Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Fr 25. Sep 2020, 03:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Das Hornet-Gruselkabinett
BeitragVerfasst: So 9. Aug 2020, 13:30 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 01:10
Beiträge: 2829
Motorrad: MV Agusta Brutale 1090 RR
Reifen: M7RR
Geschlecht: M
Danke gegeben: 31
Danke bekommen:
176 mal in 163 Posts
Alrik hat geschrieben:
Zu kleine Spiegel und fehlender Rückstrahler ist Standard, so pimpt jeder seinen ansonsten natürlich komplett serienmäßigen Kackstuhl.

Aber das muss sein. Man ist ja schließlich Rocker und so. Breakin' the law usw.

Habe das Problem zwar nicht, aber ich finde das relativ harmlos.
Der Rückstrahler rettet keine Leben. Und was Spiegel an Motorrädern angeht...es gibt genügend originale Spiegel, in denen man seine eigenen Schultern begutachten kann aber keinen Verkehr. Oder die Teile vibrieren dermaßen, dass man eh nichts erkennen kann. Das ist aber völlig legal und sehr gut. :roll:


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Hornet-Gruselkabinett
BeitragVerfasst: So 9. Aug 2020, 14:13 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10920
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 39
Danke bekommen:
249 mal in 238 Posts
Naja, der Rückstrahler rettet dir bei ausgefallener Beleuchtung den Arsch, ist mir z.B. schon mal auf der Autobahn passiert.
Und wenn die Kiste abgestellt am Straßenrand steht, ist das Ding auch hilfreich. Einen nachvollziehbaren Sinn hat er also schon.

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Hornet-Gruselkabinett
BeitragVerfasst: So 9. Aug 2020, 14:18 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 01:10
Beiträge: 2829
Motorrad: MV Agusta Brutale 1090 RR
Reifen: M7RR
Geschlecht: M
Danke gegeben: 31
Danke bekommen:
176 mal in 163 Posts
Ich stehe mit dem Motorrad quer zur Fahrtrichtung und Heck zum Bordstein beim Parken. Kein Mensch sieht meinen Rückstrahler.
Und wer ein Motorrad übersieht, der übersieht es auch mit Reflektor


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Hornet-Gruselkabinett
BeitragVerfasst: So 9. Aug 2020, 14:22 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10920
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 39
Danke bekommen:
249 mal in 238 Posts
Na dann ist das ja geklärt.

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Hornet-Gruselkabinett
BeitragVerfasst: So 9. Aug 2020, 14:37 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 01:10
Beiträge: 2829
Motorrad: MV Agusta Brutale 1090 RR
Reifen: M7RR
Geschlecht: M
Danke gegeben: 31
Danke bekommen:
176 mal in 163 Posts
Richtig.
Du bist nur erstaunlich still zum Thema Spiegel :razz:


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Hornet-Gruselkabinett
BeitragVerfasst: So 9. Aug 2020, 14:46 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10920
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 39
Danke bekommen:
249 mal in 238 Posts
Nö, da gibt's nicht viel zu erklären. Die technischen Anforderungen beziehen sich halt auf die Spiegelfläche.
Und mit dir über die technischen Eigenschaften eines Rückstrahlers zu diskutieren, halte ich auch für mäßig erfolgversprechend. Lassen wir's vielleicht einfach dabei.

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Hornet-Gruselkabinett
BeitragVerfasst: So 9. Aug 2020, 14:55 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 01:10
Beiträge: 2829
Motorrad: MV Agusta Brutale 1090 RR
Reifen: M7RR
Geschlecht: M
Danke gegeben: 31
Danke bekommen:
176 mal in 163 Posts
Ich habe den Sinn eines Rückstrahlers schon verstanden. Ich bezweifle lediglich, dass die Teile so hoch relevant sind.

Statt eine Spiegelfläche zu definieren, hätte der Gesetzgeber lieber festlegen sollen, dass man darin auch was sehen muss.
Mir bleibt aktuell nichts anderes übrig als die Spiegel meiner neuen MV zu tauschen, weil ich exakt nichts vom Verkehr sehe, aber dafür sehr genau die Anatomie der Fliegenleichen auf meiner Schulter studieren kann. Aber zum Glück ist der Spiegel mindestens so groß wie der Gesetzgeber das möchte.
Aber vielleicht sollte ich besser OEM behalten, nicht, dass ich bei der nächsten HU mit meinem komplett serienmäßigen Kackstuhl für einen Rocker gehalten werde, wegen der anderen Spiegel.


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Hornet-Gruselkabinett
BeitragVerfasst: So 9. Aug 2020, 14:58 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10920
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 39
Danke bekommen:
249 mal in 238 Posts
Das passiert nur, wenn die Spiegel zu klein sind und der Rückstrahler fehlt.
Dann wirst du für jemanden gehalten, der sich für einen Outlaw hält. :D

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Hornet-Gruselkabinett
BeitragVerfasst: So 9. Aug 2020, 19:07 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 01:10
Beiträge: 2829
Motorrad: MV Agusta Brutale 1090 RR
Reifen: M7RR
Geschlecht: M
Danke gegeben: 31
Danke bekommen:
176 mal in 163 Posts
Dann hab ich ja Glück, dass ich mit Originalreflektor und Spiegeln mit E-Nummer bei der HU auflaufe.


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Hornet-Gruselkabinett
BeitragVerfasst: So 9. Aug 2020, 19:16 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10920
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 39
Danke bekommen:
249 mal in 238 Posts
Das ist zumindest ein guter Anfang.

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Hornet-Gruselkabinett
BeitragVerfasst: So 9. Aug 2020, 19:49 
Offline
Aktives Mitglied

Registriert: Mo 25. Nov 2019, 17:56
Beiträge: 88
Wohnort: Vorharz
Motorrad: Mini X (JC34 Custom Facelift)
Reifen: Bridgestone
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
8 mal in 7 Posts
Mist, dann mach ich das ja immer Falsch....

_________________
Weniger ist mehr: Weniger E-Nummern = Mehr Probleme
!!??


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Hornet-Gruselkabinett
BeitragVerfasst: So 9. Aug 2020, 23:55 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 20:34
Beiträge: 1749
Wohnort: Northeim
Motorrad: SC48 + SC35
Reifen: Continental RA3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 307
Danke bekommen:
200 mal in 186 Posts
Die Mindestmaße der Spiegel sind doch bereits "zusätzlich" zur Auflage, dass man darin auch was sehen können muss... oder nicht?

Ich wollt das grad mal nachschauen und fand:
§56 StVZO Abs. 1
Zitat:
Kraftfahrzeuge müssen nach Maßgabe der Absätze 2 bis 3 Spiegel oder andere Einrichtungen für indirekte Sicht haben, die so beschaffen und angebracht sind, dass der Fahrzeugführer nach rückwärts, zur Seite und unmittelbar vor dem Fahrzeug – auch beim Mitführen von Anhängern – alle für ihn wesentlichen Verkehrsvorgänge beobachten kann.

Quelle: https://www.gesetze-im-internet.de/stvzo_2012/__56.html
Allerdings verwirrt mich die Fahrzeugliste darunter etwas - da steht nichts von Motorrädern, oder? :gruebel:

Naja. Ich meine die Jungs mit ihren Sumos, die ihre Spiegel auf die Innenseite des Lenkers packen, um den Sitz ihres nicht angelegten Nierengurts zu prüfen, werden glaub ich auch rausgefischt - obwohl die Spiegel an sich groß genug sind. Mag da aber völlig falsch liegen - ist nur Hörensagen.

Ansonsten dürfte es relativ schwierig sein, dies in der Praxis zu überprüfen. Der Prüfer ist meist anders gebaut als der Fahrer und sitzt auch anders auf der Maschine. Oder soll man einen Sehtest durch den Rückspiegel einführen, bei dem der Fahrer sich dann so hindrehen kann, dass er eben doch was sieht, so aber nie während der Fahrt auf dem Bock sitzt? Schwierig. Die Spiegelfläche hingegen lässt sich zumindest objektiv überprüfen :nix:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Hornet-Gruselkabinett
BeitragVerfasst: Mo 10. Aug 2020, 00:08 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10920
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 39
Danke bekommen:
249 mal in 238 Posts
Die ganze Wahrheit steht in der ECE-R46.
Und sind wir doch einfach zufrieden, dass niemand in der Praxis das Sichtfeld überprüfen möchte.

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Hornet-Gruselkabinett
BeitragVerfasst: Mo 10. Aug 2020, 07:25 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Okt 2004, 11:59
Beiträge: 18278
Wohnort: Bielefeld
Motorrad: Yamaha MT-09 Tracer + XTZ 750
Geschlecht: M
Danke gegeben: 500
Danke bekommen:
190 mal in 146 Posts
Was man in den montierten Spiegel nach hinten sieht liegt ja nun auch in weiten Teilen an dem, der hinein schaut. ;)
Während der 70kg-Norm-Japaner den nachfolgenden Verkehr bestens begutachten kann, sehe ich auf dem gleichen Bock nur meine Schulter. :nix:

Für mich persönlich sind wohl rund *60% der Serienspiegel nicht tauglich oder für meinen Geschmack nicht tauglich genug.
Ich nutze ja doch gerne mehr als 30% der Spiegelfläche effektiv.

_________________
Bild - aktualisiert: 17.09.2020
IfHH #681 - Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Hornet-Gruselkabinett
BeitragVerfasst: Mo 10. Aug 2020, 14:25 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 20:34
Beiträge: 1749
Wohnort: Northeim
Motorrad: SC48 + SC35
Reifen: Continental RA3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 307
Danke bekommen:
200 mal in 186 Posts
@Alrik
ECE-R46, alles klar. Hab ich rausgesucht. Hab ich aufgemacht. Hab ich zugemacht. Gebe mich mit Spiegelfläche und E-Nummern auf den Artikeln zufrieden. Die spinnen, die Ömer :stupid:

@thalys
Genau mein Reden :)


Abschließend: Was nutzt der perfekte Spiegel, wenn der Fahrer ihn nicht benutzt.. :lol:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de