Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Mo 18. Nov 2019, 15:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 6. Jul 2014, 19:13 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mi 31. Mär 2010, 16:08
Beiträge: 1096
Motorrad: cbr1000rr sc59 , CX 500 Café
Reifen: Bridgestone Hypersport S20 Evo
Danke gegeben: 1
Danke bekommen:
38 mal in 36 Posts
Moin, ich suche einpaar Tipps, bzw. Erfahrungen zu den Gopro Cams, hab mir jetzt die Hero 3 White Edition sprich die SLIM version (kleiner/leichter) bestellt. Bin mal gespann was die so kann. Was für Videoprogramme nutzt ihr so zum schneiden bzw bearbeiten?
Was für Halterungen empfehlen sich an welchen Stellen am Moped? Wie stabil und haltbar sind die Klebepads? Wo macht ihr die sonst noch fest? Für was benutzt ihr die Cam sonst noch? Habt ihr die Cam schon mal verloren während der fahrt oder ähnliches? Stürze ? Hinfallen lassen? Wie stabil sind die? Welches zubehör empfehlt ihr?

:D :dance:

_________________
Wenn du denkst es geht nicht mehr...........

.......... kommt irgendwo ne Fireblade her...

meine Homepage: >>> http://www.primus-sporting.de<<<

BildBild


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 6. Jul 2014, 19:29 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Mai 2014, 21:07
Beiträge: 49
Motorrad: SC 48 900er Hornet
Reifen: Metzeler Z8 M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
3 mal in 3 Posts
Nicht GoPro selbst, aber alles was ich in Halterungen befestigt habe habe ich zusätzlich mit Kabelbinder oder Fangschnur noch gesichert, da geh ich auf Nummer sicher.

Werde den Thread aber verfolgen da der GoPro Kauf auch demnächst ansteht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 6. Jul 2014, 21:18 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Mai 2010, 19:31
Beiträge: 4109
Wohnort: GM/OÖ
Motorrad: KTM 690 SMC R
Reifen: Conti Sport Attack 3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 8
Danke bekommen:
174 mal in 132 Posts
Per Klebepad am Heck festkleben, beim Aufsteigen mitm Stiefel runtertreten und einfach wieder drauf kleben funktioniert jedenfalls nicht. Obwohl die Klebefläche noch brauchbar aussah hielt es nur wenige Stunden, danach fiel sie bei etwa 70~80 km/h ab. Die GoPro Hero 1 hats überlebt, das Gehäuse allerdings nicht. Die SD-Karte hats rausgedrückt, weshalb die letzte Videodatei leider unbrauchbar war. Daher am Besten immer mit Fangleinen sichern. In Standardsituationen halten die Klebepads aber wirklich gut, bei mir hat sich noch nie eines von selbst gelöst. Zum Ablösen am Besten mit einem Fön anwärmen und langsam abziehen.

Die Einzylinder-typischen Probleme brauch ich dir mit der CBR wahrscheinlich nicht schildern ;)

An der Hornet hatte ich sie ansonsten noch auf dem Tank per Saugnapfhalter, seitlich am Motorhalter und an der Heckunterverkleidung per Klebeadapter oder am Lenker per Lenkerhalter befestigt. Am Helm ist sowieso Standard - seitlich ists anfangs wegen des erhöhten einseitigen Luftwiderstands gewöhnungsbedürftig, oben siehst aus wie ein Teletubbie... Der Brustgurt ist ebenfalls üblich. Gelegentlich werden sie auch an die Schwinge oder unter den Scheinwerfer geklebt.

Als Schnittsoftware verwende ich kdenlive (Linux).

_________________
KTM - Ready to repair :D


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 7. Jul 2014, 09:46 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Okt 2004, 11:59
Beiträge: 18232
Wohnort: Bielefeld
Motorrad: Yamaha MT-09 Tracer + XTZ 750
Geschlecht: M
Danke gegeben: 488
Danke bekommen:
184 mal in 141 Posts
Original Klebepads halten Bombe. :gut:
Als weitere Befestigungen sind sicher Kugelgelenke ideal.
Adapter und Gelenke etc. am besten über eBay China für ein Bruchteil des Origianlpreises. Habe eine ganze Kiste mit Adaptern etc.

Ansonsten war meine GoPro 3SE schon beim Tauchen/Schnorcheln dabei und ich nutze sie regelmäßig für Panoramaaufnahmen/Selfies an einem Ausziehstativ.
Das Teil ist generell schon extrem vielseitig, ganz abseits vom normalen Filmen....

_________________
Bild - aktualisiert: 30.10.2019
IfHH #681 - Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 7. Jul 2014, 14:35 
Offline
Super Poster
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jul 2012, 23:13
Beiträge: 530
Motorrad: PC41
Reifen: Angel GT
Geschlecht: M
Danke gegeben: 17
Danke bekommen:
45 mal in 34 Posts
Hi

In diesem Thread wird schon so einiges verraten. Sind nur ein paar Posts, kann mans ich mal durchlesen ;-)

Ich zitiere mich mal selbst an dieser Stelle:

Zitat:
Hier meine Meinung:

Saugnapf aufm Tank: (funktioniert ohne Probleme kurz vorm Tankstutzen)
Vorteil:
- leichte Montage/Demontage
- guter Blickwinkel
Nachteil:
- bauartbedingt kommt es bei dem Saugnapf auf welligem Grund zu Verwacklungen. Je nach Straße also eher schlecht.
- undynamische Sicht

Weitere Befestigungsmöglichkeiten sind:

Am Helm: Man kann die Cam bei Klapphelmen ja auch seitlich mit Klebepad montieren. Ich denke aber auch, dass die Möglichkeit oben dennoch funktioniert.
Vorteile:
- verwacklungsfrei
- dynamische Sicht
Nachteil:
- Luftwiderstand
- wenn man zu viel in der Gegend rumguckt, wirds für den Betrachter antrengend.

Am Öberkörper, mit dem Brustgurt:
- fast verwacklungsfrei
- dynamische Sicht
Nachteil:
- je nach Körperhaltung sieht man nur den Tank ;-)

Irgendwo am Fahrzeug mit Klebepads (Schwinge, Scheinwerfer,...):
Vorteil:
- schöne Ansicht
- je nachdem wo auch vibrationsarm
Nachteil:
- auf Dauer langweilig, da undynamisch
- man muss zum Bedienen absteigen.


Ich habe gerade mal ein paar Videos zusammengestellt, die die einzelnen Befestigungsmöglichkeit in Aktion zeigen. Ich denke, da kann man gut erkennen, welche Vor- und Nachteile es gibt. Und bevor es Mecker gibt: Mühe gegeben beim Schneiden habe ich mir nicht und auf ich habe auf eine hohe Auflösung zu Gunsten eines schnelleren Uploads verzichtet:

[youtube]watch?v=nuunO4yZA6M&feature=youtu.be[/youtube]

Muss auch noch ein wenig Feintuning vornehmen.
Nämlich:
1. Aufm Helm etwas weiter nach oben drehen. Es ist mir zuviel Straße und zu wenig Himmel im Bild.
2. Brustgurt hing im Bild wegen des Givi-Tankrucksacks schon etwas weiter oben. Dennoch ist nur dieser zu sehen. Auf Dauer schrott. Ohne Tankrucksack ist dies jedoch mein Favorit.
3. Muss mal gucken, ob ich die Kamera nicht irgendwie in den Bereich des Kinns kriege. Das wäre auch geil.

Reingehauen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 7. Jul 2014, 15:05 
Gibts eig. günstige alternativen zur gopro.. soo bis 100,-?
Oder iss hier schon irgendwo so ein thread?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 7. Jul 2014, 15:27 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Okt 2004, 11:59
Beiträge: 18232
Wohnort: Bielefeld
Motorrad: Yamaha MT-09 Tracer + XTZ 750
Geschlecht: M
Danke gegeben: 488
Danke bekommen:
184 mal in 141 Posts
beutehesse hat geschrieben:
Gibts eig. günstige alternativen zur gopro.. soo bis 100,-? Oder iss hier schon irgendwo so ein thread?

Ja, hier.

Kurz: Ja, gibt Alternative, die sind aber bei ähnlicher Qualität kaum günstiger.
Für 100€ bekommt man nichts Gleichwärtiges. Aber sicher durchaus Brauchbares. 8)

_________________
Bild - aktualisiert: 30.10.2019
IfHH #681 - Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 7. Jul 2014, 15:36 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Dez 2008, 16:28
Beiträge: 3438
Wohnort: Naumburg, Auto: Accord CU2 + Jimny
Motorrad: Tuono V4R; good old Molotov
Reifen: Angel GT in 190^^
Geschlecht: M
Danke gegeben: 6
Danke bekommen:
24 mal in 24 Posts
hinterlässt der kleber eigentlih rückstände bzw verträgt der sich mit holz?
hab da nämle auh so die ein oder andere idee :gruebel:

_________________
V4 !!??


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 7. Jul 2014, 16:44 
Offline
Super Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Jul 2012, 12:48
Beiträge: 576
Wohnort: Würzburg
Motorrad: 2012er Hornet, Mattschwarz
Reifen: Pirelli Angel GT
Geschlecht: M
Danke gegeben: 7
Danke bekommen:
17 mal in 17 Posts
Da bei mir der Kauf ansteht: Würdet ihr bei der aktuellen Gopro zur Silver oder zur Black edition greifen?

Ich denke mir eigentlich, dass mir die Silver Edition ausreicht. Vermutlich nutze ich eher die Smartphoneapp als die Fernbedienung der Blackedition. Der technische Unterschied von Silver zu Black ist für mich eher marginal. Lasse mich aber auch gerne eines Besseren belehren!


Sent from my iPhone using Tapatalk

_________________
Ich schlafe wie meine Hornet... Seitlich aufm Ständer :cool:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 7. Jul 2014, 17:06 
Offline
Neue/r
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Mär 2014, 00:17
Beiträge: 18
Wohnort: Potsdam
Motorrad: zx6r 09
Geschlecht: M
Danke gegeben: 1
Danke bekommen:
1 mal in 1 Post
Black! Ws gibt viele Vergleichsvideos auf YouTube zu sehen.. wenn du die Fernbedienung nicht brauchst, kannst du sie ja gleich verkaufen und kommst ca. auf den Preis der Silver. Wobei die Fernbedienung echt praktisch ist!


Zuletzt geändert von daniel1908 am Mo 7. Jul 2014, 22:17, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 7. Jul 2014, 18:30 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Mai 2010, 15:32
Beiträge: 300
Wohnort: 66571
Motorrad: Hornet 600 PC34
Reifen: Metzeler M3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 11
Danke bekommen:
4 mal in 4 Posts
beutehesse hat geschrieben:
Gibts eig. günstige alternativen zur gopro.. soo bis 100,-?
Oder iss hier schon irgendwo so ein thread?


Hab die Qumox SJ4000. Bei amazon für 88 Euro. Ersatzakkus für 7 Euro. Es gibt bei Youtube eine Menge Vergleichvideos SJ4000/Gopro. Einfach mal SJ4000 dort in der Suche eingeben.

_________________
Gruß, joki


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 28. Apr 2015, 22:46 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Feb 2015, 20:59
Beiträge: 42
Motorrad: Honda hornet
Reifen: Metzeler
Geschlecht: M
Danke gegeben: 3
Danke bekommen:
0 mal in 0 Post
Ich habe seit 2 jahren
Die liquid image
5 megapixel
1080p Hd oder 720p
Habe sie damals zum MX training benutzt
Und kart,auf der NOS (nordschleife) usw
Für kurze einsätze war sie optimal :zustimm:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de