Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Mi 30. Sep 2020, 22:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23436 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 1554, 1555, 1556, 1557, 1558, 1559, 1560 ... 1563  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Mo 13. Apr 2020, 16:17 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 01:10
Beiträge: 2829
Motorrad: MV Agusta Brutale 1090 RR
Reifen: M7RR
Geschlecht: M
Danke gegeben: 31
Danke bekommen:
176 mal in 163 Posts
Mir geht einfach nur das geweine auf den Sack. Ich wohne zwischen Landstraße, Autobahn und Eisenbahn und je nach Wetter fliegen die Flugzeuge hier drüber um in FFM zu landen. Das war mir bewusst als ich hergezogen bin. Da kann ich mich nicht drüber beschweren. Dafür passen die Kosten und die Infrastruktur. Aber ich könnte natürlich auch hingehen und eine Lärmschutzwand für die Strecken fordern, Motorradfahren verbieten lassen und mich jeden Montag ans Terminal 1 stellen zum demonstrieren.
Und weil ich Schichtdienstäffchen bin könnte ja auch der Kindergarten, der Fußballverein und die Nachbarn da mal ein bisschen Rücksicht nehmen.


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: Bradneck, vertex
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Mo 13. Apr 2020, 16:31 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1982
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CB500 CRF250LA
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 349
Danke bekommen:
375 mal in 334 Posts
In Hannover ist das Problem ein anderes. Da hast Du kaum Motorradlärm. Unser Problemkunde ist um die 20 und fährt irgendeinen 63er AMG oder BMW M5. Immer Vollgas von Ampel zu Ampel, weil der Auspuff so schön ballert. Komischerweise kommt aber niemand auf die Idee, deswegen pauschal das Autofahren zu verbieten, denn dieser Gruppe gehört man selbst ja auch an. Genau da liegt das Problem: beim Auto ist es DIESER Spinner, beim Motorrad sind es ALLE.

Und das ist nun mal eine offensichtliche Doppelmoral, die nicht dadurch besser wird, dass man ihr das Deckmäntelchen des Gesundheitsschutzes umhängt oder gar herbeiphantasiert, dass der lustbetonte Motorradfahrer dem sterbenskranken Coronaopfer das Intensivbett wegschnappt, wie es schon behauptet wurde. Von jemandem übrigens, von dem ich weiß, dass er 30 Zigaretten am Tag raucht.

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: thalys
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Mo 13. Apr 2020, 17:32 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 20:34
Beiträge: 1749
Wohnort: Northeim
Motorrad: SC48 + SC35
Reifen: Continental RA3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 307
Danke bekommen:
200 mal in 186 Posts
Flyingbrick hat geschrieben:
oder gar herbeiphantasiert, dass der lustbetonte Motorradfahrer dem sterbenskranken Coronaopfer das Intensivbett wegschnappt, wie es schon behauptet wurde

Genau das hab ich jetzt allerdings auch schon öfter gehört und dann wird man noch von den "stellvertretend Empörten" angemotzt, wenn man wagt sein Gehirn zu benutzen - das ist fast so schlimm wie bei der Impfdebatte vor ner Zeit.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Di 14. Apr 2020, 17:44 
Offline
Aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Mai 2019, 13:02
Beiträge: 82
Wohnort: NRÜ
Motorrad: ZR1100, GSF400, PC36, Quickly
Reifen: Schwarz
Geschlecht: M
Danke gegeben: 5
Danke bekommen:
24 mal in 22 Posts
Ich wohne in Hörweite einer typischen Einflugschneise zu einem Naherholungsgebiet ( Steinhuder Meer )

Aus unserem Städtchen sind es noch ca 7 km bis zum Nordufer- man kann sich ausmalen, was an Corona- freien Wochenenden hier los ist, Familienausflügler, Segler, Surfer, Kiter- Rushour den ganzen Tag.

Dazu kommen jede Menge Leute, die das gleiche Hobby lieben, wie es hier getan wird. Mopedfahren.

Soweit, so gut- geschätzte 95% fahren im erweiterten Sinne der Stvo, 3% sind Schnarchnasen und 2% könnten von der Helmpflicht befreit werden, da sich in diesen Helmen nichts schützenswertes befindet.

Früher war die Strecke zwischen den Ortsteilen ( eben diese ca 7km ) auf 70km/h begrenzt, Kontrollen haben seltenst stattgefunden. Bedingt durch den moorigen Untergrund , mit diversen Absenkungen der Fahrbahn hat man das Tempolimit auf 50 Stundenkilometer heruntergesetzt- die aufwändige Sanierung der Strecke ist durch andere Löcher in den Kassen vorerst verschoben.

Dass auf dieser Strecke niemand ernsthaft mit der vorgeschriebenen Geschwindigkeit die Landschaft zuparkt, wird stillschweigend geduldet- im Falle eines Unfalls kann man sich vorstellen, was als Grund angeführt wird.

Es gibt aber eben auch die 2% meiner lieben Freunde, bei denen man in 7km Entfernung dank 4 in nix schon hören kann, wie das Kabel gespannt wird. Beim Mitzählen der Schaltvorgänge 3 bis 6 läßt sich erahnen, was für ein Projektil hier in die geschlossene Ortschaft fliegt.........

Wir dürfen uns nicht wundern, wenn es die Runde ums Meer demnächst nicht mehr geben wird.

Dank eben dieser 2 Prozent

_________________
Bis denne

Jochen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: vertex
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Mo 20. Apr 2020, 07:42 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2014, 11:31
Beiträge: 403
Motorrad: PC36 Facelift
Reifen: Angel ST
Geschlecht: M
Danke gegeben: 9
Danke bekommen:
38 mal in 34 Posts
Da ja hier doch alle möglichen Menschen vertreten sind würde mich mal eins interessieren:
Wer weiß ungefähr was Bitcoin ist?
Wer hat evtl vor zu investieren oder hat schon mal drüber nachgedacht?
Wer besitzt tatsächlich Bitcoin?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Mo 20. Apr 2020, 14:33 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 20:34
Beiträge: 1749
Wohnort: Northeim
Motorrad: SC48 + SC35
Reifen: Continental RA3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 307
Danke bekommen:
200 mal in 186 Posts
https://de.wikipedia.org/wiki/Bitcoin
Ist zwar ein riesiger Artikel, aber es reicht evtl schon, wenn du nur das Intro und die Sektionen "Blockchain" und "Mining" liest.

Ganz, ganz, ganz dolle grob zusammengefasst:
"Bitcoin" ist sowas wie ne Bank, deren Daten über diverse Nodes (Knotenpunkte/Rechner) verteilt im Netzwerk liegen. Datensätze sind mit Prüfsummen versehen und mit angrenzenden Datensätzen verknüpft, sodass man die Integrität stets überprüfen kann. Bitcoins sind sowas wie Euros, nur dass sie nicht von irgendeiner Zentralbank als Schuldschein einfach ausgegeben werden. Bitcoins werden von Minern (Mining, engl. Bergbau) generiert, indem die Miner die Blockchains warten, prüfen, verteilen, etc und dabei einen Hash als Arbeitsnachweis generieren. Doof gesagt bekommt jeder Miner eine Rechenaufgabe, an welcher er rumknobeln darf und wenn er die Aufgabe gelöst hat, bekommt er nen Bitcoin, während mit jedem neuen Bitcoin die aktuelle Rechenaufgabe für alle schwieriger wird.

Eins der Probleme beim Mining ist, dass der benötigte Strom zum Lösen der Aufgabe unter Umständen teurer ist, als der Wert des generierten Bitcoins. "Immer schwieriger" führte auch dazu, dass Leute andere Geräte suchen, mit denen die Aufgaben schneller/effizienter gelöst werden können. Gefunden hat man zB irgendwann mal die Nvidia-Grafikkarten und zack waren bestimmte Modelle innerhalb kürzester Zeit ausverkauft, weil man relativ zuverlässig mehr damit generieren konnte, als die Karten im Einkauf gekostet haben. Hat aber auch wieder nicht lange angehalten, denn... "mit jedem Bitcoin wird die Aufgabe schwieriger" blabla. Heisst im Endeffekt nur, dass ganz am Anfang ganz schnell ganz viele Bitcoins generiert wurden, während heute (bei Verwendung der Maschinen von damals) ein 6er im Lotto wohl wahrscheinlicher wäre ;)

Mit Bitcoins haben wir 2001 rum um uns geworfen. Ich meine mich zu erinnern, dass es da so lustige kleine Chips mit Codes drauf gab, die bspw auf der Cebit verteilt wurden und die man einlösen konnte. Waren 1 bis 5 btc drauf? Wollte niemand haben, weil die damals kaum nen Pfennig wert waren - hätte ich die Wallet (digitale Brieftasche) von damals noch, wär ich heute wohl Millionär. Ziemlich doof gelaufen :roll:

Auch einer der Nachteile: Wenn du ne Wallet erstellst und die Zugangsdaten verbummelst, dann is deine Kohle futsch. Kann dir keiner mehr wiederherstellen. Backups machen! ;)


Investieren? Klar, mach mal. Ist halt wie mit jeder anderen Währung auch. Kannst halt mit den Wechselkursschwankungen spekulieren. Der Kurs kann steigen oder fallen und war mal sowohl auf <1 Pfennig, als auch auf >20000 Euro. Wer groß investiert kann entsprechend groß verlieren. Wer vor langer Zeit mal "ganz klein" investiert hat konnte halt in den letzten Jahren "ganz groß" absahnen. Aktueller Kurs liegt bei ~7k€, sprich wer bei >20k€ dachte "Jetzt will ich auch!" hat bis heute rund 60% Verlust gemacht..

Zitat von https://www.btc-echo.de/kurs/bitcoin/
DAY -2.33%
WEEK 1.23%
MONTH 12.96%

Naja. Kurst Statistik ankieken und selber überlegen. 1000€ investieren und nach einem Monat 129,60€ Gewinn haben. Können aber genauso auch 129,60€ Verlust werden :D


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Mo 20. Apr 2020, 17:04 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2014, 11:31
Beiträge: 403
Motorrad: PC36 Facelift
Reifen: Angel ST
Geschlecht: M
Danke gegeben: 9
Danke bekommen:
38 mal in 34 Posts
vertex hat geschrieben:
https://de.wikipedia.org/wiki/Bitcoin
Ist zwar ein riesiger Artikel, aber es reicht evtl schon, wenn du nur das Intro und die Sektionen "Blockchain" und "Mining" liest.

Hab mich nicht genau ausgedrückt, bin selber bestens informiert aber danke, dass du dir die Mühe gemacht hast so viel dazu zu schreiben. Paar Sachen würde ich aber gern richtig stelle.

vertex hat geschrieben:
Eins der Probleme beim Mining ist, dass der benötigte Strom zum Lösen der Aufgabe unter Umständen teurer ist, als der Wert des generierten Bitcoins.

Das ist an sich eher kein Problem, sondern sorgt dafür, dass unprofitable Miner vom Markt verschwinden. Unprofitabel ist man zwar auch wenn man alte Hardware hat, aber vorallem wenn die Stromkosten zu hoch sind. Das ganze führt dazu, dass hauptsächlich Strom verwendent wird, der sonst sowieso nicht genutzt würde. Zudem viel Ökostrom. Wenn man bedenkt, dass man ein ganzes SICHERES Ökosystem so aufbaut, wo dir keiner Geld wegnehmen kann wie es bei der Bank der Fall ist, sind die Kosten schon gar nicht mehr so hoch. Weiterer Vorteil gegenüber normalem Geld ist, dass es nicht unendlich gedruckt werden kann, wie wir das aktuell krisenbedingt auf der ganzen Welt machen (USA 6 Trillionen Doller, ca 20k pro Person)

vertex hat geschrieben:
"Immer schwieriger" führte auch dazu, dass Leute andere Geräte suchen, mit denen die Aufgaben schneller/effizienter gelöst werden können. Gefunden hat man zB irgendwann mal die Nvidia-Grafikkarten und zack waren bestimmte Modelle innerhalb kürzester Zeit ausverkauft, weil man relativ zuverlässig mehr damit generieren konnte, als die Karten im Einkauf gekostet haben. Hat aber auch wieder nicht lange angehalten, denn... "mit jedem Bitcoin wird die Aufgabe schwieriger" blabla. Heisst im Endeffekt nur, dass ganz am Anfang ganz schnell ganz viele Bitcoins generiert wurden, während heute (bei Verwendung der Maschinen von damals) ein 6er im Lotto wohl wahrscheinlicher wäre ;)

Grafikkarten werden schon lang nicht mehr genutzt da zu unprofitabel, war am Anfang der Fall.
vertex hat geschrieben:
Mit Bitcoins haben wir 2001 rum um uns geworfen. Ich meine mich zu erinnern, dass es da so lustige kleine Chips mit Codes drauf gab, die bspw auf der Cebit verteilt wurden und die man einlösen konnte. Waren 1 bis 5 btc drauf? Wollte niemand haben, weil die damals kaum nen Pfennig wert waren - hätte ich die Wallet (digitale Brieftasche) von damals noch, wär ich heute wohl Millionär. Ziemlich doof gelaufen :roll:

Das Whitepaper (also die Idee) kam erst Ende 2008 raus, hast dich wohl bissle vertan. BTC kostete am Anfang 0,08 Cent, mittlerweile 7k, macht ne Rendite von 8,7Millionen Prozent. Der Preis steigt kontinuierlich seit Beginn, sehr volatil und es gibt alle 4 Jahre ne dicke Korrektur. Nach dem Halving (alle 4 Jahre), dabei wird die Belohung pro Block halbiert, also das Angebot an BTC die täglich auf den Markt geworfen werden. Was dann passiert bei Angebot und Nachfrage ist klar. Bezüglich Wertsteigerung einfach mal den Chart auf logarithmisch stellen und die Halvings einzeichnen, dann wird einiges klar. Nächstes Halving ist übrigens in 3 Wochen.
vertex hat geschrieben:
Auch einer der Nachteile: Wenn du ne Wallet erstellst und die Zugangsdaten verbummelst, dann is deine Kohle futsch. Kann dir keiner mehr wiederherstellen. Backups machen! ;)

Vorteil und Nachteil zugleich, aber ja das ist vielen passiert mit einiges 1000 BTC aus der Anfangszeit.
100K sehe ich als realistisch an innerhalb der nächsten 2 Jahren, sogar Banken(zB die BayernLB) haben das prognostiziert (Stock-to-flow-Model). Diese dürfen seit diesem Jahr auch BTC verwalten.

Ich will definitiv nix aufquatschen aber einfach mal selber recherchieren.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Mo 20. Apr 2020, 17:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Mai 2010, 19:31
Beiträge: 4130
Wohnort: GM/OÖ
Motorrad: KTM 690 SMC R
Reifen: Conti Sport Attack 3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 8
Danke bekommen:
177 mal in 135 Posts
Suchst du Kunden, regest? :D

Ich hatte mal bei BurgerKing einen "Anlageberater" und sein Opfer am Nebentisch sitzen. Klang sehr nach einem simplen Schneeballsystem ohne jede Substanz was da verkauft werden sollte. Da wurde nur Bitcoin statt Gold, Silber, Währung X als Überschrift gewählt und fertig... Ich hoffe der ist damals nicht wirklich eingestiegen.

_________________
KTM - Ready to repair :D


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Mo 20. Apr 2020, 17:22 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2014, 11:31
Beiträge: 403
Motorrad: PC36 Facelift
Reifen: Angel ST
Geschlecht: M
Danke gegeben: 9
Danke bekommen:
38 mal in 34 Posts
Anlageberater sind mir die liebsten :D
Ne ich kann da ja nix verdienen. Aber in der Kryptowelt existiert tatsächlich viel Scam. Ich bekomm täglich Emails worin steht, dass ich mit BTC innerhalb von einer Woche 100k machen kann. Aber wer halbwegs mit dem Internet vertraut ist sollte nicht auf sowas reinfallen. Also nochmal Warnung an alle, informiert euch und schaut welche Börsen legit sind.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Mo 20. Apr 2020, 21:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Mai 2010, 19:31
Beiträge: 4130
Wohnort: GM/OÖ
Motorrad: KTM 690 SMC R
Reifen: Conti Sport Attack 3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 8
Danke bekommen:
177 mal in 135 Posts
In DE und AT gibts ja glücklicherweise Börsen mit denen man gut arbeiten kann. Das Volumen ist natürlich bei weitem nicht so groß wie bei den großen Börsen außerhalb des DACH-Raums, aber das kann preislich vorteilhaft sein.
So ein bisschen Crypto schadet nicht im Portfolio finde ich. Nur halt gut dokumentieren falls das Finanzamt fragen hat. Und Geduld ist wichtig :)

_________________
KTM - Ready to repair :D


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Mo 20. Apr 2020, 22:12 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 20:34
Beiträge: 1749
Wohnort: Northeim
Motorrad: SC48 + SC35
Reifen: Continental RA3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 307
Danke bekommen:
200 mal in 186 Posts
regest hat geschrieben:
vertex hat geschrieben:
https://de.wikipedia.org/wiki/Bitcoin
Ist zwar ein riesiger Artikel, aber es reicht evtl schon, wenn du nur das Intro und die Sektionen "Blockchain" und "Mining" liest.

Hab mich nicht genau ausgedrückt, bin selber bestens informiert aber danke, dass du dir die Mühe gemacht hast so viel dazu zu schreiben. Paar Sachen würde ich aber gern richtig stelle.

Jo.. die Präsentation als Fragestapel war ziemlich madig :-?

Zitat:
Das Whitepaper (also die Idee) kam erst Ende 2008 raus, hast dich wohl bissle vertan.

Hm, grad geprüft - stimmt. Ist ja schräg. War ich 10 Jahre später auf ner Cebit, oder verwechsel ich das jetzt komplett mit irgendwas anderem? Ich seh diese Chips mit dem "B" im "$"-Stil noch bildlich vor mir und außer Bitcoin fällt mir nichts zu dem Symbol ein. Mist, jetzt muss ich doch tatsächlich überlegen, was ich 2009/2010 gemacht hab :gruebel:

Nächste Halbierung ist in 3 Wochen bedeutet was? Der zu erwartende Effekt wäre dann ein sprunghafter Anstieg des Kurses - sprich "vorher btc kaufen"? Oder wo willst du mit dem Thema überhaupt hin? Eine Frage war's ja dann doch irgendwie nicht... also was ist die Aussage?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Mo 20. Apr 2020, 22:21 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Mai 2010, 19:31
Beiträge: 4130
Wohnort: GM/OÖ
Motorrad: KTM 690 SMC R
Reifen: Conti Sport Attack 3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 8
Danke bekommen:
177 mal in 135 Posts
Wenn schon ganze Jahre/Jahrzehnte im Gedächtnis fehlen wirds Zeit für ein Tagebuch. Dann kannst nachlesen :D

Ich freu mich auf Freitag :) Neues Motorrad abholen :dance:

_________________
KTM - Ready to repair :D


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Di 21. Apr 2020, 02:00 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 20:34
Beiträge: 1749
Wohnort: Northeim
Motorrad: SC48 + SC35
Reifen: Continental RA3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 307
Danke bekommen:
200 mal in 186 Posts
Dude... it's like... the past... man :-?


Dein Auftrag für Freitag = Fotos machen.
Dein Auftrag für Samstag = Fotos posten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Di 21. Apr 2020, 08:15 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2014, 11:31
Beiträge: 403
Motorrad: PC36 Facelift
Reifen: Angel ST
Geschlecht: M
Danke gegeben: 9
Danke bekommen:
38 mal in 34 Posts
vertex hat geschrieben:
Jo.. die Präsentation als Fragestapel war ziemlich madig :-?


War wie gesagt nicht so geplant, sorry :D
vulkanus hat geschrieben:
So ein bisschen Crypto schadet nicht im Portfolio finde ich. Nur halt gut dokumentieren falls das Finanzamt fragen hat. Und Geduld ist wichtig :)

Guter Mann :zustimm: Es besteht Hoffnung :sagrin:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Di 21. Apr 2020, 10:35 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Sep 2015, 13:20
Beiträge: 258
Wohnort: Goslar
Motorrad: PC34
Reifen: Sportec M3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 29
Danke bekommen:
45 mal in 43 Posts
Bild

Bild
vertex hat geschrieben:

Dein Auftrag für Freitag = Fotos machen.
Dein Auftrag für Samstag = Fotos posten.


:zustimm:
war zwar nicht an mich aber da du hast!

_________________
Grüße ausm Harz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23436 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 1554, 1555, 1556, 1557, 1558, 1559, 1560 ... 1563  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de