Dein Honda Hornet Forum

powered by Hornet-Home.de

Aktuelle Zeit: Mo 27. Mai 2019, 09:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23198 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 1543, 1544, 1545, 1546, 1547  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2019, 22:16 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Mär 2006, 13:41
Beiträge: 371
Wohnort: Bielefeld
Motorrad: SC48
ifHH: 993
Reifen: SPORTEC M7
Geschlecht: M
Danke gegeben: 4
Danke bekommen:
46 mal in 41 Posts
euro hat geschrieben:
500KM in 2 Jahren
7500 in 8

spricht ne deutliche Sprache
dafür letztes Jahr 1000km mit MTB und Anhänger (Junior Taxi) :( :-? :nix:


Das macht so eine Tankfüllung pro Jahr [emoji1787]

Ich find es ja schon traurig, wenn ich einen Satz Reifen pro Jahr nicht schaffe...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2019, 22:45 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1453
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CB500S CRF250LA
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 244
Danke bekommen:
250 mal in 225 Posts
An der Obermosel die Hornet weggeben...das nenne ich mal willensstark.

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Fr 12. Apr 2019, 08:41 
Offline
Forums-Institution
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Okt 2004, 11:59
Beiträge: 18204
Wohnort: Bielefeld
Motorrad: Yamaha MT-09 Tracer + XTZ 750
ifHH: 681
Geschlecht: M
Danke gegeben: 476
Danke bekommen:
172 mal in 133 Posts
Das kommt davon, wenn man nicht mindestens einmal pro Jahr eine ordentliche Urlaubstour mit dem Bock macht! :moped:

_________________
Bild - aktualisiert: 17.05.2019
IfHH #681 - Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Fr 12. Apr 2019, 12:58 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Sep 2015, 13:20
Beiträge: 201
Wohnort: Goslar
Motorrad: Honda Hornet 600 PC34
Reifen: Metzeler - Sportec M3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 20
Danke bekommen:
31 mal in 30 Posts
SpeJo hat geschrieben:
Zur Synchronisation:
Weisst du wann die das letzte mal gereinigt wurden?
Bei meiner war es nach 14 Jahren.
[...]
Von daher, wenn der Motor nicht sauber läuft
und du nicht weißt, ob die mal gereinigt wurden,
wäre mein Vorschlag das zu berücksichtigen.


Danke für den Hinweis!
Gereinigt wurde der Vergaser mitte 2017
seit dem wurde regelmäßig gefahren
Motor läuft sauber!

Ich zieh nur den Wartungsintervall etwas vor
Hab 42tkm runter und die große Inspektion bei 24tkm vernachlässigt
Neue Kerzen und Öl hat Sie schon.
Luffi kommt noch.
Deshalb jetzt Ventilspiel+Vergaser Synchro


vertex hat geschrieben:
Kannste den Junior noch umtauschen? Vielleicht kannste ihn ja für ne SC48 in Zahlung geben :D *duck*

:laugh:

_________________
Grüße ausm Harz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Mi 17. Apr 2019, 20:55 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 20:34
Beiträge: 1204
Wohnort: ~Göttingen
Motorrad: SC48
Reifen: Continental RoadAttack 3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 188
Danke bekommen:
127 mal in 116 Posts
Letztes Jahr die ganze Freizeit mit Umziehen verbracht und kaum gefahren.

Dieses Jahr neue Location und unbekannte Strecken.

Kommentar zum Tag: Heute hmfw und ich wollte :moped:

Musste aber direkt feststellen, dass ich überhaupt nicht mehr fahren kann :o ich glaub ich muss zum Basistraining :lol:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Do 18. Apr 2019, 10:04 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Apr 2014, 16:14
Beiträge: 261
Wohnort: Dortmund
Motorrad: SC48
Reifen: Metzeler Z8
Geschlecht: M
Danke gegeben: 4
Danke bekommen:
7 mal in 7 Posts
Auf der Suche nach den richtigen Eatern für den GPR erfahren, dass die mal eben 120€ + Versand kosten sollen ...........


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Do 18. Apr 2019, 10:18 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 20:34
Beiträge: 1204
Wohnort: ~Göttingen
Motorrad: SC48
Reifen: Continental RoadAttack 3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 188
Danke bekommen:
127 mal in 116 Posts
Yo! Läuft bei denen :D

Für beide oder pro Stück? Ich sach ja immer: mit Moppedfahrern kann man alles machen - da gibt's genug Doofe.

/edit/ps
Wie komplex sind die denn? Manchmal is nen Einzelauftrag bei der lokalen Metallfirma günstiger. Evtl gibt's ja auch passende Universal-DB-Eater.

Sind das die GPR Deeptone? Davon hab ich welche liegen und könnte nacher mal nachschauen/messen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Do 18. Apr 2019, 10:26 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1453
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CB500S CRF250LA
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 244
Danke bekommen:
250 mal in 225 Posts
vertex hat geschrieben:
Letztes Jahr die ganze Freizeit mit Umziehen verbracht und kaum gefahren.

Lederjacke an, Hose an, Stiefel, Handschuhe...puh, zu warm. Alles wieder aus, Textiljacke an, Protektorenjeans... :laugh:

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Do 18. Apr 2019, 10:43 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Apr 2014, 16:14
Beiträge: 261
Wohnort: Dortmund
Motorrad: SC48
Reifen: Metzeler Z8
Geschlecht: M
Danke gegeben: 4
Danke bekommen:
7 mal in 7 Posts
vertex hat geschrieben:
Yo! Läuft bei denen :D

Für beide oder pro Stück? Ich sach ja immer: mit Moppedfahrern kann man alles machen - da gibt's genug Doofe.

/edit/ps
Wie komplex sind die denn? Manchmal is nen Einzelauftrag bei der lokalen Metallfirma günstiger. Evtl gibt's ja auch passende Universal-DB-Eater.

Sind das die GPR Deeptone? Davon hab ich welche liegen und könnte nacher mal nachschauen/messen.


Bei meinem Glück sind es die Anti Einfachsten die sie haben, Preis ist immerhin für Beide ....

https://www.gpr-germany.de/Ersatzteile_ ... rsion.aspx

ESD ist die Classic Line, in der Bucht oder anderen Forum gibts die leider auch nicht zu schnappen. In Anbetracht entweder von der eventuellen Strafe / Kosten nur für die Eater kann man ja schon fast nach einer anderen Anlage Ausschau halten :-D


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Do 18. Apr 2019, 12:26 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 20:34
Beiträge: 1204
Wohnort: ~Göttingen
Motorrad: SC48
Reifen: Continental RoadAttack 3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 188
Danke bekommen:
127 mal in 116 Posts
Flyingbrick hat geschrieben:
Lederjacke an, Hose an, Stiefel, Handschuhe...puh, zu warm. Alles wieder aus, Textiljacke an, Protektorenjeans... :laugh:

Exakt - und dabei noch Möbelschleppen! :razz:


Icecube
Errr... ja, ne, das Ding kann man wohl eher nicht günstiger 1:1 nachbauen lassen. Bei meinen MiVV haben aber auch Universelle gepasst. Bin nicht mehr sicher wo ich die her hatte - evtl von Ricambi? Nur eine Seite: https://www.ricambiweiss.com/en/category-189/db-killer/ aber wie gesagt, einfach mal Googlen und schauen, ob was vom Durchmesser und Winkel her passt. Kannste Schweißen? Rohre sind nicht teuer ;) :D

Was für eine Strafe meinst du denn? Mein letzter Stand: manipulierter ESD ist ne Ordnungswidrigkeit ohne Punkte und mit nem relativ geringen Bußgeld erledigt. Aber wenn du mit universellen DB-Eatern innerhalb der Grenzwerte bleibst, dann wird das wohl kaum jemanden stören. In meiner bisherigen Erfahrung waren die Streifenhörnchen immer nett und mit Verstand dabei - wenn die Tüte nicht im Ohr weh tut und man einen Einsatz sehen kann, dann fragen die gar nicht danach.

Ganz ohne, oder "offensichtlich zu laut", ist natürlich eher schlecht... und vor allem total scheiße allen anderen Moppedfahrern gegenüber, welche die Sanktionen dann mitausbaden müssen :|


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Do 18. Apr 2019, 16:26 
Offline
Community-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Apr 2014, 16:14
Beiträge: 261
Wohnort: Dortmund
Motorrad: SC48
Reifen: Metzeler Z8
Geschlecht: M
Danke gegeben: 4
Danke bekommen:
7 mal in 7 Posts
vertex hat geschrieben:
Flyingbrick hat geschrieben:
Lederjacke an, Hose an, Stiefel, Handschuhe...puh, zu warm. Alles wieder aus, Textiljacke an, Protektorenjeans... :laugh:

Exakt - und dabei noch Möbelschleppen! :razz:


Icecube
Errr... ja, ne, das Ding kann man wohl eher nicht günstiger 1:1 nachbauen lassen. Bei meinen MiVV haben aber auch Universelle gepasst. Bin nicht mehr sicher wo ich die her hatte - evtl von Ricambi? Nur eine Seite: https://www.ricambiweiss.com/en/category-189/db-killer/ aber wie gesagt, einfach mal Googlen und schauen, ob was vom Durchmesser und Winkel her passt. Kannste Schweißen? Rohre sind nicht teuer ;) :D

Was für eine Strafe meinst du denn? Mein letzter Stand: manipulierter ESD ist ne Ordnungswidrigkeit ohne Punkte und mit nem relativ geringen Bußgeld erledigt. Aber wenn du mit universellen DB-Eatern innerhalb der Grenzwerte bleibst, dann wird das wohl kaum jemanden stören. In meiner bisherigen Erfahrung waren die Streifenhörnchen immer nett und mit Verstand dabei - wenn die Tüte nicht im Ohr weh tut und man einen Einsatz sehen kann, dann fragen die gar nicht danach.

Ganz ohne, oder "offensichtlich zu laut", ist natürlich eher schlecht... und vor allem total scheiße allen anderen Moppedfahrern gegenüber, welche die Sanktionen dann mitausbaden müssen :|


Mit Schweißen bin ich leider nicht so firm, auch ein Schweißgerät habe ich nicht wirklich parat, leider ...
Hashiru Teile sollen auch mal gepasst haben in den GPR's aber da finde ich leider auch nichts passendes ....
Auf der GPR Seite habe ich nun auch gesehen, dass es zusätzlich noch einen Trichter am Eingang des ESD's gibt. Bin mir nicht sicher ob dieser mit drin war. Ich schaue auch mal in die ABE ob dieser da mit eingezeichnet ist.

Ich forsche mal ein wenig weiter, bald wird schon eine gebrauchte Anlage billiger als mein Vorhaben ... :laugh:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Di 14. Mai 2019, 12:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1453
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CB500S CRF250LA
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 244
Danke bekommen:
250 mal in 225 Posts
Nach all den Jahren der Schrauberei ist es soweit: ich muss erstmals einen Honda-Motor öffnen, um ihn instand zu setzen.
Aber dafür kann Honda auch diesmal nix.

Kandidat ist eine CB500, die jahrelang unter einer Plane stand und nun aus ihrem unschönen Dornröschenschlaf geweckt werden soll. Einiges ist schon erledigt; Schlösser in Ordnung gebracht, Blinker getauscht, Kühlmittel abgelassen, Vergaser ausgebaut, Ventile eingestellt.

Zum Einstellen der Ventile mussten die Kerzen natürlich raus. Während Kerze 1 wirklich bombenfest saß und sich nur mit viel Kraft und lautem Knack lösen ließ, war Kerze 2 maximal handfest eingedreht. Soviel zu "ich hab das im Gefühl".

Eigentlich hatte ich neue Kerzen schon bereit liegen, entschloss mich aber nach kurzem Blick auf die scheinbar neuwertigen Kerzen fataler Weise, diese wieder einzusetzen. Die zuvor so festgeknallte Kerze ließ sich dabei merkwürdig leicht drehen. Was war passiert? Vom Kerzenkörper war der Gewindeteil schlicht abgerissen, inklusive Masseelektrode. Mittenelektrode und Isolator blieben im Kerzenrest.

Das Gewindestück war bündig im Zylinderkopf eingedreht (wie auch bei der Hornet sitzen die Kerzen hier tief im Kopf). Ich habe darum einen innen in die Kerze passenden Rundstahl am Ende so flachgefeilt, dass ich (ähnlich wie bei Helicoil) damit hinter die Masseelektrode fassen konnte. Ich hatte die Hoffnung, dass ich damit den Rest herausdrehen kann.

Das funktionierte leider nicht und natürlich brach damit auch noch die Masseelektrode ab, die nun im Brennraum liegt.

Also muss nun der Kopf runter, um das Bruchstück zu entfernen und Zugang zum Gewinderest zu bekommen. Kopfdichtung ist bestellt.

Mann...und das alles nur, weil Mister 10.000-Volt-und-oben-brennt-kein-Licht mal zeigen wollte, wie chancenlos doch eine wehrlose CR8EH-9 gegen einen halben Meter Hebelarm ist :dev: Oder auch, weil ich zehn Euro für die neuen Kerzen sparen wollte (die Kopfdichtung kostet übrigens fünfzig Euro)...

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Mi 15. Mai 2019, 18:15 
Offline
Master Poster
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 20:34
Beiträge: 1204
Wohnort: ~Göttingen
Motorrad: SC48
Reifen: Continental RoadAttack 3
Geschlecht: M
Danke gegeben: 188
Danke bekommen:
127 mal in 116 Posts
Ouh... unschön! Die "Ich hab das im Gefühl!"-Fraktion kann ich auch ganz toll leiden. Die erste Schraube wird dann vor und die zweite nach dem Butterbrot festgezogen - aber immer mit dem gleichen gefühlten Drehmoment, versteht sich :roll:


Es gibt da übrigens so konische Gewindebolzen, mit denen man angeblich abgerissene Schrauben rausdrehen kann. Hab's noch nie probiert, wollt mir son Ding aber schon öfter mal hinlegen. Außerdem kann man sich für relativ schmales Geld nen Endoskop kaufen und in den Brennraum schauen - bringt natürlich nur was, wenn man das abgerissene Kerzengewinde raus hat.

Naja... dann kannste gleich mal Ventile einschleifen und den Brennraum putzen - schadet sicher nix :bier:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Do 16. Mai 2019, 07:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1453
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CB500S CRF250LA
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 244
Danke bekommen:
250 mal in 225 Posts
Solche Innenausdreher kann man theoretisch nehmen, nur sitzt die Kerze eben extrem tief im Schacht. Da muss man mit dem Innenausdreher erst mal hinkommen. Mit dem Abreißen der Masseelektrode hat sich das auch erledigt, da muss der Kopf so oder so runter.

Zwischen Kopf drauf und Kopf ab liegen aber noch "Die acht Schrauben des Satans". Diese Bolzen mit dem seltenen Maß M9x93 werden mit 48 Nm angezogen. Hört sich nicht schlimm an, nur ist der Kopf SW12 wiederum im Kopf versenkt und nur mit einer kleinen Nuss zu erreichen. In meinem Fall ist das eine Proxxon-Nuss SW12 3/8".

Jetzt lös mal eine Schraube, die so fest sitzt, mit einer 3/8"-Knarre...chancenlos. Also brauchst Du einen 1/2"-Hebel mit Reduzierstück auf 3/8". Bei der Gelegenheit (als wir mal einen Motor zum Vermessen nach 100.000 km zerlegt hatten) habe ich mal den Vierkant eines solchen Adapters abgerissen. Bin gespannt, was diesmal passiert -heute Nachmittag weiß ich mehr :lol:

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentar zum Tag
BeitragVerfasst: Fr 17. Mai 2019, 08:53 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 17:23
Beiträge: 1453
Wohnort: Nähe Hannover
Motorrad: SC48 PC34 CB500S CRF250LA
Reifen: u.a.Bridgestone S20 Hypersport
Geschlecht: M
Danke gegeben: 244
Danke bekommen:
250 mal in 225 Posts
So, erledigt. Ich habe den Kopf gegen den erbitterten Widerstand der acht Bolzen des Satans abgenommen. Die Masseelektrode war nicht abgebrochen, sondern nur verbogen, lag also nicht lose im Brennraum. Ich habe sie von der Brennraumseite her weggebrochen und konnte das Gewinde herausdrehen, indem ich ebenfalls von der Brennraumseite her eine Torxnuss TX40 einschlug. Durch Rechtsdrehen konnte ich den Gewindestumpf dann nach oben herausschrauben.

Das Innengewinde im Kopf ist unbeschädigt. Der Kopf ist wieder montiert, als Nächstes kommen nun die Nockenwellen wieder an ihren Platz. Mal sehen, ob dann das Ventilspiel noch stimmt oder ich wieder von vorn beginne :-?

_________________
Viele Grüße, Micha

ANTRIEBSART: OTTO
*** Meine Ur-Hornet ***
*** Meine Hornet 900 ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
BedankenMit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23198 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 1543, 1544, 1545, 1546, 1547  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de