Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Do 21. Feb 2019, 06:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 20:52 
Offline
Neue/r

Registriert: Mo 4. Feb 2019, 20:37
Beiträge: 8
Motorrad: Honda Hornet 900 SC48
Reifen: Michelin Pilot Road
Geschlecht: M
Danke gegeben: 9
Danke bekommen:
2 mal in 2 Posts
Hallo Leute,

ich habe mir eine Honda Hornet 900 SC48 angeschafft und heute einen Ölwechsel durchgeführt,
da dies schon recht siffig war und ich nicht weiß wie lange sie stand.

Nun ist mir am (laut Honda Reparaturanleitung) "Nockenwellenpositionssensor" leichter Flüssigkeitsaustritt/Ölaustritt aufgefallen.
Auf Grund vorherigem Warmlaufenlassens der Maschine im Stand weiß ich jetzt nicht, ob das normal ist und sie da auf Grund der kühleren Temperaturen doch mal schwitzen kann.

Falls nicht, würde ich versuchen das Teil auszubauen und zu säubern, habt ihr Tipps oder Ratschläge, was dabei zu beachten ist, bzw. ähnliche Erfahrungen gemacht?

Auf dem Foto habe ich euch die Austrittsstellen markiert, habe sie leider vorher schon abgewischt.
Sitzt etwas vor dem Choke auf der linken Seite vom Möp.

https://www.dropbox.com/s/rl7jyrodkyajm ... r.jpg?dl=0


Grüße Firnson


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2019, 14:15 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 16:23
Beiträge: 1322
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CB500S CRF250LA
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 219
Danke bekommen:
223 mal in 201 Posts
Was meinst Du mit "normalem Ölaustritt"? :nix:

Wenn der Dichtring kaputt ist, tausch ihn aus:
Honda-Bestellnummer 91309PX4003.

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: Firnson
BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2019, 17:07 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 00:10
Beiträge: 2489
Motorrad: Hornet 600 PC36 05
ifHH: 409
Reifen: M7RR
Geschlecht: M
Danke gegeben: 22
Danke bekommen:
129 mal in 121 Posts
Ölverlust ist nie normal, sondern gehört behoben. Also wie schon gesagt wurde: Dichtung wechseln.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: Firnson
BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2019, 18:29 
Offline
Neue/r

Registriert: Mo 4. Feb 2019, 20:37
Beiträge: 8
Motorrad: Honda Hornet 900 SC48
Reifen: Michelin Pilot Road
Geschlecht: M
Danke gegeben: 9
Danke bekommen:
2 mal in 2 Posts
Hi,

danke für eure Antworten.

EDIT: Danke für die Teilenummer, Dichtung habe ich vorsorglich bestellt.

Kann ich den Sensor einfach ausbauen, Dichtung ersetzen und wieder einbauen?

Merci
Firnson


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 7. Feb 2019, 09:10 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 19:34
Beiträge: 1046
Wohnort: ~Göttingen
Motorrad: SC48
Reifen: Continental RoadAttack 3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 157
Danke bekommen:
103 mal in 94 Posts
Schau dir mal die Explosionszeichnung an: https://www.bike-parts-honda.de/honda-m ... 200/1/1963

Dein Impulsgeber ist unten rechts, Teil 18 und die O-Ring-Dichtung Teil 17. Hatte ihn selbst nie draußen, sieht aber so aus, als wäre er nur mit einer Schraube befestigt und lässt sich einfach ziehen/stecken :)

Soll man laut Werkstatthandbuch zum Ausbau der Nockenwelle entnehmen, damit der nicht beschädigt wird. Da steht nur losschrauben, abnehmen, O-Ring und Einstelllochkappe entfernen.

Anzugsmoment für die Flanschenschraube 6X18 steht leider nicht dran - aber da die in Alu sitzt, knall sie nicht zu fest. Die 6X20 Schraube vom PAIR-Membranventildeckel wird mit 12Nm angezogen - gleicher Durchmesser, auch in Alu, würd ich auch für den Impulsgeber nehmen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: Firnson
BeitragVerfasst: Do 7. Feb 2019, 21:19 
Offline
Neue/r

Registriert: Mo 4. Feb 2019, 20:37
Beiträge: 8
Motorrad: Honda Hornet 900 SC48
Reifen: Michelin Pilot Road
Geschlecht: M
Danke gegeben: 9
Danke bekommen:
2 mal in 2 Posts
Danke euch für die Hilfe!

Und danke für das technische Wissen drum rum :zustimm:

Hab sie gestern Abend vom Kumpel zu mir bewegt und es sifft nichts mehr,
da die Dichtung allerdings sowieso morgen da sein sollte, tausche ich.

Gruß
Firnson


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 8. Feb 2019, 00:24 
Online
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 22:05
Beiträge: 10488
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
ifHH: 1365
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 33
Danke bekommen:
192 mal in 183 Posts
Firnson hat geschrieben:
und es sifft nichts mehr

Vielleicht leer? :D

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de