Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Sa 19. Okt 2019, 01:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23221 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 1544, 1545, 1546, 1547, 1548, 1549  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: So 19. Mai 2019, 00:50 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 20:34
Beiträge: 1312
Wohnort: ~Göttingen
Motorrad: SC48
Reifen: Continental RoadAttack 3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 214
Danke bekommen:
138 mal in 126 Posts
Flyingbrick hat geschrieben:
Jetzt lös mal eine Schraube, die so fest sitzt, mit einer 3/8"-Knarre...chancenlos. Also brauchst Du einen 1/2"-Hebel mit Reduzierstück auf 3/8". Bei der Gelegenheit (als wir mal einen Motor zum Vermessen nach 100.000 km zerlegt hatten) habe ich mal den Vierkant eines solchen Adapters abgerissen. Bin gespannt, was diesmal passiert -heute Nachmittag weiß ich mehr :lol:


Kann man die nicht einfach mit dem Schlagschräuberchen durchschütteln? :nix:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: So 19. Mai 2019, 12:17 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10665
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 37
Danke bekommen:
222 mal in 212 Posts
Kacke.



Alrik hat geschrieben:
Honda NSC50R.

Bild

Dann hat das Töchterlein was zum Fahren, bis der Autolappen gilt.


Das Ding war die Tage zur Inspektion. Die Rückfahrt hab ich meine Tochter allein machen lassen. Vor ner auf gelb umspringenden Ampel hat sie vorne überbremst und sich abgelegt. Zum Glück hatte ich ihr von mir ne ältere Vanucci-Jacke und Handschuhe verpasst, so blieb es nur bei nem aufgeschürften und geprellten Knie.
Aber der Roller ist von vorne bis hinten kaputt.

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: So 19. Mai 2019, 19:16 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 20:34
Beiträge: 1312
Wohnort: ~Göttingen
Motorrad: SC48
Reifen: Continental RoadAttack 3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 214
Danke bekommen:
138 mal in 126 Posts
Meh, son Shiet. Wie steht's denn um die Psyche? Hoffentlich lässt sie sich davon nicht nachhaltig entmutigen :-?

Aber gibt ja nur solche, die gestürzt sind und jene, die noch stürzen werden. Daher gut, dass Nummer 1 schon mal glimpflich ausgegangen is :)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: So 19. Mai 2019, 19:56 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10665
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 37
Danke bekommen:
222 mal in 212 Posts
Die Psyche? Ist okay. Sie ärgert sich nur, dass es passiert ist. Und ich mach mir Vorwürfe, dass ich nicht vernünftig mit ihr geübt hab.

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: So 19. Mai 2019, 22:37 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 01:10
Beiträge: 2606
Motorrad: Hornet 600 PC36 05
Reifen: Pilot Power
Geschlecht: M
Danke gegeben: 29
Danke bekommen:
148 mal in 139 Posts
Das kann man glaube ich nicht vernünftig üben. Ich hab mich Jahre nach dem Motorradlappen und etlichen tausend Kilometern auf zwei Rädern auch mit der Vespa abgelegt. Steckt man nicht drin.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Mo 20. Mai 2019, 06:52 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10665
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 37
Danke bekommen:
222 mal in 212 Posts
Klar, passieren kann das immer mal. Aber sie hat nur den Autoführerschein gemacht und ist selbst vorher noch nie Roller o.ä. gefahren.

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Mo 20. Mai 2019, 09:23 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 01:10
Beiträge: 2606
Motorrad: Hornet 600 PC36 05
Reifen: Pilot Power
Geschlecht: M
Danke gegeben: 29
Danke bekommen:
148 mal in 139 Posts
Was soll man denn auch üben bei sowas. Jeder kennt vom Fahrrad, dass überbremstes Vorderrad blöd endet. Ich denke, auch deine Tochter wird das gewusst haben. Aber in der Situation steckt man halt nicht drin. Du brauchst dir da keine Vorwürfe machen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Sa 25. Mai 2019, 15:55 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1687
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CB500 CRF250LA
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 290
Danke bekommen:
304 mal in 272 Posts
vertex hat geschrieben:
Flyingbrick hat geschrieben:
Jetzt lös mal eine Schraube, die so fest sitzt, mit einer 3/8"-Knarre...chancenlos. Also brauchst Du einen 1/2"-Hebel mit Reduzierstück auf 3/8". Bei der Gelegenheit (als wir mal einen Motor zum Vermessen nach 100.000 km zerlegt hatten) habe ich mal den Vierkant eines solchen Adapters abgerissen. Bin gespannt, was diesmal passiert -heute Nachmittag weiß ich mehr :lol:


Kann man die nicht einfach mit dem Schlagschräuberchen durchschütteln? :nix:

Das ändert ja nichts am Problem, dass das Reduzierstück auf 3/8" das schwächste Glied der Kette ist (oder eben die Nuss).

Ist aber alles gut gegangen.
Mit dem 1/2-Hebel und dem Reduzierstück ließen sich die Kopfschrauben vernünftig lösen. In diesem Fall ist der lange Hebel (alter Drehmomentschlüssel) ein echter Sicherheitsgewinn, weil die nötigen Handkräfte geringer sind. Das Kerzengewinde war übrigens inklusive Masseelektrode noch im Zylinderkopf; die Masseelektrode war nur umgebogen, nicht abgebrochen. Ich habe die Elektrode dann von der Brennraumseite her abgebrochen und konnte von dort aus eine Torxnuss TX40 vorsichtig einschlagen. So konnte ich das Gewinde von der Brennraumseite her rechts herum nach oben (Richtung Ventildeckel) ausdrehen. Der Kopf blieb unbeschädigt.

Anlässlich dieser Reparatur habe ich mir nun neben einem Proxxon MC30 (1/4") und einem MC200 ((1/2") auch den mittleren MC60 (3/8") Drehmomentschlüssel zugelegt. Die Kopfschrauben von innen nach außen über Kreuz stufenweise auf 48 Nm angezogen und alles ist gut. Insgesamt vier Stunden Arbeit wegen eines Grobians mit langem Hebelarm :nix:

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Mi 5. Jun 2019, 13:22 
Offline
Neue/r

Registriert: Mo 13. Nov 2017, 17:18
Beiträge: 18
Motorrad: CBF 600
Geschlecht: M
Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
1 mal in 1 Post
Mal wieder zum eigentlichen Thread-Thema zurück:

So kann der Sommer weitergehen! :dance:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Mi 12. Jun 2019, 11:37 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2014, 11:31
Beiträge: 383
Motorrad: PC36 Facelift
Reifen: Angel ST
Geschlecht: M
Danke gegeben: 8
Danke bekommen:
34 mal in 30 Posts
Morgen gehts für 2 Tage in die Dolos Pässe fahren, 10-15 Pässe und ca 1100-1200 km. Ich kanns kaum erwarten :moped: :sagrin:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Sa 15. Jun 2019, 11:13 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2014, 11:31
Beiträge: 383
Motorrad: PC36 Facelift
Reifen: Angel ST
Geschlecht: M
Danke gegeben: 8
Danke bekommen:
34 mal in 30 Posts
Geil war's :D
Man kann sagen was man will, aber die Hornet ist einfach ein Top-Motorrad. Man braucht echt nicht immer das neueste. Wenn ich meine jährliche km-Anzahl beibehalte und mein Baby KM-Zahlen wie manch anderer hier im Forum schafft, hab ich das Bike wahrscheinlich in 15 Jahren immer noch. Die erste ist halt doch was besonderes :love:

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Es bedankte/n sich: Flyingbrick
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Sa 15. Jun 2019, 11:37 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1687
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CB500 CRF250LA
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 290
Danke bekommen:
304 mal in 272 Posts
Das erste Motorrad ist immer etwas Besonderes! Und was die Hornet angeht, weiß ich noch, dass ich die 1998 schon klasse fand. Danach hat es viele Jahre gedauert, bis ich meine erste eigene hatte. Bis dahin war schon die PC41 draußen, und nach der Probefahrt mit der wusste ich, dass ich mir eine Hornet kaufen werde. Allerdings mit der klassischen Optik. Bereut habe ich es nie...

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Mo 19. Aug 2019, 17:21 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 20:34
Beiträge: 1312
Wohnort: ~Göttingen
Motorrad: SC48
Reifen: Continental RoadAttack 3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 214
Danke bekommen:
138 mal in 126 Posts
Fnord.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Mi 21. Aug 2019, 07:18 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 23:05
Beiträge: 10665
Wohnort: Höchst i. Odw.
Motorrad: CB900F3/CX500/CB-1/CY50/F700
Reifen: Z8i M/O
Geschlecht: M
Danke gegeben: 37
Danke bekommen:
222 mal in 212 Posts
Ach ja?

_________________
Das Leben ist kein Ponyschlecken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Mi 21. Aug 2019, 09:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1687
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CB500 CRF250LA
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 290
Danke bekommen:
304 mal in 272 Posts
Meine kleine rote Hornet habe ich gestern mal wieder zur Arbeit entführt. Der 600er läuft echt schön :love:
12.000 km hat sie jetzt runter, nach 21 Jahren :lol:

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23221 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 1544, 1545, 1546, 1547, 1548, 1549  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de