Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Di 2. Jun 2020, 17:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 128 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Montageheber vorne und hinten
BeitragVerfasst: Do 13. Jun 2013, 16:34 
Offline
Aktives Mitglied

Registriert: Mo 6. Mai 2013, 08:04
Beiträge: 79
Motorrad: Hornet 600 PC 41 2013
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
4 mal in 4 Posts
Hi,

so, jetzt hab ich mal eine Frage an die Spezialisten, die sich mit den Belastungen der UpSide-Down Gabeln auskennen, insbesondere mit den Gabeldichtringen.

Für den Service sowohl an der Front als auch für die Überwinterung möchte ich mir einen Heber anschaffen. Nun besteht aber die Wahl zwischen einem, der unten am Ende der Gabel angesetzt wird, und einem, der über einen Steckadapter in die Lenkschaftöffnung der unteren Gabelbrücke ansetzt.

Welche Ausführung eignet sich denn besser für eine dichtringschonende Langzeitaufständerung der Gabel?

Leider kann ich nicht wie bei der Harley mit einem großen Scherentisch arbeiten, dort wird das Fahrzeug immer nur so weit angehoben, das Gabel und Reifen deutlich ausgefedert und entlastet sind, aber die Reifen noch einen spürbaren Kontakt zum Boden resp. Brett haben, so dass Fehlbelastungen der Gabeldichtringe dadurch nahezu ausgeschlossen sind.

Was ist nun für Situationen zu wählen, wo dass Rad vollkommen vom Boden entkoppelt ist, und die Gabeldichtringe unweigerlich einer Belastung ausgesetzt sind?

Danke für Eure Ansichten und Informationen.

Gruß, silent

_________________
Keine Kompromisse


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Montageheber vorne und hinten
BeitragVerfasst: Do 13. Jun 2013, 17:52 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10832
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 39
Danke bekommen:
244 mal in 233 Posts
Du machst dir zu viele Sorgen. ;)

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Montageheber vorne und hinten
BeitragVerfasst: Do 13. Jun 2013, 17:58 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Sep 2011, 17:23
Beiträge: 2482
Wohnort: St. Eiermark
Motorrad: PC41 FA Mod.08; XRV 750
Reifen: Z8
Geschlecht: M
Danke gegeben: 27
Danke bekommen:
145 mal in 132 Posts
Hab den Bock mit'n Becker Ständer und Vorderrad am Boden überwintert.
Lastet so vergleichsweise wenig Gewicht am Vorderrad.

Bei den Händlern stehen die Geräte doch auch auf den eigenen Füssen, ebenso wie wohl bei den meisten Besitzern. :gruebel:

Also, keinen Kopf deswegen machen. :thumbs:


Sent from my Apfeltelefon

_________________
Was kratzt es die Eiche, wenn sich die Sau an ihr reibt?


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Montageheber vorne und hinten
BeitragVerfasst: Do 13. Jun 2013, 19:05 
Offline
Super Poster
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Jul 2012, 01:31
Beiträge: 568
Motorrad: CB600F PC41 CBR1000RR SC59
Reifen: Pilot Power 3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 7
Danke bekommen:
5 mal in 5 Posts
Ich habe mir vor kurzem erst eine Heberset für vorn + hinten von Ricambi weiss gekauft. Funktioniert super und ist gar nicht teuer. Perfekt zum Arbeiten an dem Motorrad oder warten ( Kette reinigen etc. ) Außerdem können die Reifen komplett entlastet werden über den Winter :schlaumeier:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Montageheber vorne und hinten
BeitragVerfasst: Do 1. Aug 2013, 21:53 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10832
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 39
Danke bekommen:
244 mal in 233 Posts
Ich pack das mal hier mit rein:
Ich bin offensichtlich zu doof, schwach und leicht (!!!) für den Becker-Ständer. Ich wollt das Vorderrad anlupfen, weil ich mal nachschauen wollte, ob das komische Geräusch nur der Sägezahn vom Vorderreifen ist oder ob doch Radlager so langsam die weiße Fahne schwenkt.
Aufbocken ist erstmal überhaupt kein Problem. Aber die 9er ist dann doch sehr kopflastig und ich hab nur nen riesengroßen Spanngurt da, den kann ich dann nicht gescheit ansetzen. Also will ich das Mopped eine Stufe höher einhängen, zieh also die Höhenverstellung bis zum 3. Loch raus. Aber da krieg ich's ohne fremde Hilfe (und die ist grad nicht in der Nähe) ums Verrecken nicht mehr hin, die Hornet aufzubocken. Einfach zu schwer. :nix:

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Montageheber vorne und hinten
BeitragVerfasst: Do 1. Aug 2013, 21:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Mai 2010, 19:31
Beiträge: 4124
Wohnort: GM/OÖ
Motorrad: KTM 690 SMC R
Reifen: Conti Sport Attack 3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 8
Danke bekommen:
177 mal in 135 Posts
Zunehmen oder der Nisse eine Diät verpassen ;)

_________________
KTM - Ready to repair :D


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Montageheber vorne und hinten
BeitragVerfasst: Do 1. Aug 2013, 22:00 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10832
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 39
Danke bekommen:
244 mal in 233 Posts
Zunehmen geht nicht, ich bin schon am Anschlag. :D

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Montageheber vorne und hinten
BeitragVerfasst: Do 5. Dez 2013, 22:54 
Offline
Community-Fan

Registriert: Mo 17. Dez 2012, 11:49
Beiträge: 435
Wohnort: Alsdorf
Motorrad: Honda Hornet 600 PC34 Bj. 2001
Reifen: Pirelli Diablo Rosso 3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 2
Danke bekommen:
27 mal in 27 Posts
Grabe das Thema nochmal aus.

Stehe noch vor der Entscheidung ob ich einen Frontheber kaufe der in den Lenkkopf greift, oder unten in die Standrohre.

Momentan steht sie nur hinten auf einem Montageständer mit gummi Auflagen für die Schwinge. Jedoch würde ich sie gerne über den Winter komplett aufbocken.

Könnt ihr mir da eine von beiden Ständervarianten empfehlen??

Viele Grüße,

Jan

_________________
Honda Hornet PC34, Bj. 2001


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Montageheber vorne und hinten
BeitragVerfasst: Fr 6. Dez 2013, 13:13 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 01:10
Beiträge: 2701
Motorrad: Hornet 600 PC36 05
Reifen: Pilot Power
Geschlecht: M
Danke gegeben: 29
Danke bekommen:
164 mal in 152 Posts
Ich hab einen der von unten greift von Kern stabi. Ganz zufrieden bin ich aber nicht, der is eher wackelig.


Sent from my iPhone using Tapatalk

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: BannerStatue
 Betreff des Beitrags: Re: Montageheber vorne und hinten
BeitragVerfasst: Sa 7. Dez 2013, 00:51 
Ich hab einen der von unten in den Lenkkopf passt, ist klar die bessere Variante, da du damit auch arbeiten an der Gabel durchführen kannst.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: BannerStatue
 Betreff des Beitrags: Re: Montageheber vorne und hinten
BeitragVerfasst: So 8. Dez 2013, 15:06 
Offline
Community-Fan

Registriert: Mo 17. Dez 2012, 11:49
Beiträge: 435
Wohnort: Alsdorf
Motorrad: Honda Hornet 600 PC34 Bj. 2001
Reifen: Pirelli Diablo Rosso 3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 2
Danke bekommen:
27 mal in 27 Posts
Danke für eure Tipps bzw Hilfe :).

Viele Grüße,

Jan

_________________
Honda Hornet PC34, Bj. 2001


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Montageheber vorne und hinten
BeitragVerfasst: Fr 19. Aug 2016, 13:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1919
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CB500 CRF250LA
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 338
Danke bekommen:
363 mal in 324 Posts
Juhu, ein alter Beitrag darf weiter leben :D

Ich habe den Telefix-Heber für die Front, zusammen mit passenden Adaptern für meine Motorräder. Bei den CB500 passt das alles auch prima, aber bei der Hornet (probiert beim 17" Vorderrad) ist zu wenig Platz zwischen unterer Gabelbrücke und Schutzblech.

Auch einen Becker MotoLifter Sport mit Rangierset habe ich, der an der Schwingenachse anfasst. Hier ist das Problem der tief liegende Krümmer.

Gibt es Alternativen, die PC34 vorne anzuheben? Ich hoffe ja insgeheim, dass das 1" kleinere Vorderrad mir mehr Platz unter dem Steuerkopf lässt...

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Montageheber vorne und hinten
BeitragVerfasst: Fr 19. Aug 2016, 13:55 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2014, 11:31
Beiträge: 397
Motorrad: PC36 Facelift
Reifen: Angel ST
Geschlecht: M
Danke gegeben: 9
Danke bekommen:
37 mal in 33 Posts
hey,

also bei mir ist auch etwas zu wenig platz aber leichtes anheben der Front mit der Hand lässt die Gabel weiter ausfedern und dann ist genug Platz. Kann man mit einer Hand machen, braucht also kaum Kraft.

Grüße


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Montageheber vorne und hinten
BeitragVerfasst: Fr 19. Aug 2016, 16:31 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Mi 6. Okt 2004, 10:16
Beiträge: 150
Wohnort: direkt vor der Eifel
Motorrad: PC36; RD02; Z900RS; R1200R
Danke gegeben: 1
Danke bekommen:
11 mal in 11 Posts
ja, die erfahrung, dass nicht jeder frontheber bei der pc34/36 funktioniert, musste ich auch schon machen.
bis ich mal den von rothewald ausprobiert hab, mit dem funktioniert es eigenartigerweise.

die eleganteste lösung fand ich aber mit dem bursig-heber auf einer messe.

_________________
MfG

Fredy


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Montageheber vorne und hinten
BeitragVerfasst: So 27. Nov 2016, 02:25 
Offline
Neue/r

Registriert: Di 22. Nov 2016, 04:20
Beiträge: 19
Motorrad: Hornet 600 (PC36)
Geschlecht: M
Danke gegeben: 4
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Hätte auch mal eine Frage.

Am liebsten wäre mir ja ein Zentralständer, Constands-Zentralständer (knapp 250 € komplett)geht aber für die PC36 nicht, weil die keine passende Adapterplatte haben.

Der Bursig würde inkl. Rollen und Versand fast 450 € kosten - find ich doch reichlich übertrieben.
Adapterplatte einzeln verkaufen sie leider nicht.


Will mir jetzt daher eine Kombination aus Front- und (Rangier-)Heckheber holen.


Für vorn allerdings mal eine Frage:
- Lenkkopfständer soll ja häufig nicht passen, zudem in meiner Garage wahrscheinlich Platzprobleme (muss quer hinten an Garagenwand stehen, damit Auto noch davor passt)

Also mögliche Alternativen: Ständer mit Aufnahmen am Gabelfuß

1.) mit Dorn
Bild

Kommt ins Loch am Gabelfuß, allerdings würde dieser Dorn ja dann an der Klemmschraube des Gabelfußes anstoßen.
Ist doch sicherlich problematisch?

Siehe Foto:
Bild


2.) mit gummierten Aufnahmen
Bild

Weiß halt nicht, ob das evtl. nicht ein bisschen zu wackelig sein könnte.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 128 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de