Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Do 17. Okt 2019, 18:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: SC48 und PowerCommander
BeitragVerfasst: Fr 23. Apr 2010, 11:18 
Offline
Neue/r

Registriert: Di 20. Apr 2010, 08:21
Beiträge: 5
Motorrad: SC48
Reifen: BT23
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
1 mal in 1 Post
Hallo,

Eine ganze Weile habe ich darüber nachgedacht mir einen PowerCommander für meine 9er Hornet zu kaufen.
Hier im Forum findet man eigentlich sehr wenig Infos darüber und sehr wenig Leute haben echte eigene Erfahrungen damit gemacht und hier veröffentlicht. Das machte die Entscheidung nicht wirklich leichter. Deshalb hier einige Infos die ich für mich zusammen getragen habe:

Sehr häufig habe ich hier gelesen das die Hornet zu mager laufen soll, dass kann ich nicht bestätigen. Meine CB900F4 (Bj. 2002) läuft zu fett.
Unter anderem macht sich das durch übermäßigen Abgasgeruch bemerkbar (dieses Thema wurde hier auch oft behandelt).
In einem FAQ von einem amerikanischen Honda Forum wurde berichtet das die Hornet zu Fett läuft und man mit einem magereren Mapping mittels PC3 gut in den Griff bekommt.
http://www.cb919.hondagl.com/faq/honda- ... s-answers/

Auch wird von der DZT Tuning Firma bestätigt das die Hornet zu fett läuft. Und denen geht es weniger um Abgasgeruch und wohl eher mehr um Agilität, Gasannahme, Ruckeln und höhere Endleistung.
http://www.dzt-power.com/tuning-allgeme ... hornet-900

Eine weitere Bestätigung findet sich im Vergleich von Luftfiltern. Serie, K&N sowie gar keinem Filtereinsatz. Auch dort konnte nachgewiesen werden das es der 9er an Luft mangelt und nicht an Sprit.
http://www.pm-fighter.de/cms/index.php?BMC

Wie bereits geschrieben ist mein größter Wunsch die Abgasgerüche zu mindern und eventuell dadurch auch den Spritverbrauch etwas zu senken. Leistung hat sie doch eigentlich schon genug?!
Folgende Änderungen hat meine SC48 durchlebt:

Ich hab die Seriendämpfer durch Arrows ausgetauscht. Die Auspuffanlage hat neben einem besseren Klang und deutlich weniger gewicht eigentlich gar nix gebracht. Leistung sowie Gestank blieben gleich.

Der Flap-Mod bringt ein wenig mehr grummeln und vielleicht etwas mehr Dampf bei ca. 4000 Umdrehungen.

Mit dem "Serien" PC3 wird es möglich durch einfaches beherztes Gasgeben im ersten Gang ab 4500Umin einen Vernünftigen einen sauberen Gaswheely zu veranstalten. Generell fährt sie sich spritziger. Das interessante ist das in dem PC3 Standard Mapping die 9er echt reichlich abgemagert wird . Erst ab 50% Drosselklappenstellung und 5000Umin geben sie ihr kurz etwas mehr Sprit. Aber sonst nur Abmagern!

Als nächtes kommt ein BMC Filter rein. Ich verspreche mir nur sehr wenig davon. Aber wenn ich schon investiere, dann will ich es auch richtig machen.

In 2 Wochen habe ich hoffentlich einen Termin auf dem Leistungsprüfstand.
Dann werde ich bestimmt Leistungskurven zeigen können mit und ohne PC3.
Das eigentlich "sinnlose" an den meisten Leistungskurven ist allerdings das sie immer nur Vollast zeigen. Was sich aber wirklich spürbar / fahrbar verbessert ist das Ansprechverhalten und die Leistung im mittleren Drehzahlbereich.

Wenn interesse besteht kann ich ja auch mal das Standard Map des PowerCommander hier posten.

Ich werde weiter berichten.

Grüße
Julius


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC48 und PowerCommander
BeitragVerfasst: Di 27. Apr 2010, 13:10 
Offline
Neue/r

Registriert: Di 20. Apr 2010, 08:21
Beiträge: 5
Motorrad: SC48
Reifen: BT23
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
1 mal in 1 Post
Und weiter gehts...

Seit Freitag habe ich den BMC Filter drin.
Wie ich bereits vermutet habe merkt man kaum bis gar keinen Unterschied. Weder bei den Ansauggeräuschen noch bei der Leistung.
Selbst wenn es ein 1 PS bringen sollte sind das gerade mal 1% mehr Leistung und das merkt dann bestimmt keiner mehr.

Sehr positiv ist mir die Option der "Beschleunigerpumpe" bei dem PowerCommander aufgefallen. Diese gibt für eine definierte Anzahl von Motorumdrehungen etwas mehr an Kraftstoff dazu. Der Zeitpunkt wann diese Funktion aktiviert / getriggert wird kann auch eingestellt werden.
Spontanes Gasgeben wird mit einem plötzlichen satten Schub vom Motor belohnt. Damit fährt sich die Hornet doch noch eine ganze Ecke spritziger als vorher.
Übrigens ein Wheelie läßt sich damit noch leichter machen :D

Ebenfalls positiv aufgefallen ist die deutliche Minderung des Abgasgeruches! Meine Sozia die sich sonst schon nach kurzer Strecke über den Gestank beschwert hat bestätigt das nur noch gelegentlich mal ein "Geruchs-Wölkchen" vorbei kommt. Wie gesagt an Agilität und Leistung habe ich nicht verloren, eher gewonnen.
Ich glaube aber kaum das ich derzeit einen geringeren Sprtverbrauch erziele, weil ich einfach noch lieber am Kabel ziehe.
Ende Mai steht ein lange Tour aus. Dann kann ich bestimmt auch Fakten zum Verbrauch melden.

Mitte nächster Woch habe ich meinen Leistungprüfstandstermin. Ein Abstimmen der Map von Hand ist definitiv nicht einfach wenn überhaupt sinnvoll möglich. Ich hab etwas herum probiert aber es hatt mich nicht überzeugt. Die Vorgefertigten Maps vom Powercommander sind schon ganz brauchbar.
Was dabei herausgekommen ist werde ich ebenfalls berichten.

Bis bald!


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC48 und PowerCommander
BeitragVerfasst: Di 27. Apr 2010, 13:18 
Offline
Aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Jun 2009, 11:50
Beiträge: 68
Wohnort: Flensburg
Motorrad: Honda Hornet 900
Reifen: PiRo2
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Hallo

Da bin ich ja mal gespannt wenn Du beim Abstimmen warst.

Ich überlege auch nen PC3 einzubauen aber bin mir halt noch nicht so ganz sicher. Weil wenn dann muss das auch vernünftig abgestimmt werden und das ist, wie Du schon schreibst, nur auf einem geeigneten Prüfstand möglich.

Vielen Dank schonmal für die Infos die Du hier reinschreibst.
Freu mich schon auf den nächsten Bericht wie sich die Hornet dann fährt.

Gruss
Ulf

_________________
Signatur gelöscht! LP


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC48 und PowerCommander
BeitragVerfasst: Do 6. Mai 2010, 09:09 
Offline
Neue/r

Registriert: Di 20. Apr 2010, 08:21
Beiträge: 5
Motorrad: SC48
Reifen: BT23
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
1 mal in 1 Post
Wieder zurück aus Dessau...

Nun ist der Powercommander optimal abgestimmt. Meine 9er lief schon im Standgas zu fett. Luft / Kraftstoffverhältnis von 12,8 ; 13,5-14 wäre optimal gewesen (13-13,2 für Rennbetrieb). Auf dem Prüfstand sind sie dann alle Drosselklappenstellungen über den gesamten Drehzahlbereich gefahren und haben solange die Einspritzmenge korrigiert bis sie durchweg 13,5 hatte. Den beiden inneren Zylindern wurde noch mal 1% mehr Kraftstoff gegeben wegen der thermischen Belastung bei Vollast.
Die von Dynojet vorgeschlagenen Beschleunigerpumpenwerte waren auch ganz schön überzogen.

Was hat es gebracht?
Die Maschine ist schön sauber eingestellt. Der Abgasgeruch ist deutlich weniger. Zum Spritverbrauch kann ich noch nichts sagen, den muss ich erstmal beobachten. Durch die besser abgestimmte Beschleunigerpumpe reagiert sie noch einen Zacken aggressiver auf spontanes Gasgeben. Insgesamt läuft sie schön sauber und das Schieberuckeln ist auch fast weg.

Für den Versuchsstand musste der Krümmer umgebaut werden damit die Lambdasonde einen Platz vor dem Kat findet. Dieser Umbau und ca. 3h Versuchsstand kosteten am Ende 340Euro. Der Umbau und die Einrüstung für den Prüfstand dauerten alleine schon 4h. Demnach stehen Preis/Leistung für mich in einem guten Verhältnis.

Und für alle die gerne Kurven ansehen habe ich mal den Ausdruck vom Prüfstand bei Vollast drangehangen.
Zugegeben wirklich mehr Leistung ist nicht zu sehen. Sinnvoller wäre ein Vergleich von original Komponenten mit Arrow Tröte, BMC Filter und Flap Mod. Dazu hätte ich aber alles mitnehmen müssen und es hätte noch mehr Zeit und Geld beansprucht.

Ich lasse jetzt jeden seine eigene Meinung dazu bilden ob es das Wert war oder nicht.

Grüße
Julius

Bild


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC48 und PowerCommander
BeitragVerfasst: Do 6. Mai 2010, 09:15 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Dez 2006, 21:01
Beiträge: 5817
Wohnort: Österreich
Motorrad: PC36 / BJ05 / schwarz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
4 mal in 4 Posts
Caesar82 hat geschrieben:
Zugegeben wirklich mehr Leistung ist nicht zu sehen. Sinnvoller wäre ein Vergleich von original Komponenten mit Arrow Tröte, BMC Filter und Flap Mod. Dazu hätte ich aber alles mitnehmen müssen und es hätte noch mehr Zeit und Geld beansprucht.

Verstehe ich das richtig, dass du das Motorrad im Originalzustand hast abstimmen lassen und du jetzt zu Hause wieder auf Arrow, BMC und Flap Mod umrüstest?

_________________
IfHH #730


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC48 und PowerCommander
BeitragVerfasst: Do 6. Mai 2010, 09:48 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Mär 2008, 23:07
Beiträge: 4892
Wohnort: Erzgebirge/SN - on top
Motorrad: Triumph TE + PC 34
Reifen: ja, 4 Stück
Geschlecht: M
Danke gegeben: 39
Danke bekommen:
49 mal in 42 Posts
Hm, ich würde eher vermuten, dass er die Original-Komponenten hätte mithemen müssen... Zumindest wäre alles andere etwas strange.

_________________
Ironie definiert man am Besten mit 15-jährigen Müttern, die eine Schutzhülle fürs Smartphone haben.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC48 und PowerCommander
BeitragVerfasst: Do 6. Mai 2010, 09:54 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Dez 2006, 21:01
Beiträge: 5817
Wohnort: Österreich
Motorrad: PC36 / BJ05 / schwarz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
4 mal in 4 Posts
Jup, wird eh so gemeint sein. Wäre ja kompletter Schwachsinn das Teil im Originalzustand abzustimmen. :wink:

_________________
IfHH #730


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC48 und PowerCommander
BeitragVerfasst: Do 6. Mai 2010, 09:57 
Offline
Aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Jun 2009, 11:50
Beiträge: 68
Wohnort: Flensburg
Motorrad: Honda Hornet 900
Reifen: PiRo2
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Moin

@dmx: hättest du die anderen Posts auch durchgelesen hätte sich die frage erübrigt :-)


Finde ich aber schon sehr interessant. Ich denke wenn meine Frau durch ist mit ihrem Moped-Lappen (ich hoffe das wird nicht zu teuer) dann steht das als nächstes an.

Würde mich noch interessieren wie der Verbrauch aussieht. Wenn Du da daten hat kannst ja mal posten. Wobei eigentlich ist mir das beim Moped egal :dev:

Aber rein interessehalber :wink:

gruss
Ulf

_________________
Signatur gelöscht! LP


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC48 und PowerCommander
BeitragVerfasst: Do 6. Mai 2010, 15:14 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Apr 2003, 21:23
Beiträge: 7126
Wohnort: Karlsruhe
Motorrad: Yamaha FZ1-N
Reifen: Michelin Pilot Road 2 CT
Geschlecht: M
Danke gegeben: 7
Danke bekommen:
12 mal in 12 Posts
hmm, das heisst du hast 340€ geblecht + PC (mindestens 300€) + BMC Filter dafür das der Abgasgeruch weniger sein soll und die Maschine "sauber" eingestellt ist ,aber keine merkliche Mehrleistung vorhanden ist?
Naja ich hätte das Geld lieber in ein schönes fettes Federbein gesteckt + Gabelfedern ,aber jeder wie er mag :D
Das Thema PC hat für die 9er nicht ohne Grund die ganzen Jahre über nicht viel Anklang gefunden (zumindest hier im forum) ,es lohnt sich einfach kaum ...

_________________
Farbe is egal, Hauptsach SCHWARZ [Stolzer Ex-Hornet 600 + 900 Fahrer]
http://s1.directupload.net/images/140115/lxw8jv22.jpg ==== http://s14.directupload.net/images/140413/mxe6mfse.jpg


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC48 und PowerCommander
BeitragVerfasst: Do 6. Mai 2010, 16:00 
Offline
Neue/r

Registriert: Di 20. Apr 2010, 08:21
Beiträge: 5
Motorrad: SC48
Reifen: BT23
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
1 mal in 1 Post
Interessant wieviel Anklang auf einmal der Thread bekommt :D

@dmx:
Ich habe das Moped mit Arrows und BMC abstimmen lassen. Alles andere wäre schon sehr "Sinnbefreit"?!
Eine sinnvollere Aussage wäre aber gewesen was die 9er im Originalzustand leisten kann und wieviel Leistungsgewinn man mit Arrows, BMC, PC und Abstimmung erreichen hätte können. Oder?
Dazu hätte ich aber den ganzen Rassel 350 km mitschleppen müssen und hätte vor Ort noch Zeit fürs umrüsten gebraucht. Vielleicht macht das mal jemand?!

@coernel:
Jetzt kannst du ja in etwa erahnen was der PowerCommander bringt. Wenn du in der Nähe von Dresden bist kannst du ja mal bescheid geben. Bei interesse drehste mal ne Runde mit meiner 9er. Deine "objektive/subjektive" Meinung dazu würde mich echt mal interessieren!

@SoLar1z:
Oben herum bekommt man kaum mehr Leistung. Zumindest nicht nur vom Powercommander. Das ist und war schon immer klar und jeder halbwegs seriouse Händler / Tuner würde auch nichts anderes bahaupten. Klingt blöd aber ja mein Hauptziel war dasbeseitigen des Abgasgemüffels (Steht ja schon weiter oben) Und der ist weg. Ziel erreicht.
Dazu gekommen ist ein besseres Ansprechverhalten, und ein klitze klein wenig mehr an Drehmoment in der Mitte. Wie dem auch sei. Nachher ist es auf jedenfall spielend leicht ein Wheelie zu machen den ich vorher nicht hin bekommen habe. Und sofern ich nicht über Nacht mehr "fahreriches Können" bekommen kann, ist die einzigste Erklärung das der Motor kräftiger von unten Antritt als vor den Modifikationen. Oder?
Deine Kostenrechnung ist korrekt. Der BMC kam 50€, zur Info. Gabelfedern sind schon getauscht und das Federbein dauert auch nicht mehr lange. Derzeit habe ich mich gegen einen Lenkungsdämpfer entschieden. :wink:


Ob es sich lohnt oder nicht sollte, wie gesagt, jeder für sich selbst entscheiden. Fakt ist das eine derartige Aufschlüsselung von vorher nachher mit zugehörigen Kosten in diesem Forum nicht zu finden war. Das habe ich hiermit nachgeholt und somit vielleicht dem einem oder anderen etwas mehr Infos zukommen lassen.

Grüße Julius


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: Katana1963
 Betreff des Beitrags: Re: SC48 und PowerCommander
BeitragVerfasst: Do 6. Mai 2010, 16:18 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Apr 2003, 21:23
Beiträge: 7126
Wohnort: Karlsruhe
Motorrad: Yamaha FZ1-N
Reifen: Michelin Pilot Road 2 CT
Geschlecht: M
Danke gegeben: 7
Danke bekommen:
12 mal in 12 Posts
jep ,wenn es sich für dich gelohnt hat und du zufrieden bist ,ist alles wunderbar .
Ein Lenkungsdämpfer wäre ,imho fast noch sinnloser bei dem Bike als der PC. :D

_________________
Farbe is egal, Hauptsach SCHWARZ [Stolzer Ex-Hornet 600 + 900 Fahrer]
http://s1.directupload.net/images/140115/lxw8jv22.jpg ==== http://s14.directupload.net/images/140413/mxe6mfse.jpg


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC48 und PowerCommander
BeitragVerfasst: Do 6. Mai 2010, 16:40 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Jan 2008, 13:50
Beiträge: 2779
Wohnort: hammurch - zornig919LKM
Motorrad: cb250g z50a xv1900 zxr400race
Reifen: R10, z8i
Geschlecht: M
Danke gegeben: 29
Danke bekommen:
83 mal in 67 Posts
dann halt ich mich mal kurz:

@caesar82

ich kann VOLL&GANZ VERSTEHEN, was deine motivation ist !

geht mir exakt genauso
ich bau mir immer einen motor auf, der spass macht und nicht auf'm papier ganz weit vorne steht. ( z50 pimpen !! aus 50cc mach knapp 200 )
mir is wurst, was da an leistung anliegt, das muss laune machen !!
nix is schlimmer, als ein treibwerk, das nervt.
lieber 2ps weniger, dafür sauber in allen lebenslagen, als 2ps mehr un mittellastgesprotze---

daher 100% AGREE zu dem was du machst
viel freude damit
hast mein volles verständniss im positiven sinne ! finnichguuut :D
greetz
doc

_________________
wenn ich weniger als 7liter auf 100km verbrauche, dann schäm ich mich ! Rekord z.Zt. bei 16liter super+ auf 100km in Oschersleben
Bild
Ps: am 8.4.16 verreckt und zurückgeholt worden. Stuss und Schreibfehler gehören seit dem dazu, ich bin froh, dass ich überhaupt wieder schreiben kann !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC48 und PowerCommander
BeitragVerfasst: Do 6. Mai 2010, 17:33 
Offline
Aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Jun 2009, 11:50
Beiträge: 68
Wohnort: Flensburg
Motorrad: Honda Hornet 900
Reifen: PiRo2
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Caesar82 hat geschrieben:
@coernel:
Jetzt kannst du ja in etwa erahnen was der PowerCommander bringt. Wenn du in der Nähe von Dresden bist kannst du ja mal bescheid geben. Bei interesse drehste mal ne Runde mit meiner 9er. Deine "objektive/subjektive" Meinung dazu würde mich echt mal interessieren!


Würde ich gerne drauf zurückkommen. ABER die Wahrscheinlichkeit, das ich mich als Flensburger in Dresden rumtreibe ist doch etwas geringer. Aber wer weis, wenn ich mal auf Tour bin mit der Firma (kommt ab und zu mal vor) dann würde ich mich vorher mal melden.

Ich bin auch schon fast überzeugt mir den PC zu holen. Bin eh schon die ganze Zeit am überlegen.

Auf welchem Prüfstand warst du denn? ich müsste zum nächsten ca. 150KM fahren der einen entsprechenden Dynojet-Prüfstand hat.

Ich glaube ich werde mal bei den Jungs vorbeifahren und die sollen mir mal ein Komplettangebot machen mit Umbau und abstimmen.

Werde dann berichten.

Gruss
Ulf

_________________
Signatur gelöscht! LP


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC48 und PowerCommander
BeitragVerfasst: Fr 7. Mai 2010, 10:58 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10664
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 37
Danke bekommen:
222 mal in 212 Posts
Liest sich alles sehr gut. Insbesondere das Schieberuckeln hätt ich auch gern weg. Aber dafür is mir der Aufwand zu hoch.

Soll ich nochmal kurz was zur Zulässigkeit vom Powercommander sagen? :naughty:

Gruß von Alrik, dem Spielverderber 8)

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC48 und PowerCommander
BeitragVerfasst: Sa 8. Mai 2010, 18:50 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Feb 2008, 18:07
Beiträge: 1654
Wohnort: Hamburg ifHH1287
Motorrad: SC48 2003/LKM-Motor
Reifen: Z6i
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Alrik hat geschrieben:
Zulässigkeit

das heisst Zuverlässigkeit :D

_________________
Wer einen Traum verwirklichen will, muss zuerst aufwachen.
FB


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de