Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Mo 26. Aug 2019, 11:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Aufbocken
BeitragVerfasst: Mo 22. Jul 2019, 10:18 
Offline
Aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr 20. Jul 2018, 21:04
Beiträge: 107
Wohnort: Wilder Süden
Motorrad: CB 600 S PC36
Reifen: Michelin Road 4
Geschlecht: M
Danke gegeben: 34
Danke bekommen:
6 mal in 6 Posts
Reicht ein Heber vorne für den Lenkkopf aus oder benötigt man für das Hinterrad auch noch einen Heber ,wenn man ein Hauptständer am Bike hat? :nix:

_________________
:zustimm:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbocken
BeitragVerfasst: Mo 22. Jul 2019, 10:57 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Sep 2015, 13:20
Beiträge: 215
Wohnort: Goslar
Motorrad: Honda Hornet 600 PC34
Reifen: Metzeler - Sportec M3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 21
Danke bekommen:
35 mal in 34 Posts
wenn man einen Hauptständer hat braucht man imo gar keinen Heber.
wenn du was am Vorderrad machen willst einfach Last aufs Hinterrad bzw. vllt mit Spanngurten arbeiten.

_________________
Grüße ausm Harz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbocken
BeitragVerfasst: Mo 22. Jul 2019, 12:15 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1560
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CRF250LA Beta Rev
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 264
Danke bekommen:
275 mal in 246 Posts
Wenn man einen Frontständer benutzt, der das Motorrad mit einem Dorn in der unteren Gabelbrücke anhebt, reicht der aus (und den Hauptständer braucht man dafür auch nicht, nur jemanden, der den Lenker hält).

Für Heber, die unten unter die Tauchrohre der Gabel gehen, gilt das natürlich nicht, die verwende ich aber auch nur im absoluten Notfall (z.B. bei Motorrädern, deren Bremsleitung unter der Gabelbrücke verläuft, wie die CBF500). Dort braucht man dann beide Heber.

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbocken
BeitragVerfasst: Mo 22. Jul 2019, 12:54 
Offline
Aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr 20. Jul 2018, 21:04
Beiträge: 107
Wohnort: Wilder Süden
Motorrad: CB 600 S PC36
Reifen: Michelin Road 4
Geschlecht: M
Danke gegeben: 34
Danke bekommen:
6 mal in 6 Posts
Aber mit Hauptständer und Lenkröhr Heber geht auch ?? :nix:

_________________
:zustimm:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbocken
BeitragVerfasst: Mo 22. Jul 2019, 13:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1560
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CRF250LA Beta Rev
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 264
Danke bekommen:
275 mal in 246 Posts
Normalerweise würde beim Anheben mit dem Frotheber der Hauptständer in der Luft hängen. Ob das speziell bei der Hornet zumindest "nicht stört" und damit den zweiten Menschen, der den Lenker festhält, erspart, weiß ich mangels Hauptständer nicht. Ich besitze inzwischen tatsächlich kein Motorrad mit Hauptständer mehr... :nix:

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbocken
BeitragVerfasst: Mo 22. Jul 2019, 20:06 
Offline
Aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr 20. Jul 2018, 21:04
Beiträge: 107
Wohnort: Wilder Süden
Motorrad: CB 600 S PC36
Reifen: Michelin Road 4
Geschlecht: M
Danke gegeben: 34
Danke bekommen:
6 mal in 6 Posts
Kannst du bitte mal den Zapfen abmessen beim Heber vorne ,hat der 24mmm :nix: Durchmesser?

_________________
:zustimm:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbocken
BeitragVerfasst: Di 23. Jul 2019, 14:45 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1560
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CRF250LA Beta Rev
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 264
Danke bekommen:
275 mal in 246 Posts
Ja, 24mm ist richtig. Adapter gibt es u.a. bei Louis, die "Rothewald"-Zapfen passen auch in meinen Telefix-Heber.

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbocken
BeitragVerfasst: Di 23. Jul 2019, 15:27 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2014, 11:31
Beiträge: 380
Motorrad: PC36 Facelift
Reifen: Angel ST
Geschlecht: M
Danke gegeben: 7
Danke bekommen:
28 mal in 27 Posts
Flyingbrick hat geschrieben:
Wenn man einen Frontständer benutzt, der das Motorrad mit einem Dorn in der unteren Gabelbrücke anhebt, reicht der aus (und den Hauptständer braucht man dafür auch nicht, nur jemanden, der den Lenker hält).


Wobei es da glaube ich unterschiedliche gibt. Bei meinem Fronständer muss zwingend das hintere Rad aufgebockt sein oder zumindest die Hinterradbremse angezogen sein, sonst klappnt das Ding weg.

edit: ich habe einen mit der folgenden Konstruktion:
Bild

Oder täusche ich mich und das geht tatsächlich ohne hinten aufbocken?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbocken
BeitragVerfasst: Di 23. Jul 2019, 16:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1560
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CRF250LA Beta Rev
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 264
Danke bekommen:
275 mal in 246 Posts
Bei dem weiß ich es nicht, der hat ja ein weiteres Gelenk in der Mitte. Ich habe den Telefix-Heber, den setze ich in 80% der Fälle alleine ein...und die restlichen 20% bocke ich erst vorn, dann hinten auf, also eigentlich auch (vorübergehend) solo. Das ist superstabil.

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbocken
BeitragVerfasst: Di 23. Jul 2019, 17:26 
Offline
Neue/r
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Jun 2018, 13:06
Beiträge: 16
Motorrad: Hornet 900
Danke gegeben: 2
Danke bekommen:
1 mal in 1 Post
Flyingbrick hat geschrieben:
... Ich habe den Telefix-Heber, ...
Meinst Du den? https://www.telefix-products.de/product.php?id_product=105

Gruß
bruch


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbocken
BeitragVerfasst: Di 23. Jul 2019, 17:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1560
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CRF250LA Beta Rev
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 264
Danke bekommen:
275 mal in 246 Posts
Nein, meine Version ist älter und sieht anders aus.
Falls Du Dich darauf beziehst.
Zitat:
Hinweis: Aus Stabilitätsgründen darf der Vorderradheber nur in Verbindung mit einem Hinterradheber oder Hauptständer verwendet werden!

habe ich gelesen und ignoriere ich seit vielen Werkstattjahren folgenlos :lol:

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbocken
BeitragVerfasst: So 28. Jul 2019, 20:05 
Offline
Aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr 20. Jul 2018, 21:04
Beiträge: 107
Wohnort: Wilder Süden
Motorrad: CB 600 S PC36
Reifen: Michelin Road 4
Geschlecht: M
Danke gegeben: 34
Danke bekommen:
6 mal in 6 Posts
So jetzt ...habe mir für vorne und hinten ein Montageständer gekauft .. super einfach jetzt zum aufbocken und steht super sicher!!! :zustimm:
Der Hauptständer steht in der Luft....
Bild

_________________
:zustimm:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de