Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Di 31. Mär 2020, 15:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Motor springt nicht mehr an
BeitragVerfasst: Do 26. Mär 2020, 21:06 
Offline
Neue/r
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Mär 2020, 20:59
Beiträge: 2
Motorrad: Honda Hornet PC41 (07)
Geschlecht: M
Danke gegeben: 3
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Hi zusammen,

habe eine 600er Hornet PC41 BJ 07. Besitze sie seit sieben Jahren und sie hat noch nie Probleme gemacht. Bis zu diesem Saisonstart.
Sie stand jetzt seit Dezember 2019 in der Garage zum Überwintern. Als ich sie jetzt wieder fit machen wollte ist mir aufgefallen dass sie einfach nicht mehr anspringen will.
Dabei gab es keine Umbauten oder Änderungen am Bike.

Folgendes verhalten:
Ich drehe den Schlüssel um, Drehzahlmesser schlägt aus, Benzinpumpe surrt, Relais unter der Sitzbank klickt/surrt, HISS Lampe leuchtet kurz auf und geht wieder aus, Fehlerlämpchen bleibt bis zum Startversuch an -> soweit alles wie es sein soll

Killschalter ist auf On, Seitenständer ist ausgeklappt aber Leerlauf drin.

Wenn ich nun den Startknopf drücke, kann ich ewig orgeln. Der Anlasser dreht aber der Motor springt nicht an.
Sobald ich den Startknopf wieder loslasse, hört man wieder dieses Surren des Starterrelais (ist das normal beim Loslassen?)

Folgendes hab ich schon geprüft:

-Der Tank ist halbvoll
-Killschalter und Seitenständerschalter funktionieren wie gewohnt
-hab mal eine Zündkerze ausgebaut. Sah zwar nicht mehr ganz frisch aus aber ein Zündfunke war da
-Batterie war übern Winter ausgebaut. Wurde vor dem Einbau geprüft + geladen -> 13V
-Habe ein paarmal den Tipp aus dem Handbuch befolgt (Motor geflutet) mit Gas ganz aufdrehen. Danach ist sie ganz kurz für 1-2 Sekunden angesprungen und das wars dann wieder.
-Starthilfespray hat auch nix gebracht

Bin echt etwas überfragt.
Könnte es an der Spritzufuhr oder den Zündkerzen liegen? Oder eher Richtung Drosselklappen?

Hat irgendjemand schon einmal dieses Problem gehabt oder einen Tipp, in welche Richtung ich weiter schauen könnte?

Bin über jede Hilfe dankbar.


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motor springt nicht mehr an
BeitragVerfasst: Fr 27. Mär 2020, 01:47 
Online
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 20:34
Beiträge: 1448
Wohnort: Northeim
Motorrad: ẞ>ß? SC48!
Reifen: Continental RA3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 239
Danke bekommen:
157 mal in 145 Posts
Mäusenest im Luftfilter? :D


Erstmal Willkommen im Hornissennest :bier:

Ps: Foto machen nicht vergessen :laugh:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motor springt nicht mehr an
BeitragVerfasst: Sa 28. Mär 2020, 00:53 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Aug 2007, 13:04
Beiträge: 1324
Wohnort: 7695 Ungarn / 2402 Österreich
Motorrad: SC48 '02
Reifen: Metzeler Roadtec Z8 Interact
Geschlecht: M
Danke gegeben: 16
Danke bekommen:
9 mal in 8 Posts
Nur weil die Batterie, direkt vom Ladegerät genommen 13V hat, ist es noch lange nicht sicher, dass sie in Orndung ist. Mess mal die Spannung beim Startversuch.

_________________
Es gibt Momente im Leben,da steht die Zeit für einen Augenblick still
und wenn sie sich weiterdreht, ist nichts mehr, wie es einmal war...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: BS_Rider
 Betreff des Beitrags: Re: Motor springt nicht mehr an
BeitragVerfasst: Sa 28. Mär 2020, 02:57 
Online
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 20:34
Beiträge: 1448
Wohnort: Northeim
Motorrad: ẞ>ß? SC48!
Reifen: Continental RA3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 239
Danke bekommen:
157 mal in 145 Posts
Dacht ich auch erst, aber wenn sie genug Power hat um den Motor dauerhaft durchzunudeln und er sogar unter bestimmten Voraussetzungen kurzzeitig anspringt, dann erscheint mir die Batterie schon etwas unwahrscheinlicher. Ne Andere 12V Quelle testen schadet aber definitiv nix :zustimm:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: BS_Rider
 Betreff des Beitrags: Re: Motor springt nicht mehr an
BeitragVerfasst: Sa 28. Mär 2020, 10:15 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1853
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CB500 CRF250LA
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 329
Danke bekommen:
341 mal in 305 Posts
Das einzige Summen beim Start ist die Benzinpumpe. Relais hört man nicht, es sei denn, das Anlasserrelais flattert, weil die Spannung zum Anziehen des Relais nicht reicht. Damit allerdings kann man das Relais bei fortgesetzten Startversuchen töten, weil die Abreißfunken es verschweißen.

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: BS_Rider
 Betreff des Beitrags: Re: Motor springt nicht mehr an
BeitragVerfasst: So 29. Mär 2020, 16:35 
Offline
Neue/r
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Mär 2020, 20:59
Beiträge: 2
Motorrad: Honda Hornet PC41 (07)
Geschlecht: M
Danke gegeben: 3
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Danke schonmal für euren ersten Input.

Die Batterie habe ich jetzt nochmal gemessen:
Zündung aus 13V
Zündung an 12,3V
Beim Startversuch 10,8V

Soweit ich das sehe sind die Werte in Ordnung oder?
Das Startrelais flattert nicht. Ich meinte damit nur, dass man kurz das klicken des Relais hört wenn man die Zündung einschaltet.
Sicherungen habe ich auch mal vorsichtshalber alle kontrolliert, die sind alle ganz.

Was kann ich noch prüfen?

EDIT: Hier noch ein Video vom Startversuch. Ist es normal, dass die Benzinpumpe nochmal pumpt NACHDEM ich den Startknopf loslasse? Kommt mir irgendwie komisch vor :nix:
https://streamable.com/nb1gg


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motor springt nicht mehr an
BeitragVerfasst: Mo 30. Mär 2020, 23:24 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Aug 2007, 13:04
Beiträge: 1324
Wohnort: 7695 Ungarn / 2402 Österreich
Motorrad: SC48 '02
Reifen: Metzeler Roadtec Z8 Interact
Geschlecht: M
Danke gegeben: 16
Danke bekommen:
9 mal in 8 Posts
10,8V beim Startversuch, ist meiner Meinung nach zu wenig.
Versuchs mal mit Starthilfe von einer anderen Batterie.

_________________
Es gibt Momente im Leben,da steht die Zeit für einen Augenblick still
und wenn sie sich weiterdreht, ist nichts mehr, wie es einmal war...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motor springt nicht mehr an
BeitragVerfasst: Mo 30. Mär 2020, 23:31 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Aug 2007, 13:04
Beiträge: 1324
Wohnort: 7695 Ungarn / 2402 Österreich
Motorrad: SC48 '02
Reifen: Metzeler Roadtec Z8 Interact
Geschlecht: M
Danke gegeben: 16
Danke bekommen:
9 mal in 8 Posts
Ach ja, hast du die Batteriepole mal geprüft und gereinigt?

_________________
Es gibt Momente im Leben,da steht die Zeit für einen Augenblick still
und wenn sie sich weiterdreht, ist nichts mehr, wie es einmal war...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de