will und es "dezent" sein soll, dann würd ich nur die Rückseite raussägen (an welcher die Membran hängt) und den Kanal von innen ausräumen. Dann kannst sogar den Seitendeckel abnehmen und es schaut nahezu original aus, während von hinten alles offen wär. Aber ich persönlich halte mich grundsätzlich lieber an reversible Methoden - also ganz klassische Flap-Mod mit Schlauch ab, Schraube rein und ordentlich verstaut. Alriks Methode mit nem Hahn dazwischen find ich mit Abstand noch am besten.

Absägen hätte für mich nur den Vorteil, dass man dann einen schönen Platz hat um einen RasPI oder nen UpBoard unterzubringen. Boardcomputer mit Arch Linux - bah, wie geil wär das denn :D ...wobei ich dafür eher ne kleinere LiFePO4 verbauen und dann den restlichen Platz im Batteriefach nutzen würde. Hmm... ah, egal, total Off-Topic :oops:


JoeBar hat geschrieben:
Variable Ansauglängen für unterschiedliche Drehzahlbereiche und Strömungswiderstände zur besseren Verwirbelung der Luft im Teillastbereich sind ja erst zwischen Luftfilter und Zylinder im direkten Ansaugtrakt interessant, das kann also nicht der eigentliche Zweck der Klappe sein.
Die Klappe in der Airbox wird daher wie schon gesagt wurde höchstwahrscheinlich überwiegend zur Geräuschreduzierung da sein. Ich meine mich daran zu erinnern, dass die Nisse im Originalzustand um die 4000 U/min deutlich hörbar und relativ sprunghaft das Geräusch beim Beschleunigen verändert hat.

Erst mal thx für die Denkanstöße - find ich sehr interessant und erinnert mich dran, dass man ja auch gern "in der Airbox" die Rohre der hmmm Ansaugbrücke(?) unterschiedlich zurechtsägt, um die Leistungskurve etwas richtung Spitzenleistung zu trimmen? Da kann ich leider nur laienhaft mitreden, aber ich meine sowas wurde auch im Vorgespräch angesprochen - ich glaub da ging es um die Frage "für Renne oder Straße" und ich wollte, dass das für Straße optimiert bleibt und daran nix verändert wird. Aber das ist soo eine dumpfe Erinnerung - "bitte nicht zitieren" :D

Da ich mir ja Ersatz für die Luftführung geholt und das von LKM abgesägte Teil noch liegen hab (natürlich entgratet und etwas mit der Flamme geküsst, um die Oberfläche wieder halbwegs hinzukriegen), wollte ich das sowieso mal testen. Schlauch dran, Klappe irgendwo nach oben gehängt, sodass man rinkieken kann und dann mit dem abgesägten Schnorchel fahren. Dann müsst ich ja sehen, wann die Klappe öffnet/schließt. Evtl kann ich sogar Klappe und Drehzahlmesser gleichzeitig filmen... aber ich fürchte dafür is der Schlauch zu kurz und verlängern würde auch den nötigen Unterdruck leicht verändern. Mal sehn.
Wartets ma ab - nacher stell ich noch fest, dass die sowieso immer offen is :lol:

Dauert aber noch bis nach der Sturm- und Regenwelle. Aktuell ist mir das Wetter doch etwas zu heimtückisch :-?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [SC48] Tuning LKM
BeitragVerfasst: Mi 31. Jul 2019, 19:55 
Offline
Community-Fan

Registriert: Mo 10. Mai 2010, 18:57
Beiträge: 299
Wohnort: Niederrhein, Am Kloster
Motorrad: SC 48 von 2003
Reifen: ME Z8
Danke gegeben: 7
Danke bekommen:
5 mal in 5 Posts
N`Abend zusammen!

Leider nur 3900km in diesem Mopped-Urlaub. Warum?? Die Sch.....karre macht einfach keinerlei Zicken! Seit 43.000km nur mit Ölwechsel.... Son Mist aber auch!
P.S.: Das Wetter hat mehr unerfreuliche km vereitelt!

So. Die Popkorntüte ist geöffnet! :zustimm:

Herzliche Grüße

senior


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 506 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 30, 31, 32, 33, 34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de